Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #71  
Alt 06.06.2006, 10:02
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Jessicas Loui krank?

Hallo Jessi,

oh das freut mich aber ganz dolle das es den Wäschemonstern so gut geht

u das der Herr Loui auch wieder besser drauf ist
wie sagt die eine Tante vom Fernsehen immer: "es wird alles Gut" oder so ähnlich

knuddel sie mal von mir
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 12.06.2006, 17:53
Benutzerbild von Jessica
Jessica Jessica ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.107
Frage AW: Jessicas Loui krank?

Huhu Ihr Lieben,
und auch hier bin ich unentschlossen. Das ist wohl gerade meine Zeit

So Wäschemonster sind fit und gut drauf. Die Hitze mögen sie nicht, aber das ist hier immer so.
Nächstes BB ist leider schon für mitte /ende Juli geplant, da danach hier mit renovieren bei uns verbunden mit kurzzeitigem ausziehen etc. wieder nur Stresswerte vom Loui kommen würden und ich auch nicht viel länger warten sollte.

In der Nierengroup habe ich ganz lieb Antwort bekommen. Das BB wurde ausgewertet und die liebe Auswerterin sagte mir, dass sie nicht so recht an CNI glaube. (Falls dem nicht so sein sollte knallen hier die Korken... ..tagelang...) Bei den Ultraschallergebnissen wusste aber niemand so recht bescheid.

Man hat mir da ein Homöopathisches Mittel zur Unterstützung der Nieren empfohlen. Das Mittel wirkt u.a. Harntreibend. So jetzt kommen wir zu meiner Unentschlossenheit.

Einerseits will ich nicht rumsitzen und auf schlechte Werte warten und mir Vorwürfe machen, dass ich eine Verschlechterung hätte aufhalten können. Andererseits, wenn ich jetzt etwas mache, dann verfälsche ich ja letztendlich das nächste BB weil ich ja nicht weiß, ob der Harnstoff gesunken /gleich geblieben ist, weil der Körper das wieder hin bekommt oder weil das Mittel anschlägt. Versteht ihr? Falls es doch keine CNI ist würde ich mit dem Mittel eventuell schaden wenn ich es nun 1,5 Monate verabreiche? Bei Diabetes auch noch was Harntreibendes... Ich hab ja keine endgültige Diagnose vom TA und ihr wisst ja, was bei uns vor den BBs so los war...

Ich bin sehr unentschlossen und mich würde da mal Eure Meinung interessieren?

Liebe Grüße
Jessica
__________________
Louis Blutzuckerwerte
Louis Vorstellung

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Paracelsus
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 12.06.2006, 18:24
Benutzerbild von Tina mit Blacky
Tina mit Blacky Tina mit Blacky ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Salzgitter
Beiträge: 3.188
Standard AW: Jessicas Loui krank?

Hallo Jessica

ich sage dir ein deutliches NEIN.
Ich würde nichts machen. Dein Crea ist in der Referenz,nur Harnstoff ist etwas erhöht, was auch vom Barfen kommen kann, selbst der Crea wird jetzt beim barfen noch etwas ansteigen können.Zumal du immer ein BB machen lassen hast wo dein Loui immer etwas angeknackst war.

Das einzigste auf das du wirklich achten solltest sind

a) die Zuckerwerte
b) das du auf dem Phosphat aufpasst

dann würde ich jetzt erst einmal das nächste halbe Jahr abwarten und ein neues BB machen lassen.

Bitte Jessica, mach dich wegen ein paar Zahlen nicht so verrückt, ja?
Entscheiden musst aber doch letztendlich du.
__________________
Liebe Grüße Tina mit Purzi und 80 Pfötchen und
Putzi, Morle, Blacky mein Held, Flocki und Franky für immer im Herzen.

Blackys Vorstellung
Blackys BZ-Werte
Blackys BB's

"Menschen, die Katzen nicht mögen, müssen in einem früheren Leben eine Maus gewesen sein"
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net