Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 03.04.2011, 10:08
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.362
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

Hallo Sonja,

auch von mir ein herzliches Willkommen.
Schön, dass du dank Petra schon auf Lantus umgestiegen bist und dieses Forum gefunden hast. Viel Erfolg bei der Einstellung. Sicher wird es nicht lange dauern und Oskar ist wieder weg von der Nadel. Ich denke auch, dass es von dem Cortison kommt.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.04.2011, 10:31
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

Hallo Sonja,

ein herzliches Willkommen auch von mir.

Oskar ist ja noch sehr jung und der Diabetes wurde wahrscheinlich durch das Cortison ausgelöst. Die Chancen, dass Du ihn bei guter Einstellung wieder iisulinfrei bekommst, stehen also sehr gut.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Oscar's Einstellung auf Lantus.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.04.2011, 11:52
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

Hallo Sonja und Oskar!

Auch von mir ganz herzlich Willkommen hier bei uns!

Petra hat Dir ja schon sicher eine ganze Menge erzählt und zu lesen verordnet, kann ich mir denken.

Wann immer Dir etwas unklar ist, Du eine Frage hast oder Hilfe brauchst, werden wir Dir gerne helfen, damit Oskars Diabeteseinstellung gut klappt und der Matz vielleicht eines Tages wieder ohne Insulin auskommt, die Chancen dafür stehen ja gar nicht schlecht.

LG Meike
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.04.2011, 11:53
Benutzerbild von Tanja mit Jerry
Tanja mit Jerry Tanja mit Jerry ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2010
Ort: Ötisheim
Beiträge: 649
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

Hallo Sonja und Oskar,

herzlich Willkommen auch von uns . Schön, dass Ihr hier in diesem Forum gelandet seid.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.04.2011, 12:25
Benutzerbild von Iris F.
Iris F. Iris F. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2010
Ort: Pfaffenhofen
Beiträge: 2.172
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

Hallo Sonja,hallo frecher Oskar
auch von mit und meinen Zuckerschnuten ein herzliches Willkommen im Forum

Super,Du hast sogar schon eine Tabelle und die ersten Apre´s sahen ja schon mal nicht so schlecht aus.Es ist auf alle Fälle schon mal Bewegung zu sehen.
Für Oskar ist es auch ganz super,dass er so kurz nach der Diagnose Lantus bekommt

Frag einfach,wenn Du etwas nicht verstehst und wenn Du hilfe benötigst wird Dir jeder gern einen Ratschlag geben,dass werdet Ihr zwei schon schaffen
__________________
Liebe Grüße
Iris mit Monster und Pünktchen

BZ-Werte Monster bis März 2011
Monster BZ Werte aktuell

----
BZ-Werte Pünktchen
Blutwerte Pünktchen: Okt 2010
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 03.04.2011, 12:50
Gaby und Flippy Gaby und Flippy ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 456
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

Hallo Sonja mit Oskar,

herzliches Willkommen auch von Flippy und mir . Habe mir gerade eure Vorstellung durchgelesen. Denke auch das Oskars Diabetes mit dem Cortison zusammen hängen kann. Tausche dich mal mit Anna mit Lilu aus. Ihre Katze hat wahrscheinlich auch cortisonbedingten Diabetes und ist jetzt schon fast 10 Tage insulinfrei. Auch bei euch besteht berechtigte Hoffnung, dass Oskar wieder in eine insulinfreie Phase kommt. LG Gaby
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.04.2011, 13:02
Sanchen Sanchen ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2011
Beiträge: 412
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

Hallo Sonja und Oskar,
von mir auch ein herzliches Willkommen
Bin auch noch nicht lange hier im Forum aber man ist nicht alleinund bekommt immer Hilfe und Unterstützung.
Drück Euch die
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.04.2011, 13:17
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

Hallo Sonja,
auch von uns ein herzliches Willkommen im Forum
Super, dass Oskar gleich das richtige Insulin bekommt
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.04.2011, 17:23
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

hallo sonja,

auch von mir ein herzlcihes willkommen. du hast ja eine erfahrene unterstützerin an deiner seite *wink*, da wird das nicht lange dauern und oskars werte bessern sich rapide. und wie remission geht, weiß petra auch, also steht zu hoffen, daß ihr das auch schafft.
remission nennt man übrigens die erholung der bauchspeicheldrüse (=BSD), so daß dann kein insulin mehr gespritzt werden muß.

falls du fragen hast, frag einfach. es ist fast immer jemand da im forum.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.04.2011, 19:00
Benutzerbild von ZuckerFee
ZuckerFee ZuckerFee ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 312
Standard AW: Sonja`s Oskar mit Lantus

Ein ganz herzliches Willkommen auch von mir, meiner Zuckerfee Lilu und dem Katerchen!
Hier seid ihr genau richtig: die Mädels hier stehen einem zu beinahe jeder Tages- und Nachtzeit beratend und helfend zur Seite! Sei ganz unbesorgt!

Zitat:
Zitat von Gaby und Flippy Beitrag anzeigen
Tausche dich mal mit Anna mit Lilu aus. Ihre Katze hat wahrscheinlich auch cortisonbedingten Diabetes und ist jetzt schon fast 10 Tage insulinfrei.
Da hab ich doch meinen Namen gehört
Wir wurden Anfang März diagnostiziert und wie Gaby schon sagte, hat Lilu vorher 2 Corison-Depotspritzen bekommen.
Ich hab mich dann übers Karnevalswochenende hier eingelesen und meinem TA am nächsten Werktag keine andere Möglichkeit gelassen, als mir direkt Lantus zu verschreiben
Ich hab die Zuckerfee knappe 2 Wochen gespritzt und in 4 Tagen haben wir es geschafft: (hoffentlich) Honeymoon!
Ohne die tolle Unterstützung hier hätten wir vermutlich monatelang mit Can experimentiert....nochmal: Hier bist du richtig, hier wird euch geholfen

Ich drücke alle Däumchen, dass der Zuckerfeenrich Oskar bald stabil eingestellt ist und Flippy und Lilu im HM besuchen kommt (psst...das sind die beiden mit Tanzschuhen an )
__________________
Viele liebe Grüße
Anna mit Lilu und Katerchen

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net