Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 07.01.2009, 14:04
Benutzerbild von Petra und Ibo
Petra und Ibo Petra und Ibo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 484
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo Carola,

dankeschön, ich freu mich und es macht mir Mut !

Liebe Grüsse
Petra
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.01.2009, 21:37
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo Petra,

herzlich Willkommen hier mit Ibo!

Lange Cortisongaben können leider zu Diabetes führen, aber bei Ibo liegt ja ein wichtiger Grund dafür vor. Mit Insulin wird sich seine Lebensqualität wieder bessern, auch wenn du ihn nicht optimal eingestellt bekommst. Eine Einstellung in der TK oder beim TA ist wegen der hohen BZ-Werte durch Stress auch nicht zu empfehlen, besser klappt es zuhause mit Hometesting.
Der weiche Stuhl kann auch auf eine EPI hinweisen, das ist nicht selten bei Diabetikern.

Wegen der Futterumstellung kannst du versuchen, ob Ibo ungewohnte Sorten frisst, wenn gemahlene Käserollis (oder Parmesan) oder zerdrücktes TroFu drüber gestreut ist. Kein TroFu wäre schon besser, vielleicht gelingt die Umgewöhnung ja doch noch.

Ich hoffe, Vera kann dir vor Ort Starthilfe geben und du kannst uns hier natürlich auch Löcher in den Bauch fragen.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.01.2009, 22:25
Benutzerbild von Petra und Ibo
Petra und Ibo Petra und Ibo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 484
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo Barbara,

ich danke Dir! Es ist klasse hier bei Euch und ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben!

Heute habe ich Ketostix gekauft und gleich getestet....die Farbe konnte ich nicht so genau zuordnen, aber es war eine von den hellen Farben. Morgen werde ich den Test wiederholen.

Morgen abend gehe ich mit Ibo zum Tierarzt und berichte dann wie es weitergeht.

Liebe Grüsse
Petra
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.01.2009, 22:53
Benutzerbild von Petra und Ibo
Petra und Ibo Petra und Ibo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 484
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo zusammen,

wir waren eben beim Tierarzt, ich habe ihm berichtet von Ibo`s vielem Trinken, sehr weichen Stuhl und seinem "nichtmehrlustigsein". Nach einer Allgemeinuntersuchung.......abtasten des Darmes.....wurde Blut abgenommen, der Blutzuckerwert war bei 351 (nicht nüchtern).
Fruktosamine und TLI - Werte (Bauchspeicheldrüse) werden von einem Labor untersucht und das Ergebnis ist erst ca. in einer Woche da.
Da Ibo ja wegen seinem Lymphom auch jeden 2. Tag Kortison bekommt, habe ich gefragt ob wir das nicht event. nur jeden 4. Tag geben können, aber der TA sagte, das wäre nicht gut, dann wenn es soweit ist lieber mehr Insulin spritzen. Die ausstehenden Werte soll ich abwarten und dann wird die Therapie besprochen.
Als ich nach Lantus fragte kam mir ein skeptischer Blick entgegen....... "glauben Sie mal nicht alles was im Internet steht"..........

Ich habe dann 135.- Euro für diesen Termin bezahlt und bin enttäuscht wieder nach Hause gefahren.

Liebe Grüsse
Petra
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.01.2009, 23:41
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo Petra,

tröste Dich, ich habe ähnliche Erfahrungen mit TÄ gemacht. Insulineinstellungen im Internet und dann auch noch mit einem unbekannten Langzeitinsulin !

Ich denke, die Erfolge hier sprechen für sich.

Was mir bei Euch noch nicht ganz klar ist, wurde schon mal ein Fruktosaminwert bestimmt oder waren es bislang nur einzelne Glukosemessungen beim TA?

Dass Du jetzt noch eine Woche auf die Ergebnisse warten musst, ist hart. Vielleicht kannst Du ja schon mal nach ein paar Tagen anrufen, ob zumindest der Frukto schon da ist. Bei uns lagen die Ergegnisse nach 2 oder 3 Tagen vor.

