Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 19.12.2008, 14:28
AbyCharly AbyCharly ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Beiträge: 140
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo Barbara,

unsere Nachrichten haben sich wohl überschnitten

Werde jetzt vermehrt darauf achten, wenn Charly die Toilette besucht damit ich den Streifen drunter halten kann.

Das ist sehr beruhigend, dass sich vielleicht am Anfang nicht so ganz schnell viel tut.Wir werden fleißig messen und vermutlich dann einige Fragen haben, wenns dann los geht die Dosis zu verändern damit er gut eingestellt ist.

Vielen vielen Dank für die Unterstützung!
__________________
Liebe Grüsse
Kerstin + Charly

Charly´s_Vorstellung

Charly´s_BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.12.2008, 16:12
AbyCharly AbyCharly ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Beiträge: 140
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo,

eine Frage hab ich noch prinzipiell zu Lantus.

Wie ist das mit dem füttern und messen. Essen darf der Charly doch bei Lantus über den ganzen Tag verteilt. Wie verhält sich das dann aber mit dem Messen des BZ-Werts?
Welche Zeit sollte zwischen Füttern und Messen liegen? Oder gibt es da keine solchen Futter-Werte?

Sollte von der letzten Fütterung bis zur der Fütterung vor der Spitze ein zeitlicher Abstand sein?

Sorry für die komischen Fragen
__________________
Liebe Grüsse
Kerstin + Charly

Charly´s_Vorstellung

Charly´s_BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.12.2008, 20:30
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo Kerstin,

direkt vor dem Pre zu füttern verfälscht dir den BZ und Charly soll ja zum Pre auch Hunger haben/fressen. Ich würde spätestens bei +9 die letzte Mahlzeit geben (z.B. Pre, +4, +8 oder Pre, +3, +6, +9).
Wenn Charly aber ein echter Nibbler ist und sich sein Futter selbst einteilt geht das auch, wenn es um die Zeit nicht schon aufgefressen ist, ist es trocken und große Mengen wird er wohl nicht mehr verdrücken.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.12.2008, 11:55
Benutzerbild von bacciolino
bacciolino bacciolino ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2006
Ort: 8253 Diessenhofen
Beiträge: 611
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo Kerstin,

wo genau im Schwarzwald wohnst du? Ich bin zwar aus der Schweiz aber eben direkt an der Grenze zu Gailingen am Hochrhein.DE. Im Schwarzwald tummle ich mich vor allem im Herbst (Pilze!) ist ja nur grad so ca 1 Std Autofahrt
Vielleicht bin ich ja die die am nächsten zu dir wohnt.
Lieber Gruss Theres
__________________
Liebe Grüsse

Theres mit Bacciolino, Caruso, Gigliola und Ariette


BZ-Werte Bacciolino
BZ ab Okt. 07
Grössere Slideshow meiner vier
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.12.2008, 21:23
AbyCharly AbyCharly ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Beiträge: 140
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo Barbara, Kirsten, Alex, Theres, Hildegard,

Vielen Dank für eure Antworten.

Habe jetzt endlich das Lantus bekommen. Es hat uns erst am Samstag um TA gereicht. Sie hat es uns auch gleich verschrieben, aber die Apotheke konnte es erst heute Nachmittag besorgen.

In den letzten Tagen sind die BZ-Werte von Charly etwas gesunken, siehe Tabelle, so dass ich nicht sicher bin, ob die Startdosis von 1,5 IE noch richtig ist.

Schaut ihr bitte noch mal drüber, nicht dass ich morgen mit zu viel Insulin starte.

Wie ist das eigentlich, habe gelesen, dass es bei Lantus eine gewollte Überlappung gibt. Wäre es dann sinnvoll abends umzustellen, weil es vielleicht erst nach der 2. Spritze interessant wird und man nach der 2. mehr messen sollte?

