Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.05.2006, 19:05
Benutzerbild von micha22
micha22 micha22 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: römerberg berghausen
Beiträge: 640
Standard Michaela's Dolly mit Lantus

Hallo war heute nochmal beim TA und nun hat er mir gesagt Dolly soll 1x Tgl. 4 IE lantus bekommen.....nun habe ich gehört es sei zu viel und man müsste es zweimal spritzen? Was mach ich nun.....Grüße Michaela
Ps: ist morgen mein erstes mal, dolly wiegt nur 3,8 kg...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.05.2006, 19:23
Benutzerbild von Jessica
Jessica Jessica ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.107
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo Micha,
Lantus wird 2 mal täglich im Abstand von 12 Stunden verabreicht. Das ist bisher die einzige Variante von der ich weiß das sie funktioniert. Hier hatte auch mal jemand einmal täglich probiert und ist kläglich gescheitert.

4IE finde ich persönlich viel zu viel (auch ohne das zarte Gewicht zu brücksichtigen). Wenn Du mal in den Basics schaust findest Du Tips zur richtigen Anwendung und Vorgehensweise.

Die meisten starten doch mit 0,25 oder 0,5 IE zwei mal täglich und schauen wie es wirkt. Für manche Katzen sind 0,5 IE bereits genug. Das herantasten von unten an die Dosis ist meiner Meinung nach sehr wichtig. Oft merkt man erst nach ein paar Tagen wie gut oder schlecht die Dosis nun wirklich ist. Das herantasten schützt davor übers Ziel weit hinaus zu schießen. Wenn man mit hohen Dosierungen startet merkt man bei den Leuten auch oft die Unsicherheit bei Ausreißerwerten, weil sie sich immer Fragen ob es nicht eine Somo sein könnte. Das Unterzuckerungsrisiko bei so einer hohen Startdosis ist auch größer.

Auch ein Argument für die vorsichtigere Vorgehensweise ist, dass man sich an Blutzuckerwerte gewöhnen muss. Wenn also Dolly mit einer hohen Dosis schnell tief fällt kann es sein, dass es ihr erstmal schlecht geht.

Bestimmt melden sich bald die Lantusprofis dazu! Ich wünsche Euch auf alle Fälle viel Glück!

Liebe Grüße
Jessica
__________________
Louis Blutzuckerwerte
Louis Vorstellung

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Paracelsus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2006, 19:26
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Zitat:
Zitat von micha22
Hallo war heute nochmal beim TA und nun hat er mir gesagt Dolly soll 1x Tgl. 4 IE lantus bekommen.....nun habe ich gehört es sei zu viel und man müsste es zweimal spritzen? Was mach ich nun.....Grüße Michaela
Ps: ist morgen mein erstes mal, dolly wiegt nur 3,8 kg...
Hallo Michaela,

willkommen im Forum!

Lantus wirkt bei Katzen nicht so lange wie beim Menschen und deswegen gibt man 2 Spritzen pro Tag. Im Forum spritzen fast alle 2x pro Tag Lantus - mir faellt keiner ein der 1x pro Tag spritzt.

Die Startdosis die wir empfehlen, richtet sich nach den Empfehlungen von Prof. Rand (hier meine Uebersetzung):

"Es wird empfohlen, dass Katzen auf Glargine (bzw. Lantus) mit 0,5 IE/kg beginnen, wenn die Blutglukosekonzentration >360 mg/dl ist. Wenn die Blutglukosekonzentration <360 mg/dl ist, soll man mit 0,25 IE/kg anfangen."
(http://www.tillydiabetes.net/de_6_protokoll1.htm)

Da waere auch 2x 2,0 IE pro Tag recht viel, bei Dollys Gewicht. Ich wuerde lieber mit 2x 1,0 IE anfangen.

Lese dir doch auch unsere Basics durch, da sind viele wichtige Infos: http://www.diabetes-katzen.net/forum...isplay.php?f=8

Besonders die benoetigte Grundausstattung:
http://www.diabetes-katzen.net/forum...hread.php?t=58

Wenn du mal in den naechsten Tagen eine Atempause hast, kannst du hoffentlich noch den Vorstellungs-Fragebogen kurz ausfuellen? http://www.diabetes-katzen.net/forum...hread.php?t=63

Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel und alle Fragen beantworten wir gerne !
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2006, 19:30
Benutzerbild von Sabine
Sabine Sabine ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Ort: Hof, Bayern
Beiträge: 592
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo Michaela,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum

Also alles auf einmal und gleich 4 IE würde ich nicht spritzen. Zum ersten erscheint mir die Dosis sehr hoch und außerdem wird es keine 24 Stunden reichen.
Ich würde auf jeden Fall aufteilen.

Außerdem scheinen mir auch bei geteilter Dosis die 2 IE als Einstieg noch zu hoch. Empfohlen wird ja für Lantus eine Einstiegsdosis von 0,25 IE/Kg bei Werten bis 360mg/dl und 0,5 IE/Kg bei Werten über 360 mg/dl. Deshalb wäre es auch wichtig zu wissen wie Dolly's Werte den eigentlich jetzt aussehen.

Also meine Empfehlung ist auf jeden Fall erstmal mit weniger anzufangen und sich dann langsam "hochzuarbeiten". Zum einen damit du sehen kannst wie Lantus bei Dolly wirkt und zum anderen damit Dolly sich erstmal dran gewöhnen kann.

