Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Remissionen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 17.02.2011, 11:55
Pfote789 Pfote789 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2011
Ort: Bei Stuttgart
Beiträge: 146
Standard AW: Elke's Max - seit dem 17. Feb 2011 im Honeymoon

MAXX, Du bist der Held unter den Katern! Super Leistung
Wir sind alle sehr stolz auf Dich.

__________________
Pflegemammi gesucht!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 17.02.2011, 11:59
Pfote789 Pfote789 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2011
Ort: Bei Stuttgart
Beiträge: 146
Standard AW: Elke's Max - seit dem 17. Feb 2011 im Honeymoon

__________________
Pflegemammi gesucht!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.02.2011, 12:51
Benutzerbild von Tanja mit Jerry
Tanja mit Jerry Tanja mit Jerry ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2010
Ort: Ötisheim
Beiträge: 649
Standard AW: Elke's Max - seit dem 17. Feb 2011 im Honeymoon

Doppelt hält besser!


Glückwunsch zum Honeymoon!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.02.2011, 16:28
MAXX MAXX ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 58
Standard AW: Elke's Max - seit dem 17. Feb 2011 im Honeymoon

Ha, soeben habe ich, fast platzend vor Stolz, Max in die Tabelle der Remissionskatzen eingetragen. Daß das so schnell kommen konnte... juhu!

Aber zwei Fragen hab ich doch noch: wie oft sollte ich jetzt noch Max in den Ohren rumpiecken, um BZ WErte zu nehmen?
In den Tabellen der anderen Remissionskatzen habe ich gesehen, daß viele Dosies anfangs noch jeden Tag messen, oder zumindest jeden zweiten....
Ich hatte mir so etwa zweimal pro Woche vorgenommen und dann nach einem Monat vielleicht nur noch einmal pro Woche. Zuwenig?
Selbstverständlich gibt es weiterhin nur diabetikerkompatibles Futter, nach dem Umzug will ich ja komplett barfen. Beide Katzen LIEBEN rohes Fleisch und rohen Fisch. Was diese rummacherei mit rohem Fleisch für mich als Vegetarierin bedeutet, will ich gar nicht beschreiben (dieser Geruch schon am frühen Morgen, zum k......!) Egal: wat mutt, dat mutt, gell?

Zweite Frage: seit der Diabetesdiagnose habe ich Max über den Tag verteilt 4-5 Mahlzeiten gegeben, mindestens aber 3. Er ist, ehrlich gesagt, davon nicht so richtig begeistert - er schien irgendwie nie richtig satt und hat sich quasi an seinem Futternapf festgeklebt in Erwartung der nächsten Mahlzeit. Man muß ihn schon dosiert füttern, er ist leider sehr verfressen. Und ich muß verhindern, daß er wieder zunimmt, er neigt zu barocker Form.
Frage: reicht es jetzt, wo er in Remission ist, aus, ihn nur noch 2 - 3 mal am Tag zu füttern? Oder wäre öfter weiterhin sinnvoll?
__________________
Viele liebe Grüsse von Elke und Max
Hier ist seine BZ-Tabelle:
https://spreadsheets.google.com/ccc?...thkey=CKq17NcJ
Hier ist Max' Futterliste mit KH i. Tr.:
https://spreadsheets.google.com/ccc?...thkey=CNzalYwK
Laborwerte:
https://spreadsheets.google.com/ccc?...thkey=CK2CgeMI
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.02.2011, 21:41
Benutzerbild von sanni123
sanni123 sanni123 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2010
Ort: Hemmingstedt, S.-H.
Beiträge: 645
Standard AW: Elke's Max - seit dem 17. Feb 2011 im Honeymoon

Hallo Elke

Stösschen
auf Euren Honeymoon

LG sanni
__________________
Lg Sanni nun leider ohne Rocky
Ewig Dein, ewig Mein, ewig Uns!


Vorstellung von Rocky
bz rocky
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 20.02.2011, 12:12
Pfote789 Pfote789 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2011
Ort: Bei Stuttgart
Beiträge: 146
Standard AW: Elke's Max - seit dem 17. Feb 2011 im Honeymoon

Morgen Elke!

Er neigt zu baroker Form - was fuer eine super Formulierung! Werd das fuer mich uebernehmen!

Max hat in unserem Hause Vorbildfunktion, seit gestern liegen wir unter 100! Super!
Leider will ich Dir zum Essen so gar nichts raten. Waere ich in Deiner Situation, wuerd ich wahrscheinlich die vielen Mahlzeiten erst einmal ein paar Tage so weiter treiben, um die Blutwerte nicht zu gefaehrden...bin mit nichten Spezialist, nur aus Gefuehl heraus.

Wenn ein Mensch vernuenftig und ohne Heisshungerattacken abnehmen will, sollte er auch 5 mahlzeiten ueber den Tag verteilt zu sich nehmen, mal so als Vergleich........

Kannst Du ihn ein wenig zu Fitness zwingen? Ein wenig Springen schadet der Figur sicher nicht
__________________
Pflegemammi gesucht!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.02.2011, 14:40
Benutzerbild von Lisa
Lisa Lisa ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2010
Ort: Schwaben
Beiträge: 520
Standard AW: Elke's Max - seit dem 17. Feb 2011 im Honeymoon

Hallo Elke, hallo Max,

zunächst einmal auch von uns alles Gute zum und daß er nie wieder endet!


Tiger ist seit November im HM. Anfangs habe ich 1x wöchentlich gemessen. Zwischenzeitlich messe ich 1x alle 1-2 Wochen.

Da Tiger aber immer noch latenter Diabetiker ist und ich die Bauchspeicheldrüse nicht überfordern will(schließlich soll der HM ja ewig dauern), bekommt er immer noch 5-6x täglich eine kleine Mahlzeit. Er ist zwar auch immer hungrig, aber dann muß er sich eben eine Maus fangen.

Liebe Grüße
Lisa
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 27.02.2011, 13:29
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Elke's Max - seit dem 17. Feb 2011 im Honeymoon

Hallo Elke,

etwas verspaetet, aber trotzdem:

Herzlichen Glückwunsch
zum Honeymoon!

an dich und Max. Ich hoffe ihr habt schoen gefeiert.

Wenn du es noch nicht gelesen haben solltest: Remissionen Erhalten

__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net