Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.04.2008, 20:40
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Frage Warum benutzen wir kein Caninsulin?

Warum benutzen wir kein Caninsulin?


Dieses Forum wurde 2004 gegründet, weil wir überzeugt waren von den Langzeitinsulinen Lantus und Levemir. Diese Überzeugung hat sich seitdem noch verstärkt, da wir über die Jahre viele positive Erfahrungen mit diesen beiden Insulinen sammeln konnten.

Hier eine Zusammenfassung unserer Gründe:
  • Chance auf eine Remission: Sie ist mit Lantus und Levemir wesentlich höher als mit Caninsulin. Es gibt inzwischen eine Vergleichsstudie mit Lantus und Caninsulin die dies belegt.
  • Einstellung: Caninsulin hat ein sehr heftiges Wirkprofil und der Nadir sollte nicht <100 mg/dL liegen. Daher ist eine gesunde Einstellung kaum möglich. Mit neuen Forums-Studien zu Lantus und Levemir konnten wir zeigen, dass sich Katzen mit diesen Insulinen viel besser einstellen lassen.
  • Folgeerkrankungen: Mit einer gesunden Diabeteseinstellung können Folgeerkrankungen vermieden werden, die Verschlechterung schon bestehender Folgeschäden, besonders Nierenerkrankungen, wird minimiert.
  • Unterzuckerungen: Die Wahrscheinlichkeit einer klinischen Unterzuckerung mit Lantus oder Levemir ist wesentlich geringer als mit Caninsulin (Link).
  • Somogyi-Effekt: Es besteht die Vermutung, dass Katzen unter Caninsulin gegenregulieren können. Es konnte gezeigt werden, daß der Somogyi-Effekt unter Lantus sehr selten auftritt und daher keinen Einfluss auf die Dosierung-Strategie haben sollte (Link).
  • Haltbarkeit des Insulins: Eine angebrochene Patrone Lantus oder Levemir hält, im Kühlschrank gelagert, bis zu 6 Monaten. Eine angebrochene Flasche Caninsulin nur 28 Tage.
  • Fütterung: Die meisten Katzen bevorzugen mehrere kleine Mahlzeiten am Tag. Diese katzengerechte Fütterung ist mit Lantus und Levemir möglich. Unter Caninsulin sollte zur Spritzzeit die Hauptmahlzeit gefüttert werden und danach nur noch sehr wenig, um die Hyperglykämie vor der nächsten Spritze nicht unnötig zu steigern.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
caninsulin, diabetes, insulin, lantus, levemir

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net