Lass jedenfalls den Kopf nicht hängen. Solltest Du Deinen Ibo auf Lantus einstellen wollen, wirst Du hier viel Unterstützung bekommen.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 09.01.2009, 00:05
Benutzerbild von Petra und Ibo
Petra und Ibo Petra und Ibo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 484
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo Hildegard,

ja, es wurde schon ein Fruktosaminwert von 495 am 08.12.08 bestimmt. Da war ich bei einem anderen Tierarzt........wohnt gleich nebenan und kostet nicht so viel........daher will sich mein behandelnder Arzt von SEINEM Labor nochmal den Frukto-Wert machen lassen.
Der TA nebenan, der sich mit der Therapie für das Lymphom wiederum nicht auskennt, ist halb so teuer in Allem. Es ist eine total verzwickte Sache.......

Ich bin jedenfalls ganz gespannt ob ich Lantus überhaupt verschrieben bekomme.

Liebe Grüsse
Petra
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.01.2009, 00:24
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo Petra,

ja, manchmal ist es schon ein Kreuz mit den TÄ. Kenne ich auch.
Wieviel Fruktosaminwerte braucht man denn, um einen Diabetes zu bestätigen? Einer sollte doch erst mal reichen.

Wenn es mein Kater wäre, würde ich schnellstmöglich mit der Insulinbehandlung beginnen. Je schneller der Blutzucker eingestellt wird, um so eher lassen sich Folgeschäden vermeiden.

Vielleicht schreibt der TA in Deiner Nähe Dir ein Rezept aus?
Einfach mal hingehen und sagen was man haben will. So mache ich das immer.

Wünsche Dir dabei viel Glück.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.01.2009, 01:07
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo Petra,

tröste dich, die meisten hier haben schon unbefriedigende und teure TA-Besuche hinter sich

Zitat:
Zitat von Petra und Ibo Beitrag anzeigen
Da Ibo ja wegen seinem Lymphom auch jeden 2. Tag Kortison bekommt, habe ich gefragt ob wir das nicht event. nur jeden 4. Tag geben können, aber der TA sagte, das wäre nicht gut, dann wenn es soweit ist lieber mehr Insulin spritzen.
Das hört sich aber für mich ok an, ich würde bei Ibo auch nicht auf das Cortison verzichten (ich bin zwar auch kein Krebs Profi aber immerhin hat Ibo mit dieser Therapie schon ein Jahr überlebt).
Dass man nicht alles im Internet glauben soll ist ja auch richtig - vieleicht hilft es, wenn du für deinen TA die Einstellungsprotokolle ausdruckst?

Ich und einige andere Foris haben die Insulinumstellung ohne TA gemacht, ein Rezept kann auch ein Hausarzt ausstellen (Privatrezept) und oft findet man auch hier was man braucht.

Ich bin auch etwas besorgt, dass Ibo noch kein Insulin bekommt. Bitte teste weiter regelmäßig auf Ketone im Urin und mache dich mit dem Hometesten vertraut.

Zur Diagnosestellung hätte auch ein Urintest gereicht (z.B. mit Ketodiastix), eine Stresshyperglykämie hält nicht lange genug an, um die Nierenschwelle zu überschreiten und Glukose wird dann nicht im Urin ausgeschieden.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 09.01.2009, 13:00
Benutzerbild von Petra und Ibo
Petra und Ibo Petra und Ibo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 484
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo zusammen,

was haltet Ihr von dieser Futterzusammensetzung :

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 60 %, darin mind. 4 % Wild, mind. 4 % Leber) , Mineralstoffe, Öle und Fette (mind. 0,2 %)

Inhaltstoffe:
Rohprotein 10,2 %, Rohfett 6,0 %, Rohasche 2,0 %, Rohfaser 0,2 %, Feuchtigkeit 80,0 %.

Zusatzstoffe:
Vitamin A 2000 IE/kg, Vitamin D3 200 IE/kg, Vitamin E (alpha Tocopherol) 20 mg/kg, Taurin 220 mg/kg, Kupfer (als Kupfersulfat 1,2 mg/kg

ohne Farb - und Konservierungsstoffe.

Das ist das grüne LUX von Aldi.

Liebe Grüsse
Petra
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.01.2009, 13:16
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Petra's Ibo - Lymphom, Prednisolon + Leukeran + Diabetes

Hallo Petra,

Lux fressen meine hier am liebsten. Bei uns ist die blaue Fischdose der Favorit.
Lux ist auf alle Fälle gut für Diabetiker geeignet.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net