Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 20.08.2011, 21:33
Pfefferminze Pfefferminze ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2009
Beiträge: 6.187
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Hallo Petra,
irgendwie habe ich dein Posting überlesen und es erst jetzt gesehen.
Zu sortenreinen Futter mit geringem Fettgehalt fällt mir auch nur Porta ein. Auch wenn der Einfluss des Fettgehaltes auf die BSD heute als veraltet gilt, kann ich trotzdem beobachten, dass Hexe auf die fettreichen Sorten nicht gut reagiert. Sortenrein gibt es noch Ropocat sensitive aber im Gegensatz zu den normalen Ropocat Sorten, die einen sehr moderaten Fettanteil haben, ist das Ropocat sensitive fast bei allen Sorten sehr fettreich

Wegen Cortison: Hat Mäggi nicht schon mal Cortison bekommen und hat es gut vertragen und v.a keinen Diabetes bekommen? Oder verwechsle ich da was? Wenn es notwendig ist, wäre das dann ja schon zumindest vorrübergehend um ihn aus der Krise zu bekommen eine Option.
Ich wünsche Mäggi auf jeden Fall alles Gute und dass ihr bald das richtige für ihn findet und er wieder ganz fit wird
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.08.2011, 08:46
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.074
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Hallo!

Da Mägi gestern vormittag fast gar keinen Appetit hatte, hab ich mich mit der Tä besprochen, was ