Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.05.2009, 15:24
Benutzerbild von mmair
mmair mmair ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2009
Ort: Füssen (OAL)
Beiträge: 123
Standard Monique mit Spooky - Vorstellung

1. Name, Alter der Katze?
->Spooky, 4J

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
->männlich (kastriert)

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
->Feb. 2009

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
->Normalgewicht 4,8kg

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
->Nein

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
z.B. Niereninsuffizienz, neuropathische Erscheinungen, Verdauungsprobleme, usw.
->keins

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
->Caninsulin 2IE x2 taglich

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
->TruFu (Opticat Home)

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
->Nein

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
->Nein

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
z.B. Caninsulin von Dez 2006 - Feb 2007, typischer Pre-Wert 300-400, typischer Nadir-Wert 150-250, zwei Spritzen pro Tag, 0,5-2,5 IE pro Spritze
->Nur Caninsulin (bis jetzt) Prewert 250-300mg/dl, Nadir 90-110mg/dl 2mal/Tag 2 IE

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
z.B.
Freitag 20.4.2007
MPre 305 0,5 IE gespritzt
+ 4 230
+ 6 347
APre 386 0,5 IE gespritzt
+ 4 178
+ 7 245
usw.

->

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
->One Touch Vita (mg/dl)

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
->Caninsulin U40

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
->

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
->

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
z.B. Katze war nüchtern
Harnstoff-N Serum 40 mg/dl (10-33 mg/dl)
Cholesterin 193 mg/dl (70-150 mg/dl)
usw.

->

18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
z.B. ob ein Wechsel zu Lantus oder Levemir in Betracht gezogen wird
->Ich überlege jetzt ein wechsel zu Lantus (Fertig Pen), ich bin Intressiert auf die Kosten und haltbarkeit.

Mein Kater Spooky (EKH) hat im Feb die diagnose Diabetes bekommen. Ich bin selber "von Fach" als Pathalogin und haben sofort die symptome bemerkt, ich war zum TA wo das bestätigt war. Hab Caninsulin bekommen und hab selber die einstellung durch. Hab mich aber über Lantus informiert (heute beim Apotheke nach Preis gefragt) aus verscheidene Grunden will ich wechslen. Ersten ich bin sehr überzeugt von die studien ins Australien mit Lantus/Levamir, obwohl Spooky ganz zurecht kommt mit der Caninsulin bin ich der meinung das der risiko eines Unterzuckerung sind bei der Lantus neidriger. Im kurz ich bin im Sommer 2 Wochen weg und meine Nachbarin passt auf die Katzen auf (Socks sein halb-bruder 6J)Ich bin der meinung das Er mit Lantus ein bessere BZ-spiegel hat und wegen der dosierung und der nutzung eines Pen der aufgabe für mich und der Catsitter viel erleichterung wird.

Meine große frage war wegen der Preis (und umstellung von U40 auf U100 insulin)......Lantus Optipen kostet 52 Euro (3 Pens) je hat 3ml (=300 IE) ungeoffnet sind die im Kuhlschrank ca. 2 Jahr haltbar, aber Aventis schreibt das Pens im verbrauch soll bei Zimmertempatur aufbewahrt und innerhalb von 28 Tag verwendet. Bei der neidrige dosis wird 300 IE nicht innerhalb von 28 Tag benutzt, muss ich das wegwurffen? Wenn so dann ist es das Geld nicht wert. Ich wollte erfahrungen sammlen mit der benutzung von der Pens und Lantus. ie. Kosten, handhebung, behandelungs erfolg usw. Der nächste schritt ist mein TA zu überreden das Er Lantus verschreibt!

Hat jemand von Caninsulin auf Lantus gewechselt und wie war die dosierung (ie. 2 mal 2IE (U40)=2 mal 1,6 IE U100?) der Pens glaub ich erlauben nicht ,5 IE schritt nur 1 IE oder? wie geht das?

Danke,

Monique
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net