Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 31.05.2006, 18:57
Benutzerbild von Luciana und Tobia
Luciana und Tobia Luciana und Tobia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 8
Beitrag Luciana's Tobia mit Lantus

Hallo!

Hier die neuen Werte mit Lantus, die scheinen mir aber im Moment sehr verrückt zu spielen...

25. Mai:
A-Pre= 316, 0.5 IE das erste Mal Lantus gespritzt, (+3) 305, (+8) 264

26. Mai:
M-Pre=343, 0.5 IE, (+4) 345, (+7) 339
A-Pre=332, 0.5 IE, (+4) 219

27. Mai:
M-Pre=330, 0.5 IE, (+4) 322,
A-Pre=286, 0.5 IE, (+4) 184, (+5) 166

28. Mai:
M-Pre=323, 0,5 IE, (+4) 313, (+8) 321
A-Pre=280, 0.5 IE, (+2) 317, (+5) 335

29. Mai:
M-Pre=294, 0.5 IE, (+2) 290, (+7) 297
A-Pre=324, 0.5 IE, (+5) 233

30. Mai:
M-Pre=366, 0.5 IE, (+2) 384, (+8) 321
A-Pre=300, 0.75 IE, (+2) 255, (+4) 244, (+8) 306

31. Mai:
M-Pre=356, 0.75 IE, (+2) 333, (+8) 408/398

Die Werte verschlechtern sich, ist das normal zu Beginn oder ist die Dosierung falsch? Kann mir vielleicht jemand einen Rat geben?

Liebe Grüße
Luciana
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.05.2006, 19:27
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

Hallo Luciana,

willkommen im Forum !

Du hattest in deiner Vorstellung geschrieben, dass die Pre-Werte unter Caninsulin und Hyperin um die 300 lagen und die Nadire sehr aehnlich waren.

Da finde ich doch den Start mit Lantus gar nicht schlecht (sogar ziemlich gut ), wenn Tobia schon in der ersten Woche 1x unter 200 war und mehrmals in den niedrigen 200ern.

Das mit den hoehren Werten nach einer Erhoehung haben schon viele erlebt. Ich kann mir vorstellen, dass dich der ploetzliche Wert von 408 erschrocken hat. Diese Reaktion haelt nie lange an und wird bei Tobia hoechstwahrscheinlich bald verschwinden. Ich wuerde einfach die Dosis noch 6 Tage halten, sei denn du faengst an Ketone zu messen und/oder Tobia verhaelt sich merkwuerdig.

Eine Theorie zu der Ursache ist, dass die Leber der Katze bei einer Erhoehung irgendwelche Signale bekommt und erstmal aus Panik etwas Glukose ausschuettet, bis sie sich an die Dosis auch gewoehnt hat.
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.05.2006, 19:29
Benutzerbild von Sandra
Sandra Sandra ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 14.04.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.607
Standard AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

Hallo Luciana,

erst mal herzlich willkommen im Forum.

Ich hab gleich mal ein paar Fragen:
Wenn ich das richtig verstehe hatte Tobia die ganze Zeit mit Can und PZI Werte um die 300 und nicht viel darunter.... Wie war denn jeweils die maximale Dosierung? Du schreibst in der Vorstellung von Zahnfleischentzündung - sind Zähne und Zahnfleisch nun OK?

Die Werte der ersten paar Tage mt Lantus sehen aus wie ein typischer Start, Schwankungen, insgesamt noch zu hohe Werte dazwischen tauchen schon mal recht erfreuliche 100er auf. Dass die Werte nach Erhöhung der Dosis erst mal steigen, gerade in der Einstellungsphase, beobachten wir sehr oft. Wenn du mal Zeit hast, schau dir die Tabellen/Kurven unserer Miezen an.
Hast du eine Tabelle, die du hier verlinken könntest?

Viel Erfolg mit Lantus, hoffentlich klappts nun, dass dein Süßer bald keine hohen Werte mehr haben muss.
__________________
Liebe Grüße
Sandra
- ohne Charlie


Charlies Homepage
BZ-Tabelle
Charlies Start mit Lantus (BZ-Kurve)

"Das beste Modell für eine Katze ist eine Katze - möglichst dieselbe Katze." - Norbert Wiener
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.05.2006, 21:55
Benutzerbild von Angie und Farah
Angie und Farah Angie und Farah ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Achim bei Bremen
Beiträge: 175
Standard AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

Hallo Luciana,

auch von mir ein herzliches Willkommen

Du schreibst ein Blutbild wurde gemacht, wurde da auch der T4, also die Schildrüse getestet?
Ansonsten finde ich auch, das das für den Anfang völlig normal aussieht.
__________________
Liebe Grüße
Angie


Farah´s Blutzuckerwerte
Farah´s Geschichte
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.05.2006, 22:30
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

Hallo und herzlich Willkommen hier Luciana,

du schreibst, Tobia frisst Felix und Animonda. Diese beiden Futter unterscheiden sich sehr in ihrem Nährwert. Es wäre gut, wenn du sie abwechselnd und regelmäßig füttern könntest, damit das Insulin immer auf die gleiche Futtermenge / Verdaulichkeit abgestimmt ist. Wenn Tobia einen Tag nur Felix und den anderen nur Animonda frisst, passt die Dosis vermutlich nicht richtig dazu und es gibt unterschiedliche BZ-Werte. Deshalb würde ich immer 50/50 von beiden Sorten füttern, um Schwankungen zu vermeiden.

