Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Ernährung

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.01.2009, 21:29
Benutzerbild von Christel und Motte
Christel und Motte Christel und Motte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Pinneberg
Beiträge: 333
Standard 1 x Gefrorenes wieder einfrieren?

Kuckuck,

da sind wir wieder.

Die Jagdsaison ist vorbei und unser Kaninchenbestand im Gefrierschrank schrumpft verdächtig.

Alternativ könnten wir ein Reh bekommen. Leider wurde es aber sofort nach seinem Hinscheiden eingefroren.

Könnte es aufgetaut und sofort wieder portionsweise eingefroren werden?

Was sagt Ihr?

Lieben Gruß
Christel .....
__________________

Christel ohne Oma-Mottchen



Motte´s Vorstellung
Motte´s BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2009, 21:39
Benutzerbild von Karin mit Tommy
Karin mit Tommy Karin mit Tommy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Uckermark
Beiträge: 1.149
Standard AW: 1 x Gefrorenes wieder einfrieren?

Hallo Christel,

ich bin zwar Vegetarier, aber habe in mein Freundeskreis Jäger. Keine Angst nicht zum abknallen, sondern nur um das Gleichgewicht der "Natur" zu erhalten. Ich habe für eine Feier auch mal eine Rehkeule bekommen, tiefgefroren und die hat bei mir nicht reingepasst. Der Ratschlag vom Jäger, leicht antauen und dann zerlegen und dann schnell wieder ins Gefrierfach! Übrigens steht unser Tommy nicht auf Wild, dieses besagte Stück Fleisch hat er angeknurrt und einen dicken Schwanz bekommen und weg war er im Galopp!
Aber wenn es Motte schmeckt, dann Guten Appetit von uns!
__________________
Liebe Grüße Karin mit Tommy

Tommy BZ Werte

Tommy Blutbilder

Solange der Mensch denkt, Tiere fühlen nicht, müssen Tiere fühlen, dass der Mensch nicht denkt.

Geändert von Karin mit Tommy (28.01.2009 um 21:41 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2009, 11:55
Benutzerbild von Christel und Motte
Christel und Motte Christel und Motte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Pinneberg
Beiträge: 333
Standard AW: 1 x Gefrorenes wieder einfrieren?

Hallo Karin :O))

Danke für den Tipp vom Jäger, das ist prinzipiell eine gute Idee.

Nur leider kann ich das wohl in unserem Fall so nicht händeln. Um das Fleisch zu schneiden und portionsweise ( 50gr. ) wieder einzufrieren, brauche ich bestimmt 2-3 Stunden, zuzüglich der Zeit für das Auftauen, von der ich aber nicht weiß, wie lange sie dauert.

Außerdem wüßte ich auch gerne mal, was denn eigentlich mit gefrorenem Fleisch passiert, wenn man es auftaut und wieder einfriert.
Die herkömmliche Meinung ist ja, dass man das nicht tun sollte. Aber ich weiß nicht warum.

Weiß das jemand von Euch?

Lieben Dank für Eure Antworten und einen schönen Tag wünschen wir :O))

Christel ......
__________________

Christel ohne Oma-Mottchen



Motte´s Vorstellung
Motte´s BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.01.2009, 12:27
Benutzerbild von Karin mit Tommy
Karin mit Tommy Karin mit Tommy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Uckermark
Beiträge: 1.149
Standard AW: 1 x Gefrorenes wieder einfrieren?

Hallo Christel

Schau mal hier ist es einigermaßen verständlich erklärt:

"Durch das erste mal Gefrieren sprengen Eiskristalle die Struktur des Fleisches auf, die Oberflächenstruktur vergrößert sich. Vorteil ist das z.B. Rindfleisch zarter wird (ähnlich wie wenn man es mit einem Hammer bearbeitet) Nachteil ist das beim Auftauen nun wesentlich mehr Angriffsfläche für Bakterien und Pilze gibt, diese vllt. beim wieder einfrieren ihrer Vermehrung im Gefrierschrank gehindert, aber nicht abgetötet werden. Daher würde ich das Fleisch zubereiten (tötet wiederum die Bakterien) und dann verzehren oder wieder einfrieren. Aber auf keinen Fall aufgetautes unzubereitet wieder einfrieren!"
Quelle
__________________
Liebe Grüße Karin mit Tommy

Tommy BZ Werte

Tommy Blutbilder

Solange der Mensch denkt, Tiere fühlen nicht, müssen Tiere fühlen, dass der Mensch nicht denkt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.01.2009, 14:03
Benutzerbild von Christel und Motte
Christel und Motte Christel und Motte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Pinneberg
Beiträge: 333
Standard AW: 1 x Gefrorenes wieder einfrieren?

