Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.12.2008, 17:07
Benutzerbild von Nadja mit Rudi
Nadja mit Rudi Nadja mit Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 612
Standard Honeymoon und Cortison, geht das?

Hallo,

brauche mal wieder eure Ratschläge!

Unsere Pechsträhne mit den Hamburger Tierärzten reisst nicht ab!

Rudi sollte heute eigentlich bei der neuen Tierärztin in Narkose gelegt werden zur Entfernung des Zahnsteins und dabei sollte dann gleich die Kontrolluntersuchung Ultraschall (nach Erstbefund Dr. J.) gemacht werden.

Da unsere neue Tierärztin trotz 2x maliger Besuche noch nicht abgehorcht hatte (ist mir leider auch erst zu spät eingefallen) bestanden wir heute darauf (vor der Narkose) und siehe da: das Atmen klingt nicht gut! Es wurden Rötgenbilder gemacht, es ist ein leichter Schatten/ Nebel auf der Lunge zu sehen, der nicht weiter diagnostiziert werden konnte. Er klingt wohl leicht astmatisch. Nun hat die Ärztin Cortison Tabletten zweimal täglich verschrieben.

Frage: ist Cortison nicht total schädlich für Diabetiker? Gerade wo Rudi im Honeymoon ist?

Liebe Grüße
Nadja
__________________
Liebe Grüße,
Nadja mit Rudi im Herzen (Juni 2010)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.12.2008, 19:00
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Honeymoon und Cortison, geht das?

Hallo Nadja,

Cortison kann den BZ erhöhen und sollte bei Diabetikern nur wenn es nicht anders geht eingesetzt werden. Hier im Forum gibt es auch Asthmakatzen und die nehmen keine Tabletten, sondern inhalieren, womit der Cortisongehalt minimal gehalten werden kann.
Informiere dich bitte hier: http://de.groups.yahoo.com/group/Asthmakatzen/
und hier: http://de.fritzthebrave.com/ über felines Asthma.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2008, 19:09
Benutzerbild von Nadja mit Rudi
Nadja mit Rudi Nadja mit Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 612
Standard AW: Honeymoon und Cortison, geht das?

Hallo Barbara,

wir wissen ja leider noch nicht WAS es genau ist. Wir sollen jetzt 50 Tage die Cortisontabletten geben und dann wieder zur Röntgenkontrolle kommen... Es war auch wieder das Wort Krebs im Raum!
Mir gehts echt schlecht.

Wir fragen die Ärztin morgen nochmal wg. der Tabletten...

Jetzt haben wir gerade den Honeymoon, nun kommen die nächsten Baustellen. Das mit der entzündeten BSD und Lymphknoten ist ja auch noch nicht geklärt...

Liebe Grüße
Nadja
__________________
Liebe Grüße,
Nadja mit Rudi im Herzen (Juni 2010)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.12.2008, 19:35
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard AW: Honeymoon und Cortison, geht das?

Hallo, liebe Nadja,

es reisst nicht ab, nicht wahr? Manchmal ist einfach der Wurm drin und man hat einfach keine Zeit, mal zur Ruhe zu kommen.

Wenn die TÄ NICHT weiß, was nun genau vorliegt, also KEINE Diagnose gestellt ist, würde ich persönlich ihm auch kein Medikament geben, schon gar nicht Cortison.

Ich hatte es dieser Tage schon an andererStelle geschrieben ... Dobby ist ja Cortison-Diabetiker, sogar die cortisonhaltigen Augentropfen riefen während des HMs plötzlich 300ter Werte hervor, sodass wir die Augentropfen schnellstens absetzen mussten und seitdem eine Alternative geben, die zugegebenermaßen nicht so gut wirkt wie die Cortisonaugentropfen. Aber seinen HM werde ich dadurch natürlich nicht gefährden.

Überhaupt werde ich Cortison wirklich nur noch verwenden, wenn es auf Leben und Tod geht und wenn es wirklich keine Alternative gibt. Aber das ist eben meine persönliche Meinung.

LG und eine gute Entscheidung!
Alex
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.12.2008, 20:12
Benutzerbild von Pia mit Schnäuzel
Pia mit Schnäuzel Pia mit Schnäuzel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2007
Ort: Seevetal bei Hamburg
Beiträge: 931
Standard AW: Honeymoon und Cortison, geht das?