Bei vielen Katzen hat sich die die Futtersorte schon so auf den BZ ausgewirkt, daher dies als Tipp für Tobia, damit du den Faktor Futter möglichst konstant halten kannst.

Zur Dosierung hast du ja schon Tipps bekommen, da schließe ich mich an.

Viel Erfolg weiterhin, sieht ja schon vielversprechend aus bis jetzt!
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.05.2006, 22:48
Petra mit Mambo&Gina Petra mit Mambo&Gina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2006
Beiträge: 1.115
Standard AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

Hallo Luciana,

auch von uns ein herzliches Willkommen hier in der Group

Du hast ja schon gute Tipps bekommen
der Anfang ist immer ein bißchen schwer u ungewohnt
aber ihr schafft das

wir wünschen viel Erfolg mit Lantus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.06.2006, 00:47
Benutzerbild von Luciana und Tobia
Luciana und Tobia Luciana und Tobia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 8
Standard AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

Vielen Dank an euch alle für die Tipps!

Ich hoffe wirklich, dass Lantus endlich das richtige Insulin ist. Was die Zahnfleischentzündung betrifft, habe ich Tobia von einem Tierarzt kontrollieren lassen: äußerlich alles in Ordnung! Falls Lantus auch keine positive Wirkung haben wird, werde ich eine Röntgenuntersuchung machen lassen...

Hier sind die letzten Werte von Tobia:

31.Mai
A-Pre=357, 0.75 IE, (+4) 88, … 63… (+6) 67, (+7) 83, (+9) 153

War die Senkung nicht zu plötzlich für die ersten Tage mit Lantus?

1. Juni

M-Pre=292, 0,75 IE, (+2) 293, (+4) 266, (+6) 223, (+8) 323,
A-Pre=305, 0,75 IE, (+4) 311

Ich hatte wirklich Angst heute Morgen 0.75 zu spritzen, weil die Werte in der Nacht so gefallen waren ... und dann sehen heute die Werte wieder komplett anders aus. Ist das normal? Soll ich für die nächsten Tage so weiter spritzen?

Liebe Grüße
Luciana
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.06.2006, 02:13
Benutzerbild von Luciana und Tobia
Luciana und Tobia Luciana und Tobia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2006
Beiträge: 8
Standard AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

Ich revidiere die letzten Werte:
A-Pre=305, 0,75 IE, (+2) 311, (+4) 346

Ciao Luciana
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.06.2006, 07:01
Benutzerbild von Tina mit Blacky
Tina mit Blacky Tina mit Blacky ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2006
Ort: Salzgitter
Beiträge: 3.188
Standard AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

Hallo Luciana

es kommen immer mal soche Tage vor, wo er mehr fällt als sonst.
Hast du vielleicht etwas anderes gefüttert?
Ich würde auf 0,75 bleiben, denn gefährlich tief kam er dir nicht.
__________________
Liebe Grüße Tina mit Purzi und 80 Pfötchen und
Putzi, Morle, Blacky mein Held, Flocki und Franky für immer im Herzen.

Blackys Vorstellung
Blackys BZ-Werte
Blackys BB's

"Menschen, die Katzen nicht mögen, müssen in einem früheren Leben eine Maus gewesen sein"
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.06.2006, 10:24
Benutzerbild von Sylvia
Sylvia Sylvia ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 09.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 2.768
Standard AW: Luciana und Tobia - Neue Werte mit Lantus

Hallo Luciana,

auch von mir noch ein spätes aber herzliches Willkommen.

Ich schließe mich Tina an, bleib noch einige Tage bei 0,75 IE. Tobia bekommt ja erst seit einer Woche Lantus, aber er reagiert doch schon sehr, sehr schön.
Zu tief ist er nicht gefallen. Am Anfang kann es zu solchen Schwankungen kommen, aber die Werte werden sich sicher noch stabilisieren.

Sind die Zähne von Tobia eigentlich schon einmal geröngt worden bzw. ist die Ursache für die Zahnfleischentzündung gefunden worden. Leider sieht man FORL (jede zweite Katze leidet inzwischen daran) wirklich nur auf einem Röntgenbild. Äußerlich können Zähne und auch Zahnfleisch völlig normal erscheinen.
__________________
Liebe Grüße
Sylvia mit Burmi

Burmis Vorstellung
Burmis BZ-Werte 2006-2007
Burmis BZ-Werte 2008
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt -
durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(E.M. Hemingway)

Geändert von Sylvia (02.06.2006 um 13:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net