Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 04.04.2011, 20:52
Schnurre Schnurre ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 6.118
Standard AW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

Hallo Birgit,

von mir auch ein herzliches Willkommen
Ich wünsche Dir bald gute Werte - und immer her mit den Fragen - hier wird Dir gern geholfen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.04.2011, 21:20
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

Hallo Birgit,
Herzlich Willkommen mit Nick
Ich finde es ganz toll, dass ihr Nick mitsamt seinem Diabetes aufgenommen habt.
Super, dass du auch schon so eine vorblidliche Tabelle führst.
Man sieht sehr schön, dass Nick schon gut auf das Lantus reagiert, jedoch haben euch bisher immer die zu großen und zu voreiligen Reduzierungen an einer guten Einstellung gehindert. Lantus ist ein sanft aber lange wirkendes Insulin, bei dem man ganz im Gegensatz zum Caninsulin auch in gute Werte die übliche Dosis spritzen kann.
Wenn dann die Werte insgesamt runter kommen, kann die BSD ausheilen und es ist eine Remission möglich.
Der größte Feind einer guten Einstellung ist das ständige Ändern der Dosis, auch genannt Dosishopping.
Ich wünsche euch viel Erfolg und baldige konstante Werte
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.04.2011, 21:47
Gaby und Flippy Gaby und Flippy ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 456
Standard AW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

Hallo Birgit,

ein herzliches Willkommen auch von uns. Birgit, ich kann deine Tabellen bearbeiten. Andere dann wahrscheinlich auch. Das sollte nicht so sein. Du kannst diese so freigeben, das sie nur gelesen werden können.

So nun aber zu Nick. Toll, das ihr jetzt Lantus benutzt. Nick's BZ sind noch etwas hoch. Ich würde von 0,7 IE auf 1 IE steigern und die Dosis dann ein paar Tage halten, um zu sehen, wohin sich der BZ entwickelt. Wenn du Fragen hast, alle hier im Forum werden versuchen dich zu untersützen, also frag. Auch doppelt, dreifach etc. Und das du eine zuckerkranke Katze aufgenommen hast, verdient den höchsten Respekt, den ich dir zolle. LG Gaby
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.04.2011, 23:52
Birgit&Nick Birgit&Nick ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2011
Beiträge: 11
Standard AW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für die vielen Antworten.
Nachdem ich mich nächtelang durchs Internet gewühlt habe, bin ich froh, dass es euch gibt, ist mein Wissen etwas umfangreicher geworden. Aber....
Wir kämpfen!
Wir waren ja bei 1 IE, dann war aber der APRE immer so niederig, bei 120 z.B., dass ich mich gar nicht getraut habe zu spritzen.
Mein Blutdruck steigt ja schon an, wenn er unter 100 fällt.
Ich hab immer die Panik, dass ich heim komme und Nick hier liegt, tot, mit Unterzucker.
Ich hab heute abend wieder erhöht auf 1 IE. MPRE lag bei 300, bei + 3,5 war er bei 199. Jetzt mess ich dann noch +6.

Schwierig ist für mich das Futtermanagement mit Lantus. Sie sollen ja viele kleine Portionen fressen. Das erklär mal Nick. Ist das Futter aufteilen wirklich so wichtig?

Da ich ja arbeite bekommt er morgens 90 g, dann +1 90 g, abends 180 g aufgeteilt auf 4 Mahlzeiten. Bei 4 Katzen und 2 Hunden bist da gut beschäftigt, dass jeder das frisst, was er soll.

Nick bekommt kein Trockenfutter, nur Bozita, als Leckerli Thunfisch, Quark, Hüttenkäse.

Ich hab mir mal so einige Tabellen angeschaut, die Werte sind ja gigantisch. Uff da müssen wir noch viel arbeiten.

Ansonsten muss ich mich noch einarbeiten, ich bin ja schon froh, dass ich eine Tabelle hochladen kann.

LG

Birgit und Nick und der Rest vom Zoo.

Missy 14 Jahre, Schilddrüsenüberfunktion
Nick 10 Jahre, Diabetes
Pino 5 Jahre
BamBam 2 Jahre

und meine 2 Monster (Hunde) Chia 10 Jahre, Lucy 10 Jahre

Alle aus schlechter Haltung oder keiner wollte sie mehr.

Bilder kommen noch, da muss ich noch üben.


