Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.07.2008, 09:47
Benutzerbild von Melli mit Sam
Melli mit Sam Melli mit Sam ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 74
Standard Stress durch Scheren?

Hallo,

jetzt muss ich mich doch auch mal wieder melden. Vielleicht könnt ihr mir bei meiner Entscheidung ein bißchen behilflich sein.

Unser Fellmonster ist ja ein Perser mit gaaannnnzzzz viel Haaren und sehr sehr dichtem weichem Unterfell. Leider habe ich bis jetzt noch keine Bürste/Kamm gefunden, die wirklich durch das gesamte Fell durchgeht. Außerdem findet er bürsten total doof und fängt sofort an in die Bürste zu beißen. Was leider bedeutet, dass Sam im Unterfell ziemlich heftig verklettet ist. Was natürlich durch das ewige Planschen in der Badewanne bei laufemden Wasserhahn nicht wirklich besser wird . Aber das möchte ich dem alten Herren nicht auch noch nehmen, nachdem es ja schon seine geliebten Leckerlis nicht mehr gibt.

Vor der Diabetesdiagnose haben wir ihn immer einmal im Sommer komplett scheren lassen. Wir haben hier in Kiel eine Katzenfriseurin, die ins Haus kommt. Jetzt wollten wir es eigentlich sein lassen, um ihm den Stress zu ersparen. Gestern habe ich mal versucht die gröbsten Kletten herauszuschneiden. Das Ende vom Lied war allerdings, dass er gezappelt hat und ich ihn dabei geschnitten habe *HEUL*. Ich glaube zwar, dass mir das mehr weh getan hat als ihm, da er nicht mal gequakt hat, aber jetzt traue ich mich da natürlich nicht mehr so wirklich ran.

Die andere Möglichkeit wäre ja nur mit ihm zum TA zu fahren und ihn unter Narkose scheren zu lassen, aber das möcht ich auf keinen Fall. Da ja jede Narkose einige Risiken hat und Sam ja nun auch schon 17 Jahre alt ist.

Meint ihr, dass das Scheren ein sehr großer Stressfaktor ist und eventuell den Honeymoon gefährden kann??

LG von

Melli (die sich ganz ganz dolle Gedanken darüber macht) und
Sam (der das ganze Problem nicht so wirklich versteht)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.07.2008, 12:17
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Stress durch Scheren??

Hallo Melli,

ich glaube nicht, dass so ein Akt den Honeymoon gefährdet, gerade wenn es zuhause gemacht wird und die Friseurin erfahren damit ist. Ihr macht Sam ja nicht ganz nackig, oder? Es ist dann bestimmt auch leichter für ihn, die Hitze zu ertragen und unter diesen Kletten könnten sich Entzündungen bilden.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.07.2008, 12:54
Benutzerbild von Melli mit Sam
Melli mit Sam Melli mit Sam ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 74
Standard AW: Stress durch Scheren??

Hallo Barbara,

vielen Dank für deine Antwort.

Nein nein, ganz nackig wird er nicht, aber es wird schon arg kurz. Aber ich glaube, im Gegensatz zu jetzt, ist alles kurz.

Man merkt ihm im Moment schon an, dass ihm das Wetter etwas zu schaffen macht. Dazu kommt ja auch, dass er schon ein echter Opi ist und dieses schwül-warme Wetter nicht mehr ganz gut wegsteckt. Allerdings hat mein Freund mich gerade angerufen und erzählt, dass Sam klatschnass neben ihm auf der Couch schläft. ... so ein Leben möchte ich auch haben.

LG auch an deine vierbeinigen Freunde

Melli und "Noch"-Fellmonster Sam
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.07.2008, 09:52
Benutzerbild von Melli mit Sam
Melli mit Sam Melli mit Sam ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 74
Standard AW: Stress durch Scheren??