Hallo Nadja,

ich würde die Tabletten nicht geben, bei so einer unsicheren Diagnose erst recht nicht.
Ich könnte mich ja aufregen, ihr musstet vor der Narkose verlangen, dass die TÄ Rudi mal abhört? ??
Die TÄ will Dir das Cortison nun einfach auf Verdacht geben, und das bei einem Diabetiker, da würde ich nicht mitmachen. Und das Wort Tumor einfach so in den Raum zu werfen finde ich auch wirklich schlimm, soll da dann auch das Cortison helfen oder wie? Warum macht sie nicht weitere Untersuchungen um den Verdacht zu bestätigen oder zu widerlegen?

Ich persönlich würde die Rö-Bilder verlangen und zu Dr. J. damit gehen, selbst wenn Rudi Asthma hätte, wüsste sie sicher einen besseren Rat als einfach Cortison-Tabletten, vorallem würde sie genau diagnostizieren bevor sie mit Medis "um sich schmeisst". Und ob Rudi einen Tumor hat oder nicht, lässt sich sicher anhand von Ultraschall dann auch herausfinden.

Oh man...im Internet las sich die Klinik ja ganz nett, aber das was Du erzählst ist dann ja doch wieder das "übliche"

Ich hoffe, Rudi hat nichts von alldem Nadja, aber lass es genauer abklären, das würde ich Dir raten.

Liebe Grüße, Pia

Geändert von Pia mit Schnäuzel (15.12.2008 um 20:16 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.12.2008, 20:37
Benutzerbild von Nadja mit Rudi
Nadja mit Rudi Nadja mit Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 612
Standard AW: Honeymoon und Cortison, geht das?

Ja, ich fühl mich auch echt doof mit dem Cortison. Können die 2 Tabletten, die er schon bekommen hat etwas anrichten?

Wir hatten ja leider etwas Stress mit Frau Dr. J., da Sie Rudis Befund nicht eingetragen hatte und es deshalb keinen Arztbericht gab.... Ich hoffe, dass wir überhaupt wieder zu ihr zurück können.... Darf sie die Behandlung ablehnen?

Es ist echt so ein Ärger und der arme Rudi muss ständig für nichts zum Tierarzt, das hat heute schon wieder 3 Stunden gedauert...
__________________
Liebe Grüße,
Nadja mit Rudi im Herzen (Juni 2010)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.12.2008, 20:58
Benutzerbild von Maus Maus
Maus Maus Maus Maus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 559
Standard AW: Honeymoon und Cortison, geht das?

Hallo Nadja!

Soweit ich weiss, darf ein TÄ grundsätzlich die Behandlung ablehnen, es sei denn, es handelt sich um einen Notfall, dann muss er tätig werden.

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschliessen und würde auch erst mal genau untersuchen lassen, was nun überhaupt los ist.

Ich wünsche Euch ein gutes Ergebnis!


Viele leibe Grüße
Claudia
__________________


Vorstellung Casimir

Diagnose Diabetes am 26.07.08
Caninsulin vom 08.08.08 bis 15.09.08
Lantus vom 16.09.08 bis 07.11.08
Honeymoon seit 22.11.08


Aktuelle BZ Werte Casimir
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.12.2008, 23:01
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard AW: Honeymoon und Cortison, geht das?

Warum solle Frau Dr. J. die Behandlung ablehen, Nadja, oder habt Ihr Euch imWartezimmer geprügelt? Dr. J. ist doch einfach zuckersüß, die wird eine Behandlung nicht ablehnen. Ich stimme Pia da hundertpro zu: so lange keine glasklare Diagnose - so lange kein Medikament. Ich würde bei Rudi nun die nächsten Tage den BZ messen, es MUSS NICHT, aber es KANN sein, dass der Diabetes wiederkommt.

LG
Alex
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.12.2008, 09:35
Benutzerbild von Carola
Carola Carola ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2007
Ort: Reinfeld
Beiträge: 306
Standard AW: Honeymoon und Cortison, geht das?

Hallo Nadja,

Frau Dr.J. geht es doch in erster Linie immer um die Tiere - egal was zwischen Euch vorgefallen ist. Wenn Du ihr den Fall schilderst, sollte es da keine Probleme geben.

Ich drück Euch die Daumen

Liebe Grüße aus Reinfeld

Carola
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.12.2008, 09:52
Benutzerbild von Pia mit Schnäuzel
Pia mit Schnäuzel Pia mit Schnäuzel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2007
Ort: Seevetal bei Hamburg
Beiträge: 931
Standard AW: Honeymoon und Cortison, geht das?

Hallo Nadja,

ich kann mir nicht vorstellen, dass Dr. J. Euch ablehnen würde, ein vergessener Befundeintrag ist ja nun auch keine Sache, die so gravierend ist.
Klärt die Sache einfach und dann fangt von vorne an

Liebe Grüße, Pia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
cortison

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net