Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.08.2011, 16:14
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.074
Standard Mäggi frisst schlecht

Hallo Ihr Lieben,

Schorschi´s Bruder Mäggi macht mir schon etwas länger Sorge, aber wie das so ist, man schiebt es vor sich her und will ja auch nicht allzu hysterisch sein

Wenn man ihn hochhebt autscht er. Naja, vielleicht ist es ja nur Unwille oder sein Rücken tut weh.
Und dass er jetzt noch wählerischer beim Futter ist ist seiner Divenhaftigkeit geschuldet.
Ach, und bei dem Wetter, da schläft eine ältere Katze schon mal viel mehr und bewegt sich auch nicht mehr aus dem Garten heraus.
Ja, und welche Katze kotzt nicht mal......

Hm, jetzt war es aber doch zu auffällig mit der Mäkelei, da bin ich doch mit ihm zur TÄ.
Im Blutbild gab es erfreulicherweise keine gravierenden Abweichungen. Allerdings liegt sein Kalium mit 3,0 unter der Referenz von 3,3-5,0.
Dafür soll er nun 2x500mg Kalium-Glukonat bekommen. Es ist das Präparat der Fa. Albrecht, das im KaliumThread schon erwähnt wurde. Ich hoffe, er frisst es auch.
Die Nierenwerte Kreatinin und Harnstoff sind am oberen Referenzbereich. Na, prima!

Beim Abtasten des Bauches konnte die TÄ feststellen, dass er an einer Stelle eine große Abwehrspannung hat.
Deshalb heute der Ultraschall. Weil er aber ziemlich geautscht hat, wenn es in Richtung des verdächtigen Gebietes ging, bekam er etwas Morphium.
(Er ist jetzt immer noch high)

Er hat Verdickungen an der Darmwand und der Schleimhaut des Magens. Außerdem eine Zyste am Pankreas.

Nun soll er sortenreines Futter bekommen, mit einem niedrigen Fettgehalt (). Ob er so was frisst, bleibt abzuwarten.
Vor den Mahlzeiten bekommt er 4 Tropfen MCP.
Sollte keine Besserung innerhalb von 2 Wochen eintreten, muss neu überlegt werden wegen Cortison.

Der Kaliumwert soll in 3 Wochen kontrolliert werden. Ich denke aber mal das ist ein Zugeständnis an mich, andere Katzen und Hunde bekommen das einfach blind weiter. Vielleicht hat da ja Kirsten noch Infos wie die Überwachung am sinnvollsten ist.

Zwei Katzen mit Problemen des Pankreas.....und der Nieren.

Ich bin aber schon mal froh, dass es kein Tumor ist

Wenn noch jemand Tipps oder Ideen hat, bin ich sehr dankbar.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.08.2011, 21:12
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Mäggi`s Bauchspeicheldrüse

Och Mensch, Petra!

Ich hatte schon in Schorschis Tabelle gesehen, daß Mäggi auf den Prüfstand muß.....

BSD und Nierchen..... schiete...

Ich möcht nicht wissen, wieviel Katzen tatsächlich Nierenprobs haben, welche aber nur nicht erkannt werden, denn welcher Besitzer außer ein paar Bekloppten und Neugierigen läßt sonst ein BB machen und den Urin untersuchen.

Hoffentlich mag die Diva dann auch das Kalium-Medi.... ist ja immer so eine Sache.

Du weißt ja: aufgeben gibt es nicht!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.08.2011, 21:38
Benutzerbild von ketoniker
ketoniker ketoniker ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 380
Standard AW: Mäggi`s Bauchspeicheldrüse

Hallo Petra,

habe leider keine Tipps für dich, aber ich drücke dir die Daumen, dass es mit deinem Mäggi bald wieder alles in der Reihe kommt.
__________________
VlG Jacqueline mit Paul und Wasabi und den Herzenskatern Digger und Bronx ganz tief im Herzen


Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter die man sich wünschen kann.
Pablo Picasso
Vorstellung
Minihomepage
Fotos
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.2011, 21:56
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Mäggi`s Bauchspeicheldrüse

Ach, liebe Petra, was bin ich froh, dass da kein Tumor ist. Hatte ganz schön Angst, dass da irgendwas Blödes gefunden wird - puh, jetzt bin ich erleichtert. Mit einer Syste können wir leben, gell?

Verdickte Darmwand - also wahrscheinlich IBD? Da ist sortenreines Futter ja gut, hoffentlich findest Du ein paar Sorten, die Mäggi verträgt.

Der Behandlungsplan hört sich gut an, ich wünsche Euch sehr, dass es damit besser wird und Ihr ums Cortison drum rum kommt. Hatte Mäggi nicht schon mal für irgendwas Cortison bekommen?

Die Nierenwerte werden hoffentlich lange Zeit stabil bleiben. Ach Mensch, Du hast es auch nicht leicht mit Deinen Miezen, so viele Baustellen.

