Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 07.11.2010, 10:16
Benutzerbild von helga
helga helga ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: bei Mainz
Beiträge: 1.999
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

hallo Gaby ,das mit dem streu futtern hängt sicherlich mit den nieren zusammen.....und ich hab geschaut: er hat da ja auch probleme,SUC gibst du ja auch schon und die anämie hängt dann sicherlich auch damit zusammen,also am mo noch mal vorstellen beim TA und die nierenwerte machen.......alles gute und lieben gruss helga
__________________
Vorstellung von Phoenix

Phoenix BZ

1997-2012 Phoenix ist im Regenbogenland
ich vermisse meine Schwarze so sehr......
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.11.2010, 19:06
Benutzerbild von Petra 1997
Petra 1997 Petra 1997 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.743
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Gaby,
für Montag beim TA,in der Hoffnung,dass nicht noch was dazukommt.
__________________
Liebe Grüsse
Petra ohne "Rubens" Minni


Vorstellung Minni


Was mir an Katzen so überaus gefällt,ist ihre grenzenlose Hingabe an persönlichen Komfort

Compton Mac Kenzie


Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.11.2010, 19:24
Benutzerbild von sanni123
sanni123 sanni123 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Hemmingstedt, S.-H.
Beiträge: 645
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo gaby,
für den TA-Besuch
dass sich alles zum guten wendet,
LG sanni
__________________
Lg Sanni nun leider ohne Rocky
Ewig Dein, ewig Mein, ewig Uns!


Vorstellung von Rocky
bz rocky
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.11.2010, 20:04
Benutzerbild von Gaby mit Sir Rudi
Gaby mit Sir Rudi Gaby mit Sir Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Gehrden/Hannover
Beiträge: 3.137
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Ihr Lieben,

danke für all die guten Wünsche.

Was micht ganz kirre macht, ist, dass es Rudi im Augenblick so gut geht. Er frisst gut, ist munter und aufmerksam, seine BZW liegen im guten Bereich, er geht seine Runden im Garten und bei den Nachbarn (im Sommer hat er meist lethargisch in irgendeinem Beet gelegen und ich hab mir Sorgen gemacht).

Sein Fell glänzt wieder tiefschwarz, er hat zugenommen, muss sich nicht mehr alle 10 Meter setzen, wie noch vor 4 Monaten.

Alles in allem also, ist er unser Super-Rudi von vor der Diabetes-Diagnose. Im Augenblick läuft er unterm Schreibtisch rum und quatscht mich zu. Nachts ist er draussen, sitzt auf der Treppe und bewacht Haus und Hof So hat er das auch früher gemacht.
Tags pennt er meistens auf dem Sofa. Was kann denn nun schon wieder los sein? Ich versteh die Welt nicht mehr. Keinen Urlaub dieses Jahr, weil Rudi täglich Medikamente und zwei Spritzen braucht. Viel Mühe, viele Sorgen, stängiges googeln und nachlesen. Ehrlich gesagt bin ich am Ende meiner Kräfte und weiß nicht, ob ich noch eine „negative” Diagnose verkrafte.

Aber was bleibt mir übrig, für Rudi würde ich alles tun, was nur machbar ist. Ihr kennt das ja alle auch. Also Daumen drücken für morgen kann ich gut gebrauchen.
__________________
LG Gaby mit Pedro und Pippa
und Rudi
und Pia im Herzen

Rudis BZW
Rudis BZDiagramm
Rudis Vorstellung Neues BB

„Wenn es im Himmel keine Katzen gibt, will ich da auch nicht hin!”
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.11.2010, 20:58
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Also Daumen drücken für morgen kann ich gut gebrauchen.[/quote]

HIer sind noch ein paar Daumen und ja...das kenne ich auch. Aber es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels. Kopf hoch
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.11.2010, 22:39
Ulla und Isolde Ulla und Isolde ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 4.074
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Und noch 2 Daumen gepaart mit 20 Pfoten für Rudilein!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.11.2010, 08:02
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.067
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Von hier natürlich auch
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.11.2010, 13:41
Benutzerbild von Kardassia
Kardassia Kardassia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: 53115 Bonn
Beiträge: 828
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Blutnehmen und gucken.... und vorher nicht verrückt machen lassen!
__________________
Liebe Grüße
Helena mit Tigger, Rocky & Co und den Sternenkatzen Cleo und Johnny

http://www.facebook.com/FIVerling
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.11.2010, 17:29
Benutzerbild von Gaby mit Sir Rudi
Gaby mit Sir Rudi Gaby mit Sir Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Gehrden/Hannover
Beiträge: 3.137
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Hallo Daumen- und Pfotendrücker,

beim Thema Anämie hat das ganze Gedrücke wunderbar geholfen . Alle Werte sind wieder mittig in der Referenz. Die letzten schlechten Werte können also an dem Pankreatitisschub gelegen haben.

Nierenwerte und T4 sowie Elektrolyte bekomme ich heute Abend.
__________________
LG Gaby mit Pedro und Pippa
und Rudi
und Pia im Herzen

Rudis BZW
Rudis BZDiagramm
Rudis Vorstellung Neues BB

„Wenn es im Himmel keine Katzen gibt, will ich da auch nicht hin!”
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.11.2010, 19:56
Benutzerbild von Gaby mit Sir Rudi
Gaby mit Sir Rudi Gaby mit Sir Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Gehrden/Hannover
Beiträge: 3.137
Standard AW: Neue Sorgen – Rudi mit Anämie?

Jetzt kommen die negativen Nachrichten :

Nierenwerte schlechter geworden:
Harnstoff von 99 auf 199 (Referenz 15 - 75)
Kreatinin von 1,7 auf 2,2 (Referenz 0 -1,4)
Phosphat von 4,33 auf 5,94 (Referenz 2,48 - 5,9)
T4 von 3,5 auf 4,1 gestiegen (Referenz 1,5 - 4,8)

Jetzt brauch ich Eure Hilfe. Was hilft bei schlechten Nierenwerten (SUC kann ich Rudi im Moment nicht spritzen, er wehrt sich heftig) und welchen Phospatbinder soll ich geben, TK empfiehlt Ipatikine.

Freu mich über jede Empfehlung.
__________________
LG Gaby mit Pedro und Pippa
und Rudi
und Pia im Herzen

Rudis BZW
Rudis BZDiagramm
Rudis Vorstellung Neues BB

„Wenn es im Himmel keine Katzen gibt, will ich da auch nicht hin!”
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net