Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #151  
Alt 23.10.2011, 21:36
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Blasenentzündung ohne Bakterien und dazu jetzt noch Struvit

Hallo miteinander,

Ich gebe ja seit 2 Wochen Omep, was dem Kater auch gut bekommt und der Urin pH steigt seitdem auch kontinuierlich an. Hexes pH war ja zu sauer, ohne Behandlung immer unter 5,8 also gar keine Verfärbung der Teststreifen. Mit der durch Messen bestimmten Dosis Kaliumcitrat war er stabil bei 6,2-6,5. Seitdem er das Omep bekommt habe ich die Kaliumcitratdosis schon halbiert und der Urin pH war heute bei 7. Ich lasse es jetzt mal ganz weg. Ist schon komisch, dass die Entsäuerung des Magens auch den Urin pH so beeinflusst Habt ihr das schon mal gehört? Und ist im Umkehrschluss bei zu Struvit neigenden Katzen dann der Urin pH gar nicht mehr zu beherrschen wenn sie einen Säureblocker für den Magen brauchen?
Zufall scheidet komplett aus, denn ich messe schon seit langer Zeit und der Anstieg des pH ist signifikant.
Mit Zitat antworten
  #152  
Alt 24.10.2011, 09:12
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Blasenentzündung ohne Bakterien und dazu jetzt noch Struvit

Moin Minzi!

Interessanter Aspekt!

Im Grunde müßte dann der pH Wert bei den Miezen, die Aluhyd bekommen, auch stetig ansteigen, da dies ja auch die Säure im Magen mit bindet.

Werd ich mal beobachten, gebe erst seit ein paar Tagen wieder Aluhyd und den pH Wert messen wir ja wann immer es geht, eigentlich täglich.
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 25.10.2011, 08:19
Benutzerbild von Sylvia mit Rowdy
Sylvia mit Rowdy Sylvia mit Rowdy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Großraum München
Beiträge: 1.746
Standard AW: Blasenentzündung ohne Bakterien und dazu jetzt noch Struvit

Hallo,

Zitat:
Im Grunde müßte dann der pH Wert bei den Miezen, die Aluhyd bekommen, auch stetig ansteigen, da dies ja auch die Säure im Magen mit bindet.
Kirsten hatte mal einen Link zu Renalzin gepostet, das ja den gleichen Zweck wie Aluhyd hat, und das stand ganz eindeutig drin, dass unter Renalzin der pH-Wert des Urins hochgeht. Das könnte dann wohl tatsächlich bei allen Säurebindern so zu sein.
__________________
Viele Grüße von Sylvia mit den 20 Pfoten und Mädi, Rowdy und Sammy für immer im Herzen
Sternenkatze Mädi's (*28.04.1998 - +03.09.2011) Blutzuckerwerte
Sternenkatze Rowdy's (*28.04.1998 - +10.06.2011) Blutzuckerwerte https://docs.google.com/spreadsheet/...2c&hl=en#gid=0
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 25.10.2011, 09:39
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Blasenentzündung ohne Bakterien und dazu jetzt noch Struvit

Wenn es so wäre...... tolle Wurst!

Wie soll ich nierenfreundlich füttern, wenn ich damit gleichzeitig wieder das Struvitrisiko erhöhe?

Momentan gebe ich nix zum Ansäuern, so lange der pH zwischen 6,5 und 7,0 kreist, sollte das okay sein, denke ich.

Habe nachwievor nun die Guardacid in Verdacht, daß die tastsächlich vielleicht eine kleine Gastritis verursacht haben könnten.
Denn ein paar Tage nach Absetzen ging es dem Bären gleich besser.
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 26.10.2011, 08:23
Benutzerbild von Sylvia mit Rowdy
Sylvia mit Rowdy Sylvia mit Rowdy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Großraum München
Beiträge: 1.746
Standard AW: Blasenentzündung ohne Bakterien und dazu jetzt noch Struvit

Hallo Meike,

Zitat:
Wenn es so wäre...... tolle Wurst!
Wie soll ich nierenfreundlich füttern, wenn ich damit gleichzeitig wieder das Struvitrisiko erhöhe?
ich bin ganz Deiner Meinung, bei so eine Konstellation hat man wirklich die Wahl zwischen Pest und Cholera . Dass Du das Aluhyd weggelassen hast könnte dann wirklich die Erklärung sein, dass der pH-Wert nun dauerhaft unten bleibt aber "phosphatoptimiert" ist das natürlich nicht.
__________________
Viele Grüße von Sylvia mit den 20 Pfoten und Mädi, Rowdy und Sammy für immer im Herzen
Sternenkatze Mädi's (*28.04.1998 - +03.09.2011) Blutzuckerwerte
Sternenkatze Rowdy's (*28.04.1998 - +10.06.2011) Blutzuckerwerte https://docs.google.com/spreadsheet/...2c&hl=en#gid=0
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net