Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 28.01.2010, 11:09
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo Adi,

das ist ja eine schöne Entwicklung bei Petie's BZ-Werten.

Grundsätzlich sollte man bei einem Langzeitinsulin die Dosis halten, solange die Katze nicht zu tief geht (unter 50).

Sollte Petie's APRE über 100 liegen und er im Laufe des Tages nicht zu tief gegangen sein, würde ich, wenn es meine Katze wäre, die 1 IE noch halten.

Sollte Petie heute zu tief gegangen sein oder der APRE unter 100 liegen, würde ich um 0,25 auf 0,75 IE reduzieren.

Viel Erfolg für den Arztbesuch morgen.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.01.2010, 15:01
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo Adi,

es freut mich sehr, dass es so gut beim neuen Tierarzt gelaufen ist !

Gibt es einen Grund warum ihr heute morgen auf 1,0 IE reduziert habt?

Die 1,25 IE faende ich eigentlich gar nicht schlecht.
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.01.2010, 15:12
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo Adi,
ich sehe, dass du fast nur das Animonda Diabetes fütterst. Kennst du die Tabelle, mit der man den KH Anteil des Futters ausrechnet oder die Formel?
Es gibt unzählige gute geeignete Futtersorten für diabetische Katzen. Unsere Miezen lieben doch die Abwechslung und warum sollen sie denn immer das gleiche fressen? Jedes Futter hat andere Zusätze und die Kombination aus mehreren Sorten, trägt sicher auch zu einer ausgewogeneren Ernährung bei. Zudem ist das Integra protect auch noch teuer, es enthält 0,15% Zucker und der KH Anteil liegt bei 7 %.Kennst du die Futterliste mit geeigneten Futtersorten?
Wenn nicht, sag Bescheid, dann schick ich dir die links.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.01.2010, 17:33
Benutzerbild von Petie
Petie Petie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Köln
Beiträge: 2.118
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo liebe Ingrid,

es wäre sehr lieb wenn du mir die Tabelle und die Formel schicken könntest. Bis vor zwei Monaten hat sie auch anderes Futter (allerdings auch Diabetes Futter) bekommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ihre Werte noch mehr geschwankt haben, was mich natürlich noch mehr verunsicherte. Letzte Woche war ich ja zum Glück bei der neuen Tierärtzin. Petie hat momentan eine Zahnfleischentzündung und bekommt alle zwei Tage eine Antibiotika Spritze. Sie meinte, das wird die Werte auch nochmal verändern, weill eine Entzündung natürlich die BZ-Werte erhöhen lässt. Aus diesem Grund meinte sie ich soll erstmal bei dem Futter bleiben, damit wir das unter Kontrolle haben und nicht aufeinmal an zuvielen Parametern drehen. Aber auf Dauer finde ich es auch besser wenn die Kleine ein bisschen Abwechslung hat. Deshalb wäre es sehr lieb, wenn du mir die Tabellen zuschicken könntest. Vielen Dank schonmal.

Liebe Grüße
Adi&Petie
__________________
GLG Adi&Petie&Seamos

Petie's Vorstellung
Petie´s BZ-Werte
Blutbild 15.06.2009
1.Seite
2. Seite
Blutbild 03.12.2009
1. Seite
2. Seite
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.02.2010, 09:22
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo Adi,
hier ist die EXcel TAbelle, mit der du die Futtersorten ausrechnen kannst.
Wenn du vor Ort ausrechnen willst: 100-Protein-Fett-Rohasche-Rohfaser-Feuchtigkeit = x=KH ANteil in der Feuchtmasse.
X mal 100 : (100-Feuchtigkeit) = KH Anteil i Tr.
Der sollte unter 10 % betragen.
Geeignet sind u.a:
alle Sorten Animinda von Feinsten Schälchen Classic, Terrine und wellness
Leonardo Dosenfutter
CAchet Döschen vom Aldi außer Wild
Sheba Hühnercocktail
Yarrah
Bozita Dose
Gut und günstig von Edeka außer Wild
CAt bon bon von der Norma
WHiskas dampfgegart aber nur Huhn
viele Kitten Sorten

Mehr Sorten stehen unter den BAsics in der Futterliste.

