Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 01.03.2009, 18:06
Benutzerbild von Maus Maus
Maus Maus Maus Maus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 559
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo Karin und Bärle!

Erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN hier im Forum.

Leider kann ich Deine Tabelle auch nicht sehen, aber Barbara hatte Dir angeboten, dass Du Ihr Deine Tabelle per Mail schicken kannst. Sei doch so nett und mache das eben. Dann können alle Foris die Werte lesen und Dir sicher auch mit der Dosierung weiter helfen.


Wir senden viele Grüße und wünschen eine gute Einstellung mit Lantus!

Claudia und Casimir
__________________


Vorstellung Casimir

Diagnose Diabetes am 26.07.08
Caninsulin vom 08.08.08 bis 15.09.08
Lantus vom 16.09.08 bis 07.11.08
Honeymoon seit 22.11.08


Aktuelle BZ Werte Casimir
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 01.03.2009, 18:13
Karin mit Bärle Karin mit Bärle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Affalterbach/ Marbach a. N.
Beiträge: 13
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo,

hab mir das fast gedacht das es nicht funktioniert.
Bei ISDN ist das ja auch schon eine Kunst<g>
Aber die Mail hab ich eben an Barbara geschickt,
ich hoffe bei Barbara funktioniert das.

danke und liebe Grüße Karin
__________________
Karin mit Bärle

Bärle 11 Jahre alt,
7,1kg
Lantus seit 28.12.08
seit 16.10.08 Diabetes

BZ-Werte Baerle
Baerle's BB 1
Baerle's BB 2
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.03.2009, 00:28
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo Karin,

Bärle's Werte sind jetzt online und in deiner Signatur verlinkt. Bisher war er ja noch nie zu tief mit den 4,5 IE.

Wenn er mal einen Pre unter 100 hat, gib ihm erst Futter und bis zu zwei Stunden später sein Insulin, wenn der BZ deutlich gestiegen ist. Solltest du dafür morgens keine Zeit haben, würde ich auf 4 IE reduzieren und dann eventuell einen höheren Folgepre in Kauf nehmen. Wenn diese Situation abends oder am Wochenende eintritt kann man erst abwarten, wie der BZ nach dem Fressen ist oder auch die Dosis aufteilen, wie Elke dir schrieb (bei Bärle: 3 IE und 1,5 IE später).
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.03.2009, 21:20
Karin mit Bärle Karin mit Bärle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Affalterbach/ Marbach a. N.
Beiträge: 13
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo Barbara,

jetzt bekomme ich es mit der Angst. Bärle hatte heute um 18Uhr 30 einen Wert von 87 ! bis jetzt hab noch nicht gespritzt, nur gefüttert.
Seit Montag hat er zwischendrin immer Werte von 58-70 ! Morgens 130- 160 ( da er nachts Trofu geklaut hat, und ab 18Uhr 30
PRE 106
+2 = 66
+4 = 58 Trofu gegeben, da schlafen gegangen
am 4.3. Pre 162
+2= 70
+4 = 58 Trofu gegeben
heute morgen Pre 167, dann zur Arbeit
+6= 60 5 Trofu
+8 = 70
18Uhr 30 Pre 87 noch nicht gespritzt !

was oll ich nur tun ? ich kann doch nicht immer Trofu geben ?
Momentan spritzen wir 4,5IE.

danke für Eure Hilfe Grüße karin
__________________
Karin mit Bärle

Bärle 11 Jahre alt,
7,1kg
Lantus seit 28.12.08
seit 16.10.08 Diabetes

BZ-Werte Baerle
Baerle's BB 1
Baerle's BB 2
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.03.2009, 21:32
Benutzerbild von rabe414
rabe414 rabe414 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Kreis Warendorf, NRW
Beiträge: 483
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo Karin,

das sind doch schöne und wünschenswerte Werte, die er ja genau wegen der 4,5 I.E. produziert. Ich bin mit folgendem Tipp immer gut gefahren:
Bei BZ-Werten zwischen 80 und 100 um 0,25 I.E. reduzieren. Darunter warten. 50-70 ist mit Lantus nicht zu tief.

Ansonsten hat Barbara ja im vorangegangenen Beitrag erklärt, wie du vorgehen kannst, in dem du z.B. aufgeteilt spritzst.