Danke Karin :O))

Schade eigentlich, aber dann kommt das gefrorene Reh für eine Rohfütterung wohl nicht in Frage.

Was sagen denn die Barfer unter uns dazu?
Soll ich das Fleisch zubereiten und dann einfrieren?
Rohfütterung ade?
Was mach ich mit dem ganzen Reh, wenn die Damen nicht gewillt sind, es zubereitet zu nehmen?
Ich esse kein Wild!

Fragen über Fragen ..........

Ach so, noch eine: wieso werden die Bakterien beim Einfrieren eigentlich nicht abgetötet. Wieviel Minusgrade brauchen die denn, um zu erfrieren. Sind ja ganz schön zäh die Biester!

Christel ....
__________________

Christel ohne Oma-Mottchen



Motte´s Vorstellung
Motte´s BZ-Werte

Geändert von Christel und Motte (29.01.2009 um 14:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.01.2009, 14:55
Benutzerbild von Pia mit Schnäuzel
Pia mit Schnäuzel Pia mit Schnäuzel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2007
Ort: Seevetal bei Hamburg
Beiträge: 931
Standard AW: 1 x Gefrorenes wieder einfrieren?

Hi Christel,

ich habe eben mal meinen Chef gefragt, der hat auch einen Jäger-Freund und mir auch nochmal bestätigt, dass man aufgetautes Fleisch auf keinen fall roh wieder einfrieren sollte.

Kannst Du nicht vielleicht das Reh mit einem Elektromesser in gefrorenem Zustand so klein zerteilen, dass dann z.B. 2-Tages Portionen rauskommen?
Dann könntest Du die jeweils auftauen und dann frisch schnibbeln.

Lg, Pia
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.01.2009, 16:51
Benutzerbild von Marlies und Toby
Marlies und Toby Marlies und Toby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2007
Ort: Spelle/NS
Beiträge: 223
Standard AW: 1 x Gefrorenes wieder einfrieren?

Hi Christel,
wenn du das Fleisch im Kühlschrank auftaust und so bald als möglich wieder einfrierst, sollte eigentlich nichts passieren. Die Empfehlungen beziehen sich alle auf Menschen, deren Magensäure bei pH 4 - 5 liegt. Katzen haben einen pH-Wert um 1. Da überlebt nicht viel Bakterie. Außerdem wird z.B. Rindfleisch, was als Carpaccio aufgeschnitten wird, auch immer wieder eingefroren und angetaut, damit man es dünner schneiden kann. Das kannst du am ehesten an der gröberen Faserstruktur erkennen. (Die Fleischfaser leidet unter dem mehrmaligen einfrieren und auftauen).
Ich habe für Toby auch schon Hähnchen und Herzen gekauft, eingefroren weil ich dann doch keine Zeit hatte und dann irgend wann aufgetaut, portioniert und wieder eingefroren. Toby hat sich nicht beschwert.
Und er ist, was seinen Magen angeht, recht empfindlich.
LG Marlies
__________________
Marlies mit den beiden gesunden Katern Tiger und Felix (klopfaufholz) und seit dem 29.12.2010 ohne Toby.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.01.2009, 09:30
Alex mit Dobby Alex mit Dobby ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 448
Standard AW: 1 x Gefrorenes wieder einfrieren?

Hallo, Ihr alle,

man kann generell alle Lebensmittel, einschließlich Fleisch einfrieren, auftauen, einfrieren ... WENN man es zwischendruch nicht lange draußen rumliegen lässt. Es leidet jedoch der Geschmack. Wenn man Fleisch im Kühlschrank auftaut, schnell verarbeitet und wieder einfriert, ist das kein Problem, ich handhabe das selber so.

Lieben Gruß
Alex
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.01.2009, 13:31
Benutzerbild von Christel und Motte
Christel und Motte Christel und Motte ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2008
Ort: Pinneberg
Beiträge: 333
Standard AW: 1 x Gefrorenes wieder einfrieren?

Hallo zusammen O)))

Die Sache mit dem PH 1 gefällt mir gut. Das habe ich nicht gewußt.
Wie schön, dass es Euch alle gibt

Gestern habe ich erfahren, dass es das Reh nicht im Ganzen, sondern bereits geteilt - und so auch eingefroren - gibt.

Ich habe daher zunächst erst mal nur ein Stück des Reh´s geordert und werde ausprobieren, ob es den Damen überhaupt genehm ist.
Wir melden uns dann :O))

Erst mal vielen lieben Dank an Euch alle und ein bezauberndes Wochenende wünschen

Christel, Muriel .......
__________________

Christel ohne Oma-Mottchen



Motte´s Vorstellung
Motte´s BZ-Werte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net