Ansonsten wünsche ich euch viel Erfolg beim Umstieg auf Lantus
__________________
Liebe Grüße
Sabine mit Schnuffi + Benny und Lisa im Herzen

Vorstellung Benny..............Benny's BZ..............Miezen Homepage


Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: In Katzenliebhaber und in vom Leben benachteiligte. Francesco Petrarca 1304-1374, ital. Dichter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.05.2006, 19:49
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo Michaela,

auch von uns ein herzliches Willkommen hier in Forum

Du hast ja schon viele Infos bekommen
u ich kann mich da nur anschließen

1mal am Tag 4 IE - da würde ich Dir sehr dringend davon abraten
ich würde Dir auch raten 2mal am Tag 1 IE zu spritzen
u sich dann langsam an die richtige Dosis heran tasten
das hat sich bis jetzt gut bewährt

wir wünschen viel Glück beim Start mit Lantus
u drücken die Daumen u Pfoten
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.05.2006, 20:10
Benutzerbild von rainerbille
rainerbille rainerbille ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: München
Beiträge: 2.873
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo Michaela,

ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Nur 1x am Tag spritzen, würde ich bei keinem Insulin machen, auch wenn es ein Langzeitinsulin ist. Und ich würde auch mit max. 2 x 1 IE täglich starten und dann ggf. langsam hoch arbeiten.

Ich wünsche Euch viel Erfolg bei dem Umstieg auf Lantus
__________________
Liebe Grüße
Bille mit Rübe
Rübes Vorstellung
Rübes BZ-Werte
Fotos
Rübes Blutbild

Einer Katze Augen sind Fenster, die uns eine andere Welt erblicken lassen. (Irische Legende)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.05.2006, 23:47
Benutzerbild von Sandra
Sandra Sandra ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.607
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo Michaela,

auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.

Zu 1x oder 2x Spritzen ist ja schon alles gesagt worden...

Wenn ich das richtig verstehe hat Dolly bisher noch gar kein Insulin bekommen, d.h. ihr startet mit Lantus - das ist selten aber gut
Die BZ-Werte sind ja recht hoch, ich denke auch die Startdosis von 1 IE 2x täglich wäre OK, das ist nicht ganz niedrig, aber auch nicht so hoch dass man Angst haben müsste es sei viel zu viel.

Viel Erfolg beim Start.
__________________
Liebe Grüße
Sandra
- ohne Charlie


Charlies Homepage
BZ-Tabelle
Charlies Start mit Lantus (BZ-Kurve)

"Das beste Modell für eine Katze ist eine Katze - möglichst dieselbe Katze." - Norbert Wiener
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.05.2006, 03:18
Benutzerbild von micha22
micha22 micha22 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: römerberg berghausen
Beiträge: 640
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Vielen Dank für eure Beiträge......wie schnell wirkt den das Insulin...wann muß ich den ersten Kontroll BZ machen nach dem Spritzen?Habe den TA nochmal gefragt...er findet es besser einmal....muß mal schauen wie die werte sind und dann werde ich sehen wie ich es mache,oder? Aber ihr habt ja mehr erfahrung....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.05.2006, 06:43
Benutzerbild von Tina mit Blacky
Tina mit Blacky Tina mit Blacky ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Salzgitter
Beiträge: 3.188
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo und Herzlich Willkommen Michaela

Das dein Ta als Erstinsulin Lantus einsetzt finde ich super, solche TÄ müsste es häufiger geben.
Allerdings finde ich die Einstiegsdosis auch viel zu hoch, normalerweise tastet man sich an die richtige Dosis heran und mit 4,00 kann sie schon überschritten sein.
Auch ich würde mit 1,0, alle 12 Stunden anfangen.
Ja was das messen angeht, so musst du schauen wie du es am besten schaffst.
Bist du berufstätig? Dann kannst du wohl nur die Pre Werte nehmen und abends dann nochmal den +4 oder +6.
Wenn du zu Hause bist, dann kannst du zwischendurch mal messen, umzu schauen wie die Dosis sich auswirkt.
Die meissten von uns sind ja berufstätig und machen dann am WE ein Tagesprofil, das heisst sie messen
Pre, +2, +4, +6, +8 oder sie messen
Pre, +3, +6, +9
Schaue doch mal in die Dateien, da steht viel drin was du wissen solltest

Viel Glück für den Start
__________________
Liebe Grüße Tina mit Purzi und 80 Pfötchen und
Putzi, Morle, Blacky mein Held, Flocki und Franky für immer im Herzen.

Blackys Vorstellung
Blackys BZ-Werte
Blackys BB's

"Menschen, die Katzen nicht mögen, müssen in einem früheren Leben eine Maus gewesen sein"
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.05.2006, 08:51
Benutzerbild von Cora
Cora Cora ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: Ba.Wü.
Beiträge: 3.118
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo Michaela,

auch ich habe vor 4 Monaten als Erstinsulin Lantus für meinen Bruno bekommen und auch mir wurde eine hohe Einstiegsdosis empfohlen. Wenn Du möchtest, kannst Du in meiner Vorstellung nachlesen, wie es mir damit ergangen ist. Ich habe dann mit 1,5 IE nochmals neu angefangen aber Bruno wiegt auch 6,5 kg, von daher glaube ich auch, daß Du mit 1 IE bei Deiner Katze richtig liegst.
__________________
Liebe Grüße,
Cora mit Bruno, Rudi, Harry Huschel und Else


Brunos Vorstellung


Das Leben und dazu eine Katze,
das gibt eine unglaubliche Summe,
ich schwör´s euch.
Rainer Maria Rilke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net