WW
www.katzendiabetes.de/Tabellen/KohlenhydrateFutter.xls



Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 01.02.2010, 14:18
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo nochmal,

hier ist auch noch der link zu geeigneten Futtersorten.

http://www.diabetes-katzen.net/info_...tersorten.html

Wenn du den KH Anteil konstant halten willst und nicht immer das gleiche Futter füttern willst, kannst du ja zwischen Sorten mit unterschiedlichen KH Anteilen variieren, jedoch so, dass der Durchschnittswert immer konstant bleibt.
Viel Erfolg bei der Einstellung und dass die Zähnchen bald wieder in Ordnung sind.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 02.02.2010, 11:55
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo Adi,

ich habe gerade mal in Petie's Tabelle geschaut und mir fällt auf, dass Du die Dosierung scheinbar nach dem Pre-Wert ausrichtest. Das funktioniert bei Lantus nicht wirklich. Die Dosis richtet sich nach dem Nadir (tiefster Wert zwischen 2 Spritzen). Solange eine Katze zum Nadir nicht zu niedrig geht, sollte man die Dosis halten.

Lantus macht bei passender Dosierung eine recht flache Kurve, so dass man auch bei niedrigeren Pres die Dosis halten kann und sollte. D.h. wenn eine Katze bei einem Pre von 400 zum Nadir auf 200 runter geht, wird sie mit Lantus nicht von einem 200er Pre ins bodenlose fallen, wenn man die Dosis beibehält.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.02.2010, 12:05
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.074
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo Adi,

auch ich habe gerade die Tabelle angeschaut und kann Hildegard nur beipflichten.
Wahrscheinlich ist in Eurem Hinterkopf noch die Hypo, da ist die Angst verständlich, dass das wieder passieren könnte.
Versucht wirklich eine Dosis zu halten, bei der der Nadir für Euer Empfinden nicht zu tief ist, z.B. 100mg/dl.
Für die meisten von uns ist es um die 50. Wenn die Katze zuverlässig frisst, kann man bei auftretenden tieferen Werten mit Futter gut gegensteuern. Und es muss auch nicht gleich Zuckerhaltiges en masse sein
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.02.2010, 13:52
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo Adi,
ich schließe mich Petra und Hildegard an. Das was du machst, nennt man Dosishopping und bringt dir zuviel Unruhe in die ganze Sache rein.Halte die Dosis, mit der er dir für dein persönliches Empfinden beim Nadir nicht zu tief geht einfach mal über einen längeren Zeitraum und du wirst sehen, dass die Werte gleichmäßiger werden.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 02.02.2010, 23:30
Benutzerbild von Petie
Petie Petie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2010
Ort: Köln
Beiträge: 2.118
Standard AW: Adi's Petie mit Lantus

Hallo,

Danke für eure Tipps.

Momentan bin ich ein wenig verzweifelt denn es gibt ein wenig Probleme mit dem Antbiotikum: Sie kriegt alle 2 Tage zusätzlich eine Antibiotikum-Spritze und danach stell ich fest, dass ihre BZ-Werte zu hoch sind . Wird morgen wahrscheinlich wieder der Fall sein . Mein Problem ist, wenn sie morgens schon einen höheren Wert (über 400) hat als sonst die restlichen Tage, dann wird sie doch mit der selben Einheit nicht wirklich gut runter gehen, oder? Sie hat jetzt schon einen Wert von 379, sollte ich ihr trotzdem wie die restlichen Tage immer die 1 IE geben??

Wahrscheinlich ist wirklich diese Angst vor der Unterzuckerung immer noch da, deshalb trau ich mich nicht bei einem niedrigen Wert dieselbe Einheit zu spritzen.........Vor allem wenn ich in der Arbeit bin, krieg ich Panik, ob zu hause alles gut läuft.

Ich muss mich noch mit dem Wirkungsmechanismus von Lantus vertraut mache, deshalb hier nochmal paar Fragen:
Also wenn sie einen pres von 210 hat und sie kriegt morgens 1 IE und hat einen Nadir von ca. 90, hat aber abends einen apres von 300 und nur einen Nadir von 200 bei 1,25 IE sollte ich trotzdem bei diesen Einheiten bleiben? Auch wenn sie morgens evtl wieder einen Wert von 400 trotzdem die 1 IE geben? Ich hoffe ihr versteht was ich meine...

Ich bin sooooo frohhhh, dass ichin diesem Forum bin und von euch so viiiiel Hilfe bekomme
__________________
GLG Adi&Petie&Seamos

Petie's Vorstellung
Petie´s BZ-Werte
Blutbild 15.06.2009
1.Seite
2. Seite
Blutbild 03.12.2009
1. Seite
2. Seite
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net