Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Remissionen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.01.2009, 10:54
Benutzerbild von Kurly
Kurly Kurly ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: Tirol
Beiträge: 90
Standard Anita's Kurti - seit dem 7. Jan 2009 im Honeymoon - Danke daß es Euch gibt!

Es ist mir ein Bedürfnis, Euch allen zu danken, denn Eurem Forum habe ich es zu verdanken, daß es mir gelungen ist, meinen Kater Kurti (6 Jahre) mit Lantus nach 8 Monaten quasi per Fernstudium in den Honeymoon zu bringen. Es ist dies eine lange Geschichte, zusammengefasst in aller Kürze:
Kurti bekam am 8.9.07 das 1. Mal die Diagnose Diabetes, war schon länger
unbemerkt vorhanden, es ging ihm schlecht, der 1. Tierarzt erkannte dies nicht, in meiner Verzweiflung geriet ich an eine Tierklinik, die den Ernst der Lage erkannten und ihn auch sofort mit Lantus behandelten. Das war das Glück im Unglück. Die TÄ brachte ihn auch nach 3 Monaten in den Honeymoon. Leider war ich zu der Zeit sehr naiv und hab mich komplett auf die Tierklinik verlassen. Es wurde mir geraten, noch eine Zeit lang nach Ketonen im Urin zu testen und Diätfutter zu verabreichen. Kurti bekam Trockenfutter Royal Canin Diabetic. Eine Zeit lang war meiner Meinung nach alles o.k., Teststreifen gelb. Danach habe ich nicht mehr gemessen, für mich war Kurti wieder gesund.
Dem war aber nicht so, irgendwann Ende April stellte ich fest: Ketone im Urin. Diesmal war ich nicht mehr so "gläubig", bin Gott sei Dank auf euer Forum gestossen und habe mich - nachdem beim TA nichts weiterging - entschlossen, es selbst zu versuchen, erst mit Unterstützung des TA, nachdem dies aber nicht mehr gut lief, nur mehr durch intensives Studium Eures Forums. Ich habe mich von da an strikt an Eure Anweisungen gehalten, habe von Trockenfutter auf Nassfutter umgestellt, habe täglich mindestens 2 x Blut gemessen und siehe da - es wurde besser. Seit Weihnachten braucht Kurti kein Insulin mehr, es geht im sehr gut. Ich hoffe, es bleibt so (oder wenigestens eine Zeitlang). Ich werde nicht mehr den Fehler machen, zu glauben, nun sei alles vorbei, aber wir hoffen es .
Danke an Euch alle !
Anita mit Kater Kurti
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net