Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.11.2010, 14:19
Benutzerbild von Gaby mit Sir Rudi
Gaby mit Sir Rudi Gaby mit Sir Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Gehrden/Hannover
Beiträge: 3.137
Standard Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Foris,

es könnte ja einfach sein, die Einstellung mit Lantus klappt ja gut (obwohl es seit ein paar Tagen wieder etwas mehr IE bedarf).

Nun habe ich heute festgestellt, dass Rudi versucht Katzenstreu zu fressen . Ich hab schnell nachgelesen und gefunden, dass das auf Anämie deutet. Seine Hämatokrit- und Hämaglobinwerte waren beim letzten Blutbild ja schon zu niedrig. Hämatokrit 23,58, Referenz 27 – 47, Hämoglobin 7,69, Referenz 8 – 17. Was mache ich denn nun (natürlich ist mal wieder Wochenende )

Ist Katzenstreu fressen schon ein gefährliches Symptom und woher kommt die Anämie (evtl. Medis gegen SDÜ habe ich gelesen) Was tut man dagegen, kann ich unbesorgt ein neues BB machen lassen (soll man ja bei Anämiekatzen nicht zu häufig machen), liegt es daran, dass ich ihm zu oft Blut sauge zum Messen? Bin mal wieder total panisch.

Weiß jemamd was darüber?
__________________
LG Gaby mit Pedro und Pippa
und Rudi
und Pia im Herzen

Rudis BZW
Rudis BZDiagramm
Rudis Vorstellung Neues BB

„Wenn es im Himmel keine Katzen gibt, will ich da auch nicht hin!”

Geändert von Gaby mit Sir Rudi (06.11.2010 um 14:22 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.11.2010, 14:34
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Gaby,

nicht panisch werden, tief durchatmen .
Aber Katzenstreu fressen hört sich nicht gut an. Es soll häufiger vorkommen bei Katzen, deren Elektrolytehaushalt nicht stimmt.

Von Anämie habe ich nicht viel Ahnung, weiss aber soviel sicher, dass es weder vom Hometesting noch von Blutentnahmen beim TA kommt. In beiden Fällen hat ein halbwegs gesunder Körper das Blut wieder schnell nachgebildet.

Ich würde spätestens Montag unbedingt ein BB machen lassen, incl. Elektrolyte. Falls Rudi tatsächlich eine Anämie hat, kommt es auf die paar ml weniger auch nicht an.

Nimmt Rudi genügend Flüssigkeit auf?
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.11.2010, 14:36
Benutzerbild von Gaby mit Sir Rudi
Gaby mit Sir Rudi Gaby mit Sir Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Gehrden/Hannover
Beiträge: 3.137
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Hildegard,

ja Rudi trinkt eigentlich sehr viel.

Mir ist auch aufgefallen, dass er ab und zu (2 -3 mal am Tag) ganz tief durchatmet.
__________________
LG Gaby mit Pedro und Pippa
und Rudi
und Pia im Herzen

Rudis BZW
Rudis BZDiagramm
Rudis Vorstellung Neues BB

„Wenn es im Himmel keine Katzen gibt, will ich da auch nicht hin!”
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.11.2010, 14:56
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Gaby,

wenn eine meiner Katzen Streu fressen würde, würde ich sie bei nächster Gelegenheit zum TA schleifen.

Wir hatten hier mal eine Katze, die auch immer wieder Streu frass. Nach einigen Wochen entgleiste der Stoffwechsel. Die Katze hatte zwar noch andere Erkrankungen, aber so eine Entwicklung war nicht abzusehen. Seit dem schellen bei mir immer die Alarmglocken, wenn ich von Streu futtern höre.
Ich glaube jetzt nicht, dass akute Gefahr und sofortiger Handlungsbedarf besteht, aber Anfang der Woche würde ich dem nachgehen.

Was die Atmer bedeuten könnten, weiss ich auch nicht.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.11.2010, 15:05
Benutzerbild von Gaby mit Sir Rudi
Gaby mit Sir Rudi Gaby mit Sir Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Gehrden/Hannover
Beiträge: 3.137
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Hildegard,

also Montag TK. Das mache ich natürlich. Danke erst mal!
__________________
LG Gaby mit Pedro und Pippa
und Rudi
und Pia im Herzen

Rudis BZW
Rudis BZDiagramm
Rudis Vorstellung Neues BB

„Wenn es im Himmel keine Katzen gibt, will ich da auch nicht hin!”
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.11.2010, 15:07
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.077
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Gaby,

es tut mir Leid zu lesen, dass Du wieder Sorgen um Rudi hast
Ich musste auch an die Katze denken, die Hildegard meint.
Hast Du auf Helens Seite nachgelesen, was man bei einer Anämie machen kann? Dann kann man beim TA gezielter nachfragen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.11.2010, 15:08
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Gaby, ich hoffe, dass die Streufutterei eine völlig harmlose Ursache hat.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.11.2010, 15:20
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Gaby!

Futtert Rudi richtig mengenweise Streu, sprich geht ins Klo und frißt, oder pickt er nur draußen rum?

Ich hatte mich da auch mal schlau gemacht, da Josey angefangen hatte, von rausgebuddelten Streu zu picken.
Hab sogar nach Canada gemailt zum Hersteller, ob die was am Streu geändert haben usw.
Auch von denen hab ich die Info bekommen, daß ggf. der Mineralhaushalt/Elektrolythaushalt der Katze nicht in Ordnung sein könnte.
Bei uns war das aber so, daß Josey das nur gemacht hat, als sein Zucker noch nicht oder erst schlecht eingestellt war und er hohe Werte hatte. Das war einmal letzten Sommer, zum Zeitpunkt der DM Diagnose gewesen und auch in diesem Frühjahr, als wir noch nicht die richtige Dosis hatten.

LG Meike
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.11.2010, 15:46
Benutzerbild von Hermann
Hermann Hermann ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 05.04.2010
Ort: Saarland, 66386
Beiträge: 4.495
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Menno Gaby

Es wäre Dir und Rudi doch mal zu gönnen gewesen, dass jetzt ruhigere Zeiten kommen

Ich würde auch zur TK fahren und mir Klarheit verschaffen. Falls es dann andere Ursachen haben sollte, weiß man wenigstens wo man drann ist.

Wir denken an Euch am Montag
__________________
Viele liebe Grüße Hermann

Ruby's BZ Tabelle Vorstellung Ruby

Teilnehmerliste 8.Forumstreffen 2018

Gott schuf den Menschen, damit er Stubentigern ein gemütliches Heim bietet. (Iris H.)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.11.2010, 19:46
Schnurre Schnurre ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 6.118
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Guten Abend Gaby,

auch wir hoffen mit Dir, dass sich alles bei Rudi zum Guten wendet und denken ganz fest an Euch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net