Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 27.12.2009, 16:46
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Verdauungsenzyme

Hallo Andrea,

Almazyme wollte ich auch versuchen, da man das schon vorher unter das Futter mischen kann bzw. sogar muss.
Dann schaun wir mal, ob unsere Süssen das dann mögen. Ich würde ja fast mein letztes Hemd verwetten, dass meine hier dann nur die Nase rümpfen und 'ordentliches' Futter anfordern.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.12.2009, 23:07
Benutzerbild von Ute & Daisy
Ute & Daisy Ute & Daisy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 931
Standard AW: Verdauungsenzyme

Almazyme riecht wirklich nicht so toll und die Miezen riechen dass.
Ich habe es in Thunfisch versteckt.

Daisy hatte mal Probleme und wir sollten das versuchen lt. TK ohne den Kot untersucht zu haben.
Bei ihr war allerdings das Animonda Carny schuld, das hat sie gar nicht vertragen.
Aber man muss erst mal darauf kommen.
__________________
Liebe Grüße,
Ute mit Daisy & Co.
Daisys BZ-Werte
Daisys HP - www.persercats.de
Bild Pepa
Flohmarkt der Maltakatzen-in-Not

Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.12.2009, 09:40
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Verdauungsenzyme

Hallo Ute,

dass Almazyme nicht von allen Katzen akzeptiert wird, habe ich auch schon gelesen. Da hilft wohl nur ausprobieren.

Schön, dass es bei Daisy keine EPI war, sondern nur eine Futterunverträglichkeit.
Bei Benny wurde der Kot schon mal untersucht, da kann ich mit den jetzt dazu passenden farblichen Veränderungen des Kot's sicher von einer EPI ausgehen. Also müssen die blöden Enzyme ins Futter, hilft nix.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 28.12.2009, 13:42
Benutzerbild von Ute & Daisy
Ute & Daisy Ute & Daisy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 931
Standard AW: Verdauungsenzyme

Sammy hatte nie farbliche Veränderungen, nur diesen tierischen stinkenden Durchfall.
Ich war damals bei einem TA hier in Bochum, vlt hatte der auch einfach nur keine Ahnung. Aber Kot wurde von Laboklin untersucht. Hm.
Leider hatte ich damals noch kein Auto und keine Möglichkeit in die 50 KM entfernte TK zu kommen.
Eigentlich hat dieser TA Sammy auf dem Gewissen, aber leider macht dieses Wissen Sammy nicht wieder lebendig.

Ich drücke einfach mal für alle kranken Fellnasen die Daumen.
__________________
Liebe Grüße,
Ute mit Daisy & Co.
Daisys BZ-Werte
Daisys HP - www.persercats.de
Bild Pepa
Flohmarkt der Maltakatzen-in-Not

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.12.2009, 20:59
Hauskatze Hauskatze ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 117
Standard AW: Verdauungsenzyme

Ich habe nochmal nachgefragt, es ist wohl nicht schlimm die Pankreatin Tabletten zu teilen.
Man soll sie nur nicht pur geben sondern mit Futter wenn es geht.
Ich zermörser sie eh immer und mische sie ins Futter
__________________
Liebe Grüße
Andrea & die Fellbande
besonders mit Diabeteskaterchen Bärchen

Unsere Vorstellung
Bärchen´s BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.12.2009, 21:10
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Verdauungsenzyme

Hallo Andrea,

ich habe jetzt Pancrex Vet in der Apotheke bestellt und werde das mal versuchen. Dieses ganze Enzymzeug ist ja fürchterlich teuer, wehe die Biester mögen das nicht...
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 29.12.2009, 21:13
Hauskatze Hauskatze ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Beiträge: 117
Standard AW: Verdauungsenzyme

Diese Pankreatin TAbl. sind echt das Billigste , kosten um die 5 Euro 20 Stk
Ich will halt nicht Almazyme für 15 Euronen bestellen und dann mag er es nicht
__________________
Liebe Grüße
Andrea & die Fellbande
besonders mit Diabeteskaterchen Bärchen

Unsere Vorstellung
Bärchen´s BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.01.2010, 14:29
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Verdauungsenzyme

Hallo,

falls irgendwer sich auch mal fragt, wie lange es dauert bis man mit den Enzymen Ergebnisse sieht, hier unsere Erfahrungen:

Benny hatte nach 6 Tagen schon deutlich dunkleren Kot und nach 8 Tagen war die Farbe wieder im Normbereich.
Jetzt nach 14 Tagen mit Enzymen hat der Kater wieder ca. 300g zugenommen.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.11.2010, 16:47
Benutzerbild von Tanja mit Jerry
Tanja mit Jerry Tanja mit Jerry ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2010
Ort: Ötisheim
Beiträge: 649
Standard AW: Verdauungsenzyme

Hallo,

bekommt man die ohne Rezept? Und wie genau heissen die evtl. PZN? Und wie dosiert man? Unters Futter schmuggeln würde bei Jerry nicht gehen. Mir würde nur übrig bleiben, zu mörsern und mit Wasser verdünnt mit Spritze ins Mäulchen zu verabreichen.
Am Freitag war der Kot wieder flüssiger und hell. Ist aber nicht täglich und vielleicht braucht er tatsächlich Enzyme?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 13.11.2010, 19:32
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Verdauungsenzyme

hallo tanja,

mörsern darfst du die auf keinen fall, weil die enzyme sonst schon im mund anfangen, ihre arbeit zu machen und die mundschleimhaut "verdauen". dann kommen sie in den magen und werden sie dort zerstört, bevor sie im darm ihre arbeit machen können.

pankreatin gibt es von den verschiedensten herstellern.

ich empfehle pankreatin laves mikro 10000, das hat die pzn 6571324

ist der gleiche wirkstoff wie kreon etc., nur von einer anderen firma hergestellt und mit dem vorteil, daß du die kapseln öffnen kannst, weil die pellets selbst noch einmal überzogen sind.

du bekommst sie ohne rezept, dosierung ist maximal 10.000 einheiten pro kg körpergewicht und tag, also für eine 5 kg katze maximal 5 kapseln.
es gibt riesige preisunterschiede bei den einzelnen apotheken, hier ist das günstigste angebot z.z. lt. apomio 7,89 euro je 50 kps.


bei uns gibts alles, was in die katze muß, per hand oder pipette ins mäulchen, wasser hinterher und dann leckerli.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen

Geändert von Ida mit Cleo (13.11.2010 um 19:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net