Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.07.2008, 13:24
Benutzerbild von Claudia & Sweety
Claudia & Sweety Claudia & Sweety ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 221
Standard Wurmkur und Blutzuckerwerte

Hallo zusammen,
hab heute mal eine andere Frage. Ich will bei meiner Sweety auch mal wieder eine Wurmkur machen, da mir gestern aufgefallen ist, dass sie wieder ihren Popo über den Teppich zieht. Früher hat sie immer diese Lotion, die einmalig in den Nacken kommt bekommen. Hat die eine Auswirkung auf den BZ? Bestimmt hat hier jemand bereits damit Erfahrungen gemacht?
__________________
Liebe Grüße
Claudia mit Sweety & Jeanny im Herzen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.07.2008, 12:07
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Wurmkur und BZ-Werte

Hallo Claudia,

ich kann leider nichts dazu sagen, ich entwurme immer mit Milbemax.
Bestimmt kommen noch Erfahrungen mit Spot-Ons.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.07.2008, 19:15
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Wurmkur und BZ-Werte

Hallo Claudia,

ich beschreibe jetzt mal meine aktuelle Entwurmung-Strategie:
  1. Milbemax Tablette in EasyPills verstecken und die Katze futtern lassen.
  2. Wenn Punkt 1 nicht funktioniert oder man absolut keine Kohlenhydrate fuettern moechte (die in EasyPills enthalten sind): der Katze die Milbemax Tablette direkt ins Maeulchen geben, gefolgt von 5 ml Wasser. Die Katze kann auch in ein Handtuch gewickelt werden .
  3. Wenn dies auch nicht klappt, z.B. es wird zu gefaehlich (bei einer grossen Katze die gleich sehr agressiv wird), wuerde ich die Katze mit Profender Spot-On behandeln.
Im Allgemeinen soll Milbemax ein sehr vertraegliches Entwurmungs-Praeperat sein, dass direkt im Magendarmtrakt wirkt. Spot-ons koennen manchmal Hautreaktionen hervorrufen, aber ich habe sie auch schon bei Tilly ohne Probleme angewandt -- als sie schon in Remission war. Deswegen kann ich mir nicht vorstellen, dass der Spot-on einen Effekt auf die Blutzuckerwerte haben koennte.
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.07.2008, 00:31
missimohr missimohr ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 338
Standard AW: Wurmkur und Blutzuckerwerte

Hallo Claudia,
ich entwurme auch mit Profender Spot on und es hat sich noch nie auf die BZ Werte negativ ausgewirkt.
__________________
LG
Christa

Ein, zwei, drei kleine Kätzchen, sind ganz liebe Schätzchen. Sie bringen Freude in mein Leben,
drum werd ich sie auch niemals hergeben.
CH.LA.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.07.2008, 10:47
Benutzerbild von Claudia & Sweety
Claudia & Sweety Claudia & Sweety ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 221
Standard AW: Wurmkur und Blutzuckerwerte

Hallo zusammen,
vielen Dank für die Tipps. Aber laut aktueller Kot-Untersuchung hat Sweety doch keine Würmer. Vielleicht war es auch die Analdrüse? Werden sie weiterhin beobachten. Allerdings werde ich wohl wenn mal nötig zu dem Spot-On greifen. Ist einfacher in der Anwendung. Denn Tabletten mag sie gar nicht. Habe jetzt auch Probleme ihr die viertel Ranitidin zu geben. Egal wie ich es versuche, sie spuckt sie aus. Wo bekommt man den diese Easy Pills?
__________________
Liebe Grüße
Claudia mit Sweety & Jeanny im Herzen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.07.2008, 10:49
Benutzerbild von Claudia & Sweety
Claudia & Sweety Claudia & Sweety ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 221
Standard AW: Wurmkur und Blutzuckerwerte

ups, sorry. Hab schon den anderen Beitrag gesehen und werde mich auch mal um diese "Pills" bemühen.
__________________
Liebe Grüße
Claudia mit Sweety & Jeanny im Herzen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.07.2008, 11:02
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Wurmkur und Blutzuckerwerte

Hallo Claudia,

mag Sweety diese Kaustängchen? In einem kleinen Stück davon lassen sich kleine Tabletten auch sehr gut verstecken.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.08.2008, 19:48
Benutzerbild von Claudia & Sweety
Claudia & Sweety Claudia & Sweety ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2008
Ort: Wuppertal
Beiträge: 221
Standard AW: Wurmkur und Blutzuckerwerte

Hallo Barbara,
sorry, hab im Mom. viel um die Ohren und erst jetzt wieder deine Frage gelesen. Ich habe es mit der Kaustange versucht- hat nicht geklappt. Nun bekommt sie ab und zu SEB ins Futter oder Wegerichsamen für die Verdauung.
__________________
Liebe Grüße
Claudia mit Sweety & Jeanny im Herzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net