Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.12.2009, 18:40
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard Rabea's Teddy - nun ohne Lantus

Hallo Rabea,

herzlich willkommen hier mit Teddy.

Schön, dass Du zu Lantus wechseln möchtest. Gerade weil Teddy Nierenprobleme hat, ist es wichtig, seine Werte dauerhaft in den nierenschonenden Bereich zu bekommen und das ist meistens nur möglich mit einem Langzeitinsulin.
Auch die Neuropathie (wie lange hat er die schon?) wird sich mit einem gut eingestellten BZ bessern und meistens verschwindet sie ganz.

Falls Du noch Fragen hast, werden wir gerne versuchen sie zu beantworten.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.12.2009, 19:36
Benutzerbild von Petra 1997
Petra 1997 Petra 1997 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.743
Standard AW: Rabea's Teddy noch mit Caninsulin

Hallo Rabea,
auch von mir:Herzlich Willkommen
So ganz "frisch" seid ihr ja nicht mehr mit dem Diabetes.Es ist das Beste was du machen kannst, mit der Umstellung auf Lantus.Aber auch hier ist etwas Geduld angesagt.Ansonsten schliesse ich mich Hildegard an und wünsche Viel Glück bei der Einstellung
__________________
Liebe Grüsse
Petra ohne "Rubens" Minni


Vorstellung Minni


Was mir an Katzen so überaus gefällt,ist ihre grenzenlose Hingabe an persönlichen Komfort

Compton Mac Kenzie


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.12.2009, 20:04
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Rabea's Teddy noch mit Caninsulin

Hallo Rabea,

ein herzliches Willkommen auch von mir an dich und Teddy !

Ich kann mich nur anschliessen: gesunde Blutzuckerwerte wird Teddy nur mit einem Insulin wie Lantus erreichen koennen und diese sind wichtig wegen der Nieren, der Neuropathie und vielem mehr.

Alles Fragen kannst du hier stellen .
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.12.2009, 10:56
Benutzerbild von Rabechen
Rabechen Rabechen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2009
Ort: Netphen
Beiträge: 15
Standard AW: Rabea's Teddy noch mit Caninsulin

Guten Morgen alle zusammen,

erstmal vielen lieben Dank für das herzliche Willkommen hier im Forum habe mich sehr darüber gefreut. Es gibt mir ein sehr gutes Gefühl nicht alleine zu sein bei der Umstellung auf Lantus.

Ich werde am Montag das Lantus vom TA abholen. Eigentlich wollte er erst im neuen Jahr damit beginnen weil bei Teddy erst die Zahnsanierung gemacht werden soll (im neuem Jahr) aber bei diesen Werten die Teddy hat werde ich vorher damit beginnen. Heute morgen waren die Werte wieder unglaublich hoch und Teddy bettelt die ganze Zeit nach Futter fast den ganzen Tag, das ist so nervig sag ich euch. Ich hoffe es wird sich schnell was ändern, denn dies Achterbahnfahrten die er durchmacht möchte ich ihn nicht länger antun. Er fühlt sich einfach schlecht und trinkt unmengen an Wasser. Seine Nierenwerte sind auch nicht ok, das liegt ja wohl an dem schlecht eingestellten Insulin. Mit Caninsulin komme ich nicht weiter ich kann die Einheiten nicht erhöhen die Werte purzeln so schnell runter, das er gegenreguliert und ich Abends wieder super hohe Werte habe. Es muss sich schnellstmöglich was ändern und ich hoffe ich habe mit Lantus endlich den erwünschten Erfolg! Die Neuropathie hat er ungefähr 4 Monate kann nicht mehr gut springen und läuft sehr komisch wollte mir gerne xobaline bestellen habe aber gesehen, das man es nur im Ausland bekommt und die Lieferzeit ca. 14 Tage dauert. :-( Kann man sonst noch irgendwas tun?
Ich hoffe ich kann bei Einstellung auf eure Hilfe zählen denn alleine schaffe ich das nicht.

So, ich wünsche euch einen schönen Tag!

PS wo kann ich meine BZ Liste eintragen?

Liebe Grüße
Rabea
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.12.2009, 11:04
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.078
Standard AW: Rabea's Teddy noch mit Caninsulin

Hallo Rabea,

herzlich willkommen mit Teddy!

Deine Tabelle kannst Du über das Kontrollzentrum (ganz oben links) in Deiner Signatur verlinken.