LG

Birgit und Nick
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.04.2011, 00:27
Benutzerbild von Iris F.
Iris F. Iris F. ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.09.2010
Ort: Pfaffenhofen
Beiträge: 2.172
Standard AW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

Liebe Birgit,
ich mußte jetzt erstmal etwas schmunzel Genau die selben Ängste und Gedanken hatten wir alle am Anfang auch.
Du hast sicher noch die Wirkungen vom Caninsulin im Kopf,verabschiede Dich von diesen Gedanken Lantus wirkt langfristig und sanft,am Anfang hatten wir auch diese tierische Angst der Unterzuckerung.
Du wirst sicher auch mal Werte im 40er Berich haben und wenn Du dann siehst das es Oskar eigendlich gut geht und Du die Werte auch mit gutem Futter(also ohne Zucker und co) wieder schön nach oben bekommst,wirst Du auch ruhiger.
Zu Zeit hat Oskar einfach noch zu hohe Pre´s und deshalb der Vorschlag mit der Erhöhnung.
Nur eins ist wichtig: wir können Dir NUR Ratschläge geben,die Entscheidung mußt leider Du treffen,Du hast das Katerchen vor Dir,Du weisst ob Du ihn im Auge behalten kannst,Du weisst wieviel und was er gefuttert hat. Ich habe es am Anfang z.Bps nur am WE erhöht,weil zuhause und Kontrolle,später auch schon mal am Abend, und jetzt kenn ich meine Zuckerschnuten und trau mich auch schon mal morgens die Dosis zu ändern.

Ich habe auch 4 Katzen,ab dem moment als meine Zwei Diabetes hatten,habe ich das Futter auch für die 2 Gesunden umgestellt,somit hatte ich keine Angst,dass evtl böses Futter mir die Werte kaputt macht.
Ich bin auch den ganzen Tag aus dem Haus,ich lass Futter für den Tag stehen und wenn ich abends nach hause komme bekommen sie neues Futter. Meine bekommen z.Bsp.auch kein Trofu mehr,nur noch als Belohnung beim Spritzen.

Noch kurz zum spritzen: am besten geht es bei den meisten so futtern,messen und dann spritzen.

So jetzt wünsche ich Dir viel Erfolg mit den Werte bei Oskar,freu mich schon auf die Bilder,kannste ja als Album im Kortollzentrum einrichten

Ihr werdet das schon schaffen
__________________
Liebe Grüße
Iris mit Monster und Pünktchen

BZ-Werte Monster bis März 2011
Monster BZ Werte aktuell

----
BZ-Werte Pünktchen
Blutwerte Pünktchen: Okt 2010
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 05.04.2011, 00:47
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

hallo birgit,

Zitat:
Zitat von Kochanek Beitrag anzeigen
Wir waren ja bei 1 IE, dann war aber der APRE immer so niederig, bei 120 z.B., dass ich mich gar nicht getraut habe zu spritzen.
ich versteh dich gut. rein sachlich gibt es hier keinen grund zur sorge - 120 ist der OBERE grenzbereich des normalen, also nix mit zu niedrigem blutzucker. gleichzeitig ist aber die angst vom caninsulin noch drin, bei dem 120 schon an der grenze zur lebensgefahr ist.
zwischen diesen beiden sichtweisen den spagat hin zu kriegen, ist wohl am anfang das schwerste. deshalb ganz klar: rein sachlich sind die werte ncith zu niedrig, aber wie du dich da heran pirschst, mußt du selbst für dich einen weg finden. denn niemandem ist geholfen wenn deine katze gute werte hat, du dafür nahe am herzinfarkt vor lauter angst bist.

mit der zeit kommt dann auch die erfahrung. wenn du erlebst, daß deine katze bei werten unter 100 total putzmunter und glücklich ist, ist das viel eindrucksvoller als alle unsere beschreibungen.
und die werte sind ja auch nicht so, daß jetzt eine drastische verringerung nötig wäre. mach es in dem tempo, wie es für dich gut geht und du keine angsttode stirbst.