Gib Deinem süssen, zugefixten roten Kater mal einen dicken Knutscher von mir.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.08.2011, 22:03
Katzennärrin Katzennärrin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2011
Ort: Heidelberg
Beiträge: 423
Standard AW: Mäggi`s Bauchspeicheldrüse

Sind denn mit dieser Zyste auch Enzymprobleme gekommen?
Fettfreies Futter oder reduziert.......
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.08.2011, 10:21
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Mäggi`s Bauchspeicheldrüse

Huhu Petra,

hast Du diese PDF-Datei der Uni Giessen schon entdeckt? http://www.uni-giessen.de/~gi1394/do...o_Hannover.pdf
Ab 6.1. wird es interessant.

Hilft Mäggi das MCP schon, so dass er wieder besser futtert?
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.08.2011, 10:38
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.074
Standard AW: Mäggi`s Bauchspeicheldrüse

Hallo!

@Katzennärrin: Leider weiss ich gar nicht, ob Mäggi Durchfall hat - er ist Freigänger. Allerdings könnte das erniedrigte Kalium von Durchfällen kommen. Auf der anderen Seite hielt Mäggi jahrelang sein Gewicht.

@Hildegard: danke für den Link.
Ich hab auch noch einen interessanten gefunden: http://www.katzen-forum.de/erkrankun...handeln-2.html -> Posting Nr.12

Mäggis BB weisst keine Veränderungen der Leberwerte und Entzündungswerte auf. Eine Pankreatitis wurde auch ausgeschlossen.
Er hat keine Veränderungen an der Milz, Leber oder Gallenblase.

Das sortenreine Futter, dass er gestern gerne gefressen hat, lehnt er heute ab. Da sehe ich das große Problem - eine Ernährungsumstellung wird schwierig. Ich besorge auch noch Hühnchen und weiteres Futter und schaue mir die beim TA erhältlichen Sorten an.
Das MCP hat heute noch nichts gebracht. Er hat mit Ach und Krach 50g gefressen

Vieleicht doch ein AB? Ich möchte keine 2 Wochen mit der jetzigen "Therapie" abwarten so wie es die TÄ vorgeschlagen hat. Das Kalium frisst er gut, weil es diese Zusätze hat, schätze ich.
Wie ist es wohl mit Vitamin B12 Injektionen - könnte er davon auch profitieren?
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.08.2011, 11:08
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Mäggi`s Bauchspeicheldrüse

Hallo Petra,

B 12 ist meiner Meinung nach eine gute Idee, Katzen mit intertestinalen Erkrankungen haben ja oft einen Mangel an B 12. Da der Darm ja betroffen ist, würde ich es auf alle Fälle spritzen.

Falls Du ein Antibiotikum geben solltest, sprich mit Deiner TÄ mal über Ampitab. Das ist ein AB speziell für den Magen/Darm-Bereich. Es sind Tropfen, die man gut über das Futter geben kann. Es schien richtig lecker zu schmecken, die Akzeptanz war bei Benny super gut. Hatte noch nie ein AB, dass so einfach zu verabreichen war.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.08.2011, 11:43
Benutzerbild von Sylvia mit Rowdy
Sylvia mit Rowdy Sylvia mit Rowdy ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Großraum München
Beiträge: 1.746
Standard AW: Mäggi`s Bauchspeicheldrüse

Hallo Hildegard,

alle Däumchen für Mäggi .

Zitat:
Nun soll er sortenreines Futter bekommen, mit einem niedrigen Fettgehalt
Da fällt mir spontan Porta 21, grade die Sorten Huhn pur und Huhn mit Aloe ein - gibt's in fast jedem ernstzunehmenden Futterversandhandel und bei uns auch beim Pflanzen Kölle. Das Futter hat zudem sehr gute Phosphatwerte. Hast Du das schon probiert?
__________________
Viele Grüße von Sylvia mit den 20 Pfoten und Mädi, Rowdy und Sammy für immer im Herzen
Sternenkatze Mädi's (*28.04.1998 - +03.09.2011) Blutzuckerwerte
Sternenkatze Rowdy's (*28.04.1998 - +10.06.2011) Blutzuckerwerte https://docs.google.com/spreadsheet/...2c&hl=en#gid=0
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.08.2011, 11:53
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.074
Standard AW: Mäggi`s Bauchspeicheldrüse

Huhu,

heute ist hier Kindergeburtstag und ich hab gar kein Zeit mich richtig zu kümmern....
Danke auch an Jacqueline und Meike für die Daumen, kann ich bzw. Mäggi gut gebrauchen

Ja, Sylvia, das habe ich noch hier. Nachher besorge ich mir ein paar Döschen Fine catz.
Das was man bei Doc bekommt, hat wieder komische Sachen wie Maisstärke drinJedenfalls das, was ich bisher gefunden habe.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net