Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Ernährung

Antwort
 
Themen-Optionen
  #81  
Alt 09.01.2009, 18:26
Benutzerbild von Maus Maus
Maus Maus Maus Maus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 559
Standard AW: Motte's Mäuse

Hallo Christel,

ein frohes neues Jahr auch für Euch!

Wir haben es geschafft die Mäuse auf 5 Stück am Tag zu reduzieren. Das sind dann zwischen 100 g und 120 g am Tag.

Zusätzlich gibt es Fleisch und Nafu, so dass wir insgesamt nicht über 500 g Futter (gerechnet in Nafu) am Tag kommen. Ich denke, das ist soweit schon mal ganz gut.

Langfristig müssen wir aber weiter reduzieren, meine ich, da Casimir im Moment sein Gewicht zwar hält, aber nicht unbedingt abnimmt.
Wir arbeiten also weiter daran. Dann können auch hoffentlich bald seine beiden Zähne behandelt werden.

Viele Grüße senden
Claudia und Casimir

PS: Nimmt Motte denn die Hinterteile später noch? Casimir verputzt teilweise auch nur eine halbe Maus und läßt zunächst das Hinterteil liegen. Bis auf einen Fall hat er es aber später dann doch noch gefuttert....
__________________


Vorstellung Casimir

Diagnose Diabetes am 26.07.08
Caninsulin vom 08.08.08 bis 15.09.08
Lantus vom 16.09.08 bis 07.11.08
Honeymoon seit 22.11.08


Aktuelle BZ Werte Casimir
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 10.01.2009, 19:15
Benutzerbild von Christel und Motte
Christel und Motte Christel und Motte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Pinneberg
Beiträge: 333
Standard AW: Motte's Mäuse

Hallo Claudia :O))

ja, Motte nimmt dann irgendwann auch noch die Hinterteile, jedoch nur dann, wenn sie keine neuen Mäuse bekommt. Also, der Hunger treibt´s dann wohl rein :O))

Wenn Du mal schauen möchtest, was Mottchen wann so zu sich nimmt, schau mal in ihre Tabelle. Sie ist aktuell.

Frostfutter hat übrigens gerade wieder 500 Mäuse im Angebot. 230 Euro allerdings. Vorher kosteten sie 210 Euro. Er hat sie um 20 Euro verteuert, der liebe Herr D. - son Schuft. Aber immerhin sind sie noch preiswerter als seine * Designermäuse *.

Schönes WE für Euch und lieben Gruß

Christel ......
__________________

Christel ohne Oma-Mottchen



Motte´s Vorstellung
Motte´s BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 11.01.2009, 17:08
Benutzerbild von Maus Maus
Maus Maus Maus Maus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 559
Standard AW: Motte's Mäuse

Hallo Christel!

Genau, der Hunger treibt´s hinein, so ist es bei Casimir auch...

Mich würde mal interessieren, ob die Mäuse aus dem Angebot genau so sind wie die "normalpreisigen Designermäuse".

Jetz las ich in dem Angebot nur, dass das Gewicht der Mäuse variieren kann, aber ich meine in der Rubrik auch schon einmal gelesen zu haben, dass es sich um 2. Wahl handelt, die Verpackung beschädigt sein kann, etc.

Hast Du die "Angebotsmäuse" denn schon einmal bestellt? Sind die in Ordnung?

Eure Tabelle schaue ich mir mal an, danke!


Liebe Grüße und auch Euch ein schönes Wochenende wünscht
Claudia
__________________


Vorstellung Casimir

Diagnose Diabetes am 26.07.08
Caninsulin vom 08.08.08 bis 15.09.08
Lantus vom 16.09.08 bis 07.11.08
Honeymoon seit 22.11.08


Aktuelle BZ Werte Casimir
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 12.01.2009, 18:45
Benutzerbild von Christel und Motte
Christel und Motte Christel und Motte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Pinneberg
Beiträge: 333
Standard AW: Motte's Mäuse

Hallo Claudia,

ja, wir haben die Angebotsmäuse schon getestet und bestellen sie auch wieder.
Von 2. Wahl hat Motte bisher noch nix gesagt :O))

Nee, Spaß beiseite, der Unterschied besteht darin, dass die Angebotsmäuse nicht wie die Designermäuse in einer Reihe im Paket - alle Schwänzchen in eine Richtuing - liegen, sondern dass sie sich im Beutel tummeln.
Manchmal sind sie etwas kleiner, aber oft sind auch richtig fette Mäuse dabei. Ich habe 10 Beutel a. 50 Mäuse bekommen und keiner war aufgerissen oder auch nur beschädigt. Ich hab´mir allerdings nicht die Mühe gemacht, sie zu wiegen - die Beutel. Und der kostenlose Versand reizt mich halt auch daran. Für die 500 Mäuse fällt dann nur die L-Box zu 15,-- Euro an, die Du ja aber zurück bekommst, wenn Du die Kiste zurück schickst.
Mit 500 Mäusen würdet Ihr dann ja - nach neuesten Berechnungen :O)) - ca. 3 Monate auskommen. Du musst halt nur schauen, dass Du das Angebot erwischt - das gibt es leider nicht immer.

( Habe gerade bei meiner Bestellung gesehen, dass 500 Mäuse ein Gewicht von 12,5 Kg haben )

Bis bald dann liebe Grüße
Christel ........
__________________

Christel ohne Oma-Mottchen



Motte´s Vorstellung
Motte´s BZ-Werte

Geändert von Christel und Motte (12.01.2009 um 18:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 12.01.2009, 19:34
Benutzerbild von Maus Maus
Maus Maus Maus Maus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 559
Standard AW: Motte's Mäuse

Hallo Christel!

Es ist gut zu wissen, dass die Mäuse absolut in Ordnung sind. Bisher hatte ich mich nicht getraut, die Mäuse aus dem Angebot zu bestellen.

Leider habe ich gerade vor einer Woche Nachschub geordert, aber wenn die nächste Bestellung ansteht, werde ich sicher mal nach dem Angebot Ausschau halten.


Nochmals danke für den Tipp und die Aufklärung!

Einen schönen Abend wünscht
Claudia
__________________


Vorstellung Casimir

Diagnose Diabetes am 26.07.08
Caninsulin vom 08.08.08 bis 15.09.08
Lantus vom 16.09.08 bis 07.11.08
Honeymoon seit 22.11.08


Aktuelle BZ Werte Casimir
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
barf

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net