Zitat:
Mein Blutdruck steigt ja schon an, wenn er unter 100 fällt.
Ich hab immer die Panik, dass ich heim komme und Nick hier liegt, tot, mit Unterzucker.
die grenze ist wohl bei jeder katze individuell - aber 50 ist noch ein normaler, gesunder wert. bei cleo hatte ich einmal eine hypo, da hatte sie einen BZ von 26. bei werten knapp über 30 hat sie mordshunger, aber sonst keine auffälligkeiten.

ich weiß nicht, wie das bei deinem zoo funktioniert - vielleicht kannst du einfach genug futter stehen lassen? wenn katz in einen niedrigen BZ kommt, will sie fressen, das ist gleichzeitig auch das beste gegenmittel. wenn also was zu fressen da steht, bist du auf der sicheren seite.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.04.2011, 03:08
Benutzerbild von catzchen
catzchen catzchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 7.078
Standard AW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

hallo birgit,

auch von uns ein herzliches willkommen!

wir sind auch noch nicht so lange im zuckerreich unterwegs, aber durch die hilfe der vielen wirklich erfahrenen leute hier schon ziemlich weit gekommen. das werdet ihr sicher auch schaffen, wir drücken euch alle daumen und pfötchen dazu!

anfangs hatten wir auch wahnsinnige angst bei niedrigen werten, ich war tagelang ein nervenbündel und hab merlin keine sekunde aus den augen gelassen.. wenn er geschlafen hat, hab ich ihn geweckt um zu schaun ob er noch gut reagiert..
wie ida grad schon gesagt hat, jede katze hat ihre eigenen grenzwerte und wenn du selbst rausgefunden hast unter welchen werten es nick noch gut geht, dann wirst du gelassener werden und dich über niedrige werte freuen.
ein wert von 120 ist für mich mittlerweile eine halbe katastrophe, weil zu hoch *g

finde es im übrigen ganz toll von dir einen zuckerkranken kater aufzunehmen, auch dein restlicher zoo schein auch aus solch mäuschen zu bestehen, die keiner haben wollte.. dafür echt RESPEPT!!


zu deiner tabelle, ich könnte sie auch bearbeiten *g* solltest du wirklich ändern, nicht das man aus versehen irgendwelch falsche werte eintippt.
und dann könntest du sie vielleicht noch in einer signatur verlinken, damit man sie von hier aus immer schnell aufrufen kann.
__________________
________________
Liebe Grüße,
Mona + Merlin & Luna

Merlin BZ

Blutwerte
Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich!
~ Robert Lynd ~
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.04.2011, 08:39
Birgit&Nick Birgit&Nick ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2011
Beiträge: 11
Standard BZ zu hochAW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

Guten Morgen zusammen,

so jetzt schaun wir mal, ob es mit der Tabelle klappt.
Wert gestern war bei +6 bei 107, geht doch?
Heute morgen sind wir wieder bei den üblichen 378, toll.
Ich versteh es einfach nicht.
Ich bleibe jetzt bei der Dosis von 1 IE erst mal.

Noch zu der Zahn OP, Nick muss mal einen Unfall gehabt haben. Alter Kieferbruch, Zähne fehlen, Kiefer ausgerenkt, wurde anscheinend nicht behandelt. Ich bin dann einfach mal prophylaktisch zur TA, Check.
Er kann ja nicht sagen, du ich hab Zahnschmerzen. 2 Zähne waren vereitert und mussten gezogen werden. Sonst alles i.O. Auch Blutbild, Leberwerte waren leicht erhöht.

So einen schönen Tag. Ich werde heute mal öfters messen, da ich daheim bin.

Birgit und Nick
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.04.2011, 08:48
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.078
Standard AW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

Hallo Birgit,

leider klappt es jetzt nicht mehr mit dem Zugriff auf die Tabelle

Du hast aber erhöht? - Super.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.04.2011, 08:54
Benutzerbild von Balou
Balou Balou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2010
Ort: in der Nähe von Köln
Beiträge: 3.706
Standard AW: Birgit mit Nick - Einstellung auf Lantus

Hallo Birgit,

ich kann deine Angst sehr gut verstehen,
aber du wirst mit der Dosis hochgehen müssen um auf Dauer gesunde Werte für Nick zu bekommen. Am besten erhöht man um 0,25 und das geht auch geht gut wenn man zu Hause ist und kontrolieren kann.
Nick hat schon einiges mitgemacht der Armer Kater, aber jetzt hat er ja Glück das er bei dir ist Ich drück dir die Daumen und du wirst sehen auch du wirst bald mutiger werden, die Angst hatten wir alle
__________________
Liebe Grüsse
Christiane mit Milla und Carlo und Balou tief im Herzen


Sam's BZ-Werte
Balou's BZ-Werte

Vorstellung Gina
Gina's BZ-Werte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net