Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 11.05.2011, 11:33
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Barbara's Casper - neu hier

Hallo Barbara,

wenn Du ausnahmsweise mal eine Stunde später spritzt, ist das nicht dramatisch.

Was meinst Du mit 'ritzen'? Du musst mit der Lanzette einfach nur in den Ohrrand pieksen, aufritzen musst Du da nix.
Wenn die Öhrchen schön warm sind und Du (anfangs) möglichst genau die Vene triffst, sollte genügend Blut für die Messung fliessen. Zu Beginn braucht man aber schon mal ein paar Versuche, also nicht aufgeben.
Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der ersten Messung.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 11.05.2011, 21:16
Eve´s Arap Eve´s Arap ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.02.2010
Ort: Berlin - Lichterfelde
Beiträge: 229
Standard AW: Barbara's Casper - neu hier

Hallo Barbara,

solltest du hilfe bei den ersten malen messen benötigen gib bescheid. Ich komme ja auch aus berlin.

bin gespannt auf die ersten werte.
__________________
Arap's Vorstellung
Arap's BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.05.2011, 00:22
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Barbara's Casper - neu hier

hallo barbara,

zu "ritzen" brauchst du deinen kater nicht. zu jedem meßgerät gibt es eine stechhilfe dazu. die stechhilfe wird mit einer sog. lanzette gefüllt, per knopfdruck wird spannung aufgebaut und dann legt man die stechhilfe einfach auf das ohr drauf, halbwegs zielsicher. durch drücken auf den knopf löst sich die spannung, die lanzette piekst ganz kurz in das ohr und zieht sich auch sofort selbst wieder zurück.
allerdings kann es durchaus passieren, daß caspar erst gar nicht begeistert davon ist. da hilft nur geduld, konsequenz und die innere haltung "es hilft alles nichts, kätzchen, das muß sein". denn wie willst du die einstellung überprüfen, wenn du keine meßwerte hast?
da gibt es dann nur die möglichkeit, für jede BZ-bestimmung zum TA zu gehen. aber abgesehen davon, daß das teuer ist und auch immer nur seltene momentaufnahmen ergibt (zur beurteilung der einstellung braucht man aber ein tagesprofil, d.h. meßwerte des ganzen tages), erhält man bei vielen katzen auch keine realistischen werte.
du stimmst mir sicherlich zu, wenn ich sage, daß blutabnehmen für die katze streß bedeutet. und streß hat die auswirkung, daß der körper glucose freisetzt (damit man vor dem feind fließen oder ihn bekämpfen kann). diese freigesetzte glucose befindet sich dann im blut und niemand kann unterscheiden, wieviel des blutzuckers nun durch den streß bedingt ist und wieviel da ohne streß ist.


noch etwas zu den ölen. sonnenblumenöl enthält wenig vit. e und hat ein für katzen ungünstiges verhältnis von omega3- zu omega6-fettsäuren. außerdem gibt es kein pflanzliches öl, was arachidonsäure enthält, diese ist aber für katzen essentiell, MUSS also mit der nahrung aufgenommen werden. arachidonsäure ist nur in tierischen fetten enthalten. falls man überhaupt pflanztenöle supplementiert, sollte dieses öl kaltgepreßt und unraffinniert sein. die beste möglichkeit sind nachtkerzen- oder borretschöl gemischt mit lachsöl. alle anderen pflanzlichen öle muß man nach dem gehalt an omega3- bzw omega6 abwechselnd geben. für sonnenblumenöl spricht meines wissens bei katzen nichts außer dem höheren gehalt an vitamine, aber das kann man auch anders suplementieren.
wenn du wirklich öl supplementieren willst, dann nimm dazu nachtkerzenöl, lachsöl und vit. e. diese mischung (bis auf vit. e) gibt es z.b. in barfshops im richtigen verhältnis zu kaufen.
außerdem würde ich unbedingt taurin supplementieren, da der tauringehalt in industriell hergestelltem futter sehr gering ist. sowohl den ölmix als auch taurin kannst du z.b. bei lillysbar.de bekommen.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 21.05.2011, 16:54
barbaras barbaras ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 5
Standard AW: Inga's Melina wieder mit Lantus

Hallo und guten Tage, entschuldigt bitte, daß ich so lange nichts von mir hören ließ, habe nicht immer die Zeit dazu. Inzwischen gibt es noch nicht viel Neues, dem Caspar geht es ganz gut; allerdings habe ich den Versuch mit der Lanzette noch nicht unternommen. Inzwischen werde ich böse angeknurrt, wenn ich mit der Spritze komme, obwohl ich versuche, ihn abzulenken. Aber das kennt ihr ja sicher. Ich spreche immer wieder mit der TA. Demnächst werde ich dann wieder zur Kontrolle gehen. Dann bis bald.......
herzlichen Gruß aus Berlin - Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net