Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 30.05.2006, 09:18
Benutzerbild von Sandra
Sandra Sandra ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.607
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo Michaela,

Zitat:
Zitat von micha22
......wie schnell wirkt den das Insulin...wann muß ich den ersten Kontroll BZ machen nach dem Spritzen?
Am ersten Tag würd ich mal versuchen alle 3-4 Stunden zu messen um zu sehen wie die Startdosis passt. Insgesamt braucht Lantus schon ein paar Tage bis sich die Dosis engependelt hat. Normalerweise erhöht man falls nötig nach einer Woche. Wenn die Werte noch ganz schlecht sind kann man auch schon mal früher erhöhen.

Zitat:
Zitat von micha22
......
Habe den TA nochmal gefragt...er findet es besser einmal....muß mal schauen wie die werte sind und dann werde ich sehen wie ich es mache,oder? Aber ihr habt ja mehr erfahrung....
Es gibt keinen guten Grund nur einmal zu spritzen außer wenn es gar nicht anders geht, und besser ist es bestimmt nicht. Wenn ich mich recht erinnere hat Kirsten irgendwo mal eine Studie "ausgegraben" in der 1x Lantus mit 2x Can verglichen wurde, und da war dann der Lantus-Vorteil die Werte dauerhaft unten zu halten weg. Eine unserer Foris hat es auch schon mal mit einmal täglich versucht, hat aber zu keinem guten Ergebnis geführt.

Alles Gute. Berichte mal wie es läuft.
__________________
Liebe Grüße
Sandra
- ohne Charlie


Charlies Homepage
BZ-Tabelle
Charlies Start mit Lantus (BZ-Kurve)

"Das beste Modell für eine Katze ist eine Katze - möglichst dieselbe Katze." - Norbert Wiener
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.05.2006, 11:21
Benutzerbild von Sylvia
Sylvia Sylvia ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 2.768
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo Michaela,

meine Vorschreiberinnen haben Dir ja breits viele Tipps gegeben. Ich möchte es einfach nur noch einmal bekräftigen.

Zitat:
Zitat von micha22
Vielen Dank für eure Beiträge......wie schnell wirkt den das Insulin...wann muß ich den ersten Kontroll BZ machen nach dem Spritzen?Habe den TA nochmal gefragt...er findet es besser einmal....muß mal schauen wie die werte sind und dann werde ich sehen wie ich es mache,oder? Aber ihr habt ja mehr erfahrung....
Ich weiß, es ist nicht leicht, sich über die "Behandlungsvorschriften" seines TA's hinweg zu setzen. Mach' es bitte trotzdem. Lantus ist zwar ein Langzeitinsulin. Die Wirkdauer kann bei einigen Hunden tatsächlich 24 Std. anhalten, aber selbst Hunde werden in der Regel zweimal tgl. gespritzt. Katzen haben aber einen anderen Stoffwechsel als Hunde oder Menschen.
Wenn Du Dolly nur einmal tgl. die zu hohe Dosis von 4 IE spritzt, sinkt sie möglicherweise am Tag viel zu tief, um dann wieder zu hoch anzusteigen, da das Insulin einfach nicht so lange vorreicht. Das ist eine große und unnötige Belasung für die Bauchspeicheldrüse. Einmaliges Spritzen kann nur eine Maßnahme im äußersten Notall sein.
Mein Rotfuchs Burmi ist bei einer TÄ in Behandlung, die eine anerkannte Diabetesspezialistin ist und sie sagt ganz klar, dass unsere Pelznasen zweimal tgl. Insulin benötigen, völlig unabhängig davon um welches Insulin es sich handelt.

Ich würde mir zwei Spritzzeiten im Abstand von 12 Stunden festlegen und mit jeweils 1 IE beginnen. Die Reihenfolge BZ-messen, füttern, dann spritzen, dann so häufig wie es möglich ist, den BZ wieder kontrollieren, ist Dir sicher schon bekannt. Zwischendurch solltest Du auch auf Ketone testen.

Frag doch Deinen TA noch einmal nach einer genauen Begründung, wieso er meint, dass mit einer derart überhöhten Anfangsdosis (mögliche Gefahr einer Hypo, Somogyi) und einmaligem Spritzen eine gute Einstellung möglich sein soll. Es ist wirklich sinnvoller sich mit einer kleinen Dosis heranzutasten und zu beobachten, wie Dolly reagiert.