GLG
Mona


P.S. Könntest du deine Tabelle aktualisieren? Dann kann man dir besser weiter helfen. *ls*
__________________
Jolly: * 29.04.2004 * HM seit 23.03.09 * Jollys Vorstellung * Slideshow Jolly & Casimir * C&J-Homepage *

"In einem Augenblick gewährt die Liebe,
was Mühe nicht in langer Zeit erreicht." (Goethe)


Geändert von rabe414 (06.03.2009 um 21:44 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.03.2009, 21:40
Benutzerbild von Biankas Carlo
Biankas Carlo Biankas Carlo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.01.2009
Ort: Wuppertal (NRW)
Beiträge: 326
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo Karin !
Ich würde auch wie Mona schreibt entweder um 0,25 IE reduzieren oder aufgeteilt spritzen. Bei Carlo habe ich auch bei 60/70er Werten seine normale Dosis gespritzt, wenn er gut gefressen hat. Musste auch erst vom Kopf damit klar kommen, das er ja nur die guten Werte hat, weil ich eben immer "seine" feste Dosis spritze.
LG
__________________
Kater Carlo
*11.07.1998


Carlos Vorstellung
Carlos BZW unter Lantus


Für eine Katze bedeutet Treue nicht, immer dazubleiben, sondern immer wieder zu kommen.
(Klara Löwenstein)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.03.2009, 21:44
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo Karin,

hast du jetzt nochmal gemessen nach dem Füttern? Die Werte von Bärli sind sehr schön, aber er hat ja immer TroFu bekommen, vielleicht wäre er ohne zu tief gefallen.
Wenn der Wert jetzt über 100 ist kannst du 4,25 IE geben.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.03.2009, 21:46
Karin mit Bärle Karin mit Bärle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Affalterbach/ Marbach a. N.
Beiträge: 13
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo Mona,

danke für den Rat,ich hab einfach tierisch Angst das ich was falsch mache, bisher hab ich mich über sinkende Werte gefreut. jetzt hab ich gemessen 20Uhr 30 Wert war 117 und jetzt hab ich 4 IE gespritzt.
Die letzten tage waren furchtbar. um halb 11 ins Bett und immer Angst gehabt das er weiter fällt ? was ist dann ? oder Tagsüber wenn wir beide arbeiten sind ? Bisher hat er immer in dr nacht Trofu geklaut, deshlab morgens die 100er Werte.Was wäre gewesen wenn er nichts geklaut hätte ? und ich soll morgen s spritzen bevor ich arbeiten gehe ?

ängstliche Grüße Karin
__________________
Karin mit Bärle

Bärle 11 Jahre alt,
7,1kg
Lantus seit 28.12.08
seit 16.10.08 Diabetes

BZ-Werte Baerle
Baerle's BB 1
Baerle's BB 2
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.03.2009, 21:51
Karin mit Bärle Karin mit Bärle ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Affalterbach/ Marbach a. N.
Beiträge: 13
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo,

soll ich ab jetzt dann bei 4,25 IE bleiben ?
Ich kann morgens nicht so lange warten da wir beide um 7 Uhr zur Arbeit müssen. Ich weis nicht weiter, bestimmt mach ich jetzt alles kaputt mit meiner Angst. wenn er fällt und keiner ist da ? hab jetzt zu allem Übel von den 4 IE auch noch daneben gespritz :-)
__________________
Karin mit Bärle

Bärle 11 Jahre alt,
7,1kg
Lantus seit 28.12.08
seit 16.10.08 Diabetes

BZ-Werte Baerle
Baerle's BB 1
Baerle's BB 2
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.03.2009, 21:59
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Karin's Bärle mit Lantus

Hallo Karin,

ich kann dir deine Ängste nachfühlen, ich hatte bei den ersten niedrigen Werten von Zorro auch im Bett Alpträume, dass er nachts unterzuckert und ich nichts davon mitbekomme .

Morgen ist Samstag und du hast hoffentlich ein freies Wochende vor dir, wo du ganz in Ruhe beobachten kannst, was passiert, wenn du nicht bei 58 mg/dl TroFu gibst. Bärle's Werte dürfen ruhig bis 50 hinunter (auch 46 oder 48 ist kein Drama und nicht gleich eine Hypo). Ich würde morgen mit 4,25 IE weiter machen und versuchen, auf TroFu zu verzichten. Der Pre morgen kann etwas höher ausfallen, wenn von den 4 IE etwas daneben gegangen ist, aber du weisst dann ja, warum.

Schick mir doch wieder mal deine aktuelle Tabelle.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
einstellung

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net