Welchen Grund hat Dein Tierarzt erst nach der Op mit Lantus zu starten?
Ich hoffe sehr für Teddy, dass er Dir das Rezept ausstellt. Gerade jetzt über die Feiertage wäre es mit Caninsulin verschwendete Zeit. Noch länger so hohe Werte und die Nieren könnten noch mehr Schaden nehmen. Es gibt keinen vernünftigen Grund, es noch länger mit Can zu versuchen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.12.2009, 11:12
Benutzerbild von Rabechen
Rabechen Rabechen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2009
Ort: Netphen
Beiträge: 15
Standard AW: Rabea's Teddy noch mit Caninsulin

Hallo Petra,

der TA hat mir keinen Grund genannt er meinte nur, das wir nach der Zahnsanierung mit Lantus beginnen. Ich hoffe er verschreibt mir am Mo Lantus damit ich sofort loslegen kann. :-) Ich hoffe meine Tabelle ist jetzt sichtbar für alle.

Liebe Grüße
Rabea
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.12.2009, 11:18
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Rabea's Teddy noch mit Caninsulin

Hallo Rabea,

toll, dass Du Montag das Lantus bekommst.
Mit Lantus kann Teddy dann endlich so viel essen wie er mag und braucht.
Natürlich werden wir alle Dich gerne bei der Einstellung unterstützen.

Zum B12:
hier ist ein interessanter Thread darüber:
http://diabetes-katzen.net/forum/sho...&highlight=b12

Du kannst das B12 (Cobalamin) aber auch spritzen, da kann man dann sicher sein, dass sämtliches B12 auch vom Körper verwertet werden kann. Schau mal hier:
http://diabetes-katzen.net/forum/sho...ight=cobalamin
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.12.2009, 11:22
Benutzerbild von Rabechen
Rabechen Rabechen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2009
Ort: Netphen
Beiträge: 15
Standard AW: Rabea's Teddy noch mit Caninsulin

Hallo Hildegard,

vielen Dank für deine Antwort. Werde mir deinen Link über das B12 Präparat später mal in aller Ruhe durchlesen.

Vielen Dank!

Liebe Grüße
Rabea
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.12.2009, 13:02
Benutzerbild von Steffi mit Murkel
Steffi mit Murkel Steffi mit Murkel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: in einem Dorf bei Bamberg
Beiträge: 1.096
Standard AW: Rabea's Teddy noch mit Caninsulin

Hallo Rabea,

herzlich willkommen!

Auch wenn du noch nicht mit Lantus begonnen hast, es ist dennoch die richtige Entscheidung!
Mit meinem Murkel habe ich - leider aus Unwissenheit über Diabetes bei Katzen - zu lange mit der Umstellung auf Lantus gewartet.
Murkel hatte auch schon den "komischen" Gang drauf...

Die ersten Veränderungen haben sich schon nach wenigen Tagen bemerkbar gemacht!
Der Heißhunger verschwindet, das trinken wird weniger, die Lebenslust kommt wieder zurück!

Ich drück Euch die Daumen damit ihr am Montag schon mit Lantus beginnen könnt!

Liebe Grüsse
Steffi
__________________
Liebe Grüsse
Steffi+Jens + Unzuckerknäule Mona+Lisa
Diabetes-Basic-Linksammlung
Auf einem Blick
---------------------
Mit Murkel und Steffi im Herzen

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.12.2009, 13:06
Benutzerbild von Rabechen
Rabechen Rabechen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2009
Ort: Netphen
Beiträge: 15
Standard AW: Rabea's Teddy noch mit Caninsulin

Vielen Dank Steffi für die lieben aufmunternden Zeilen. :-) Ich hoffe auch das wir das mit Lantus schnell in den Griff bekommen und Teddy seine Lebenslust endlich wiederfindet.

wir haben heute mal wieder so eine richtige Achterbahnfahrt. Die Werte fallen die Werte steigen es ist wirklich nicht mehr schön. Teddy ist nur am betteln und hat rießen Hunger. Ich habe ihm jetzt erstmal was zu fressen gegeben, das hält ja kein Mensch aus und außerdem macht der BZ unter Caninsulin eh was er will. Habe das Gefühl, das Teddy auch schon abgenommen hat.

Liebe Grüße aus dem sehr sehr kalten Siegerland *brrrr*

Rabea

Geändert von Rabechen (19.12.2009 um 13:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net