Liebe Theres, Villingen-Schwenningen ist direkt an der A81 bzw B27. Auf der B27 von Schaffhausen über Donaueschingen dann VS...
__________________
Liebe Grüsse
Kerstin + Charly

Charly´s_Vorstellung

Charly´s_BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.12.2008, 07:31
AbyCharly AbyCharly ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2008
Beiträge: 140
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo,

so ich habe jetzt das erste Mal Lantus gespritzt, habe allerdings jetzt erst mal 1,25 IE gegeben, da Charly in den letzten Tagen etwas niedrigere BZ-Werte hatte. Bin mir halt noch recht unsicher hoffe es war nicht ganz falsch .

wir werden jetzt engmaschig testen und schauen wie es sich verhält. Haben +1 +3 +6 +9 geplant.

Melde mich dann wieder
__________________
Liebe Grüsse
Kerstin + Charly

Charly´s_Vorstellung

Charly´s_BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.12.2008, 09:31
Benutzerbild von Heike
Heike Heike ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Osterbruch
Beiträge: 366
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo, Kerstin.

Erst mal ein liebes "Hallo" auch von mir, habe deinen Thread gerade erst gelesen. Ich denke, es war schon okay mit 1,25 IE zu starten, man muss sich auch wohl fühlen und du kannst das Lantus ja noch gar nicht einschätzen. Ich habe hier gelernt, dass wenn die Dosis noch nicht passt, man relativ zügig dann um 0,25 IE erhöht. Man sollte der Dosis aber schon ein paar Tage Zeit geben um zu wirken. Die erfahreneren Fories hier werden dich dann aber sicher unterstützen. Ich selbst habe zwei Zuckerschnuten und bin auch erst seit September mit dem Thema beschäftigt und an vielen Stellen auch noch unsicher. Die Routine kommt da wohl wirklich erst mit den Jahren...

Den +1 kannst du dir m. E. sparen, denn unter Lantus tut sich meistens die ersten 2 Stunden nicht so viel. Ich denke, +3, +6 und +9 reichen die ersten Tage aus!

Liebe Grüße und viel Erfolg mit Lantus!
Heike
__________________
Rico, 10 J., 5,9 kg, Diabetes seit 09.2008, HM seit 04.03.09

Fienchen, 13 J., Diabetes seit 12.2008, HM seit 03.03.09
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.12.2008, 09:38
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo Kerstin,

wünsche Dir viel Glück mit Lantus.

Mit den 1,25 hast Du bestimmt nichts falsch gemacht. Hätte an Deiner Stelle wahrscheinlich ähnlich gehandelt, lieber ein wenig vorsichtiger sein. Wenn es deutlich zu wenig ist, kannst Du ja zügig erhöhen.

Bei uns zeigt sich die Wirkung einer Dosis meistens erst richtig ab der 3. Spritze. Aber jede Katze ist anders und wie es bei Euch ist werden wir sehen. Du kontollierst ja gut und somit ist Dein Charly bei Dir in sehr guten Händen.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.12.2008, 13:19
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo Kerstin,

es ist kein Problem, wenn Du mit 1,25IE starten willst. Du wirst ja rasch sehen, wohin die Reise geht. Und wenn die Werte es hergeben, kann man flott erhöhen. Wichtig ist nun auch, dass Du das Futtermanagement änderst, also nicht mehr nur zu den Spritzen fütterst, sondern das Futter aufteilst. Angenommen, Charly bekommt bisher morgens immer 100g Futter, dann würde ich ihm z. B. 75g vor der Spritze geben und wenn Du aus dem Haus musst, die restlichen 25g. Ein Futterautomat hat sich hier auch bewährt. Gibt man zuviel Futter auf einmal unter Lantus, hat das Insulin oft Schwierigkeiten, damit fertig zu werden. Das wirst Du aber mit der Zeit noch alles herausfinden.

Ich wünsche Dir einen guten Start und beste Werte mit Lantus! Wenn Du unsicher bist, dann melde Dich.

LG
Alex
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.12.2008, 13:55
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Kerstin's Charly - bald mit Lantus

Hallo Kerstin,

einen guten Lantusstart wünsche ich euch!

Wenn die Werte mit 1,25 IE sehr hoch bleiben kannst du auch zügig die Dosis erhöhen, das ist kein Problem.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net