Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Diabetes-Verschiedenes

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 13.05.2010, 08:17
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.082
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Hallo Ulla,

also, vielleicht habe ich diese Methode nicht ganz verstanden, aber es ändert doch nichts an der Tatsache, dass die Skala nicht exakt auf alle Spritzen gleich aufgedruckt wurde. Dass also der Nullraum unterschiedlich groß ist
Man müßte bei allen Methoden Luft bis zur Nulllinie in der Spritze haben und nun die gewünschte Dosis aufziehen, dann stimmt die Skalierung wieder, oder?
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 13.05.2010, 09:01
Ulla und Isolde Ulla und Isolde ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 4.074
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Hallo Petra,

äh, ich hoffe, ich hab das richtig verstanden Hab grad noch mal die Lösung von Iris "Oberer Stopfen" nachgelesen.
Vielleicht hab ich ne neue Variante? Also, ich zieh das Insulin auf, drück alles wieder in die Flasche und schau jetzt, wo der obere Rand ist (somit ignoriere ich den unterschiedlichen Nullraum). Mit Blick auf den oberen Rand zieh ich jetzt die 0,6 IE auf. Meist liegt der oberer Rand vor dem Aufziehen so bei 3,5 IE, dann zieh ich also bis 4,1 IE auf (am oberen Rand). Zumindest scheint Isi mit der Strategie gut zu fahren, ihr BZ ist gleichmäßiger denn je.

So hatte ich das verstanden - bitte korrigiert mich, wenn ich irgendwo nen Denkfehler drin habe
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 13.05.2010, 09:05
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Hallo Petra,

die Methode funktioniert und man hat auch keine Luft in der Spritze, bzw. kann diese wie üblich rausdrücken.
Mit dieser Methode muss man bei jeder Spritze neu berechnen, wieweit man aufziehen muss, denn das ist abhängig vom Nullpunkt der Skala.

Beispiel 1: korrekter Nullpunkt auf der Spritze, da geht der oberer (für mich eher der untere, als der, der nicht bei der Nadel ist, aber egal wie man ihn nennt) Gummistopfen bis 3,5. Willst Du 1 IE aufziehen, geht dieser Stopfen dann bis 4,5.

Beispiel 2: grosser Abstand zum echten Nullpunkt auf der Spritze, sagen wir mal ca. 0,5 IE. Dann geht der Stopfen vllt. bis 4 IE auf der Skala, so dass Du bei 1 IE bis 5 aufziehen musst.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.05.2010, 09:13
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.082
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Aaaaha,

ich wusste doch gleich, dass das zu hoch für mich ist
Ist gut, wenn man es noch mal gaaanz langsam erklärt bekommt - danke Hildegard und sorry Ulla
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 13.05.2010, 09:17
Ulla und Isolde Ulla und Isolde ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 4.074
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Hallo Petra,

macht doch nix , war mir selber grad nicht mehr sicher, ob da nicht ein Fehler drin ist, ist auch ziemlich kompliziert, das Ganze...
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.05.2010, 13:41
Benutzerbild von Iris H.
Iris H. Iris H. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: 64832
Beiträge: 1.363
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Hallo ihr Lieben,

Zitat:
Zitat von Hildegard/Benny Beitrag anzeigen
die Methode funktioniert und man hat auch keine Luft in der Spritze, bzw. kann diese wie üblich rausdrücken.
nun muss ich mal dumm nachfragen. Ich bin zwar schlau genug, mir eine Methode "oberer Stopfen" auszudenken, aber.... was drückt ihr denn da immer Insulin/Luft zurück in die Ampulle?

Also wenn ich das Insulin aufziehe, und da ist dann ein Minibläschen Luft in der Spritze (die halt vor dem Aufziehen in der Nadel war), und wenn ich das dann in die Ampulle drücke, dann hab ich nachher Luftbläschen in der Ampulle, oder?
__________________
Liebe Grüße
Iris - mit Daleth, Gilgin McCloud & Jazz -
meine Schätze

in Liebe: Kalifee (2005/2006 - 08.08.2015)
Blue (07.1995 - 06.03.2013)
Fellow (05.1995 - 21.10.2007)


Vorstellung Blue - Blues Tabelle
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.05.2010, 14:23
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.082
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Hallo Iris

Zitat:
Zitat von Iris H. Beitrag anzeigen
Also wenn ich das Insulin aufziehe, und da ist dann ein Minibläschen Luft in der Spritze (die halt vor dem Aufziehen in der Nadel war), und wenn ich das dann in die Ampulle drücke, dann hab ich nachher Luftbläschen in der Ampulle, oder?
Da ich gar keine Luft in der Spritze haben will, spritze ich das aufgezogene Insulin mindestens 1x mit Schmackes zurück in die Ampulle. Das Minibläschen Luft dort drin hat noch nie etwas ausgemacht.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 13.05.2010, 15:46
Ulla und Isolde Ulla und Isolde ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 4.074
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Hallo Iris,

also wenn ich das Insulin aufziehe, ist da manchmal schon eine größere Luftblase drin, die mich dann auch am genauen Dosieren hindert. Drum drück ich erst mal alles wieder rein in die Flasche. Ist da vielleicht ein Unterschied zwischen den Ampullen (die Du benutzt) und der Durchstechflasche (meiner einer)?

Ich kenn es halt aus der Praxis, dass man die Luft immer erst rausdrückt bevor man spritzt. Das ist bei subkutan sicher nicht so wichtig, wichtig ist es bei intravenösem Spritzen. Da das hier aber ja nicht die Frage ist, denke ich ist die Luft in der Spritze nicht so schlimm, so lange es die Dosis nicht verfälscht.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 21.05.2010, 12:28
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

Hallo ,
die Luftblase in der Ampulle wird ja mit der Zeit immer größer. Wenn sie so groß ist, dass sie mich stört, sauge ich sie ab indem ich die Ampulle umdrehe und erst Luft aufziehe, die Nadel dann rausziehe und die Luft wieder rausdrücke und dann erst das Insulin aufziehe.
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 31.05.2010, 23:11
Benutzerbild von helga
helga helga ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Mainz
Beiträge: 1.999
Standard AW: Unterschiedlicher Nullpunkt bei Spritzen

hi alle:-)also ich werde das auch nun mal so versuchen mit dem oberen stopfen.....ich hab das nun einige male getestet und stelle fest das ich wohl immer zu viel gespritzt habe !??weil am unteren kolben ,da wo die nadel ist,komme ich nie auf die eigentliche dosis,die ich spritzen will...hab ich das nun richtig verstanden ? gruss helga
__________________
Vorstellung von Phoenix

Phoenix BZ

1997-2012 Phoenix ist im Regenbogenland
ich vermisse meine Schwarze so sehr......
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net