Viel Erfolg beim Start, das wird schon
__________________
Liebe Grüße
Sylvia mit Burmi

Burmis Vorstellung
Burmis BZ-Werte 2006-2007
Burmis BZ-Werte 2008
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(E.M. Hemingway)

Geändert von Sylvia (30.05.2006 um 11:35 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.06.2006, 17:17
Benutzerbild von micha22
micha22 micha22 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: römerberg berghausen
Beiträge: 640
Blinzeln AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo da bin ich mal wieder.......stellt euch vor meine TA hat sich erkundigt und gleich am zweiten tag gesagt wir sollen doch 2 x tgl. spritzen.....2 IE.Dolly hatte anfange hohe BZ aber nun pendeln sie sich ein zwischen 250 und 400....besser wie über 600......was noch ein Problem macht ist sie hat den ganzen tag hunger....sie hat bestimmt wieder zugenommen und will alles nachholen...auch trinken tut sie nicht mehr so viel,,,,..am Freitag machen wir ne BB Kontrolle wegen den Nieren und leberwerten....dann meld ich mich..grüße Micha
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.06.2006, 18:33
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo Michaela,

das ist ja schön, dass deine TÄ gleich einsichtig geworden ist, so hast du damit schon mal keinen Stress mehr. Die 2 IE sind für Dollys Gewicht recht hoch angesetzt aber es gibt schon gute Erfolge, wenn die Startdosis gleich mutig gewählt wurde. Denk aber bitte daran, dass du Dolly dann erst recht oft messen solltest, die volle Wirkung kann sich erst nach ein paar Tagen entfalten und dann kannst oder musst du vielleicht schon etwas reduzieren.

Der Heißhunger legt sich erst bei besseren Werten, das kommt sicher noch.
Ich wünsche euch ein gutes Ergebnis für's BB und fände es schön, wenn du uns Dollys Werte mal postest.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.06.2006, 19:37
Benutzerbild von micha22
micha22 micha22 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: römerberg berghausen
Beiträge: 640
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

klar mach ich......der Heißhunger war anfänglich weg, da waren wir froh das dolly wieder richtig isst......hmmmm
wo kauft ihr euer insulin?Grüße micha
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.06.2006, 20:33
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo nochmal,

Zitat:
Zitat von micha22
wo kauft ihr euer insulin?
in der Apotheke!

Gib mal bei Google Lantus und Preisvergleich ein, da findest du auch Online-Apos.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.06.2006, 19:28
Benutzerbild von micha22
micha22 micha22 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: römerberg berghausen
Beiträge: 640
Standard AW: Michaelas Dolly soll Lantus bekommen

Hallo gestern waren wir zur be beim Tierarzt....hoffe unsere Nierenwerte sind ok....BZ waren wir einmal auf 190 aber jetzt ist er wieder höher...spritzen 2 x2 ie.....vorhin war er 500 vor dem fressi und was sehe ich? Dolly war am Mülleimer und hat sich die Paprikalyoner rausgeholt und was weiß ich noch alles......das hat sie noch nie gemacht.....ich werd noch verückt......ha ja jetzt ist die Tür auch zugeklebt
Auserdem haben wir wieder zugenommen, sind auf 4300g hoch freu
Grüße micha
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.06.2006, 20:09
Benutzerbild von micha22
micha22 micha22 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: römerberg berghausen
Beiträge: 640
Standard dolly + lantus

Hallo kann mir jemand sagen in welchen abständen man mit den einheiten von lantus hochgeht und ob es sinnvoll ist insulin nachzuspritzen? Gestern hatten wir einen guten tag mit 2,5 ie morgens und abends lagen die Bz so um 250....heute abend hatten wir vor dem fressen 402,heul....jetzt habe ich mal 3 ie gespritzt......wie hoch geht man mit Lantus? oder gibt es eine Obergrenze?Müssen wir schneller unsere BZ werte runter bekommen wegen den Nieren?Grüße Micha
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.06.2006, 20:18
Benutzerbild von micha22
micha22 micha22 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: römerberg berghausen
Beiträge: 640
Standard AW: dolly + lantus

Habe grad nachgemessen Pre+1,5 war er jetzt 476 soll ich doch nachspritzen oder muß ich erst die Wirkung von den 3 IE abwarten? Mensch warum sind die heut wieder so hoch? Gebe momentan Ipakitine dazu da ist lactose drin....denkt ihr vielleicht deshalb?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.06.2006, 20:39
Benutzerbild von Sylvia
Sylvia Sylvia ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 2.768
Standard AW: dolly + lantus

Hallo Micha,

ich würde nicht nachspritzen.

Es wäre hilfreich, wenn Du mal eine BZ-Tabelle von Dolly einstellen könntest, damit wir sehen, wie Dolly auf das Insulin reagiert und wie lange sie welche Einheit bekommen hat. Falls Du keine Tabelle hast, dann poste doch bitte mal ihre Werte. Du nimmst doch auch sicher Zwischenmessungen also nicht nur die pre-Werte vor der Spritze?

Warum Dolly heute so hohe Werte hat, lässt sich mit den wenigen Angaben nicht herausfinden. Kann es sein, dass Dolly einen Infekt ausbrütet?

In der Regel bleibt man eine Woche bei einer Dosis, erstellt ein Tagesprofil und erhöht in kleinen Schritten (0,25 IE) wenn es nötig ist. Es kann aber auch sein, dass man die Dosis reduzieren muss, wenn der Nadir zu niedrig ist. Dolly wiegt ja nicht sehr viel, die 3 IE können zuviel sein, aber um einen wirklichen Rat zu geben, bräuchte ich mehr Informationen.
__________________
Liebe Grüße
Sylvia mit Burmi

Burmis Vorstellung
Burmis BZ-Werte 2006-2007
Burmis BZ-Werte 2008
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(E.M. Hemingway)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net