Hallo ihr Lieben,

so, es ist geschafft. Sam hat eine fesche Kurzhaarfrisur. .. und ich einen schönen Katzenbiss am Unterarm. Ist eigentlich so gar nicht seien Art, aber gestern war er schon ein bißchen stinkig. Werde die nächsten Tage mal ein neues Bild einstellen.

LG von Melli und "Halbnackig"-Sam
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2008, 08:53
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Stress durch Scheren??

Hallo Melli,

wir wollen Fottooos!

Hoffentlich veheilt der Biß schnell! Ist BZ-technisch alles OK bei Sam?
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.07.2008, 09:55
Benutzerbild von Melli mit Sam
Melli mit Sam Melli mit Sam ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 74
Standard AW: Stress durch Scheren??

Hallo Barbara,

mache heute abend die Fotos, versprochen. Bin gestern abend nicht mehr dazu gekommen. Da hat mich doch glatt der Schlaf übermannt.

Ach, so schlimm ist es mit dem Biss nicht. Ist noch ein bißchen blau, aber nicht mehr geschwollen.

BZ kann ich erst heute oder morgen messen, da ich unser Gerät verliehen habe. Der Kater von meinen Freunden hat jetzt auch Diabetes und sie haben noch kein Gerät. Aber heute oder morgen bekomme ich es wieder und dann gehts ab ans Ohr.

Man merkt ihm auch jetzt schon an, dass er sich so wohler fühlt. Er wird wieder viel mehr gespielt. Außerdem sitzt er i. M. schon immer fünf Minuten bevor der Futterautomat aufgeht davor. So nach dem Motto: Wenn ich dich hypnotisiere, gehst du bestimmt früher auf.

LG von Melli und Sam
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.07.2008, 09:52
Benutzerbild von Melli mit Sam
Melli mit Sam Melli mit Sam ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 74
Standard AW: Stress durch Scheren??

Guten Morgen,

habe gerade versucht - wie versprochen - ein Foto von Sam mit seiner neuen Frisur einzustellen. Leider bekomme ich es nicht hin. Brauche HILFE!!

LG Melli und Sam
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.07.2008, 17:03
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Stress durch Scheren??

Hallo Melli,

schau mal hier, die ersten zwei Beiträge. Du musst das Foto irgendwo hochladen und hier die URL reinstellen.

Ohne Fell braucht Sam ja mehr Futter zur Aufrechterhaltung der Körpertemperatur, darum die Futterautomatenhypnose - so würde Zorro jetzt argumentieren.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.07.2008, 11:32
Benutzerbild von Melli mit Sam
Melli mit Sam Melli mit Sam ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 74
Standard AW: Stress durch Scheren??

Hallo,

so, ich hoffe ich bekomme es jetzt hin die versprochenen Bilder mit Sams fescher Kurzhaarfrisur hochzuladen.

http://de.geocities.com/munora/sammy1.jpg
http://de.geocities.com/munora/sammy2.jpg
http://de.geocities.com/munora/sammy3.jpg
http://de.geocities.com/munora/sammy4.jpg
http://de.geocities.com/munora/sammy5.jpg
http://de.geocities.com/munora/sammy6.jpg

@ Barbara

Habe mir gestern das Messgerät von einer Freundin geholt. Der erste Messwert um 18:30 Uhr war mit 93 etwas höher als sonst. Habe dann um 21:00 Uhr nochmal gemessen, da lag er dann wieder bei tollen 66. Schätze mal, dass er beim ersten Wert gerade vorher gefressen hatte. Unsere Monter erschrecken uns doch immer mal wieder gerne.

LG aus dem heute nicht so schönen Kiel

Melli und nicht-mehr-Fellmonster Sam
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.07.2008, 20:02
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Stress durch Scheren??

Hallo Melli,

vielen Dank fuer die Bilder .

Im Moment ist der Server anscheinend ueberlastet -- einige habe ich aber sehe konnen.

Ein klein wenig beleidigt sieht er aber aus .

Knuddel mal den Loewenkoenig von mir
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net