Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.12.2010, 15:31
Benutzerbild von babygirl1203
babygirl1203 babygirl1203 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: 92681 Erbendorf
Beiträge: 363
Standard Zahnfleischentzündung

Nun konnte ich Purzel endlich mal richtig ins Maul schauen und mußte leider feststellen daß er total rotes und entzündetes Zahnfleisch hat

Um 16 15 Uhr habe ich einen Termin beim Tierarzt. Ich hoffe daß wir bei Purzel endlich mal schaffen etwas Blut abzunehmen um wenigstens die Nierenwerte zu überprüfen. Habe immer mehr Panik daß sich meine Angst um beginnende CNI bestätigt......

Mal sehen was der Tierarzt sagt und was man gegen die Entzündung machen kann. Ich hoffe meine Angst bestätigt sich nicht...............
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2010, 19:15
Benutzerbild von sanni123
sanni123 sanni123 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Hemmingstedt, S.-H.
Beiträge: 645
Standard AW: Zahnfleischentzündung

Hi,
hoffe, Euer TAbesuch verlief gut und Purzel hat Euch Blut gegeben.
Ich hoffe jedoch nicht, dass sich Dein Verdacht auf CNI bestätigt hat.
Lg Sanni
__________________
Lg Sanni nun leider ohne Rocky
Ewig Dein, ewig Mein, ewig Uns!


Vorstellung von Rocky
bz rocky
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2010, 19:40
Benutzerbild von babygirl1203
babygirl1203 babygirl1203 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: 92681 Erbendorf
Beiträge: 363
Standard AW: Zahnfleischentzündung

Zitat:
Zitat von sanni123 Beitrag anzeigen
Hi,
hoffe, Euer TAbesuch verlief gut und Purzel hat Euch Blut gegeben.
Ich hoffe jedoch nicht, dass sich Dein Verdacht auf CNI bestätigt hat.
Lg Sanni
Nein die KREA und Harnstoffwerte sind bestens für mehr Blut hat es leider nicht gereicht.

Neja Zahnstein muß ich wohl mal wegmachen lassen meint der TA auch wenn es noch etwas Zeit hat meint er Fressen tut er ja als hätte er keine Schmerzen.

Im Januar nehm ich das mal in Angriff.....sch... Narkose halt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2010, 19:49
Benutzerbild von sanni123
sanni123 sanni123 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Hemmingstedt, S.-H.
Beiträge: 645
Standard AW: Zahnfleischentzündung

Das ist ja schön zu hören.
Sch.. Narkose, kann ich verstehen. Macht Dein TA Inhalationsnarkose?
Lg Sanni
__________________
Lg Sanni nun leider ohne Rocky
Ewig Dein, ewig Mein, ewig Uns!


Vorstellung von Rocky
bz rocky
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2010, 09:15
Benutzerbild von babygirl1203
babygirl1203 babygirl1203 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: 92681 Erbendorf
Beiträge: 363
Standard AW: Zahnfleischentzündung

Zitat:
Zitat von sanni123 Beitrag anzeigen
Das ist ja schön zu hören.
Sch.. Narkose, kann ich verstehen. Macht Dein TA Inhalationsnarkose?
Lg Sanni
Guten Morgen,

hm welche Narkose er macht weiß ich leider nicht

Er hat nur gemeint daß bei einer Narkose die Nieren nicht durchblutet werden und es deshalb sehr schädlich ist.

Im Januar nehme ich es in Angriff, denn im Moment muß ich ehrlich sagen bin ich etwas knapp bei Kasse.

Den Vorteil sehe ich darin daß wenn er in Narkose liegt ich endlich mal wieder ein großes Blutbild machen lassen kann
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.12.2010, 09:49
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.060
Standard AW: Zahnfleischentzündung

Hallo Kerstin,

in den Basics kannst Du nachlesen, welche Anforderungen an eine Zahnop zu stellen sind.
Ich denke mal, dasss Dein TA nicht gerade der Zahnspezialist ist

Die Nierendurchblutung hält man mit Infusionen während der Narkose aufrecht.
Eine Inhalationsnarkose (Isofluran) ist sehr schonend, aber mein anderer Kater z.B. hatte eine Narkose mit Propofol und das hat auch gut geklappt.

Wichtig ist auch, dass die Zähne einzeln geröngt werden, und dass der Operateur Erfahrung mit FORL hat - er soll ja jeden verdächtigen Zahn erkennen und entfernen.

Ich habe für Schorschi´s Zahnop auch eine andere TÄ aufgesucht als die, bei der wir sonst sind.
Im Gesundheitsthread gibt es diverse Themen zu Zahnops, da kannst Du auch nochmal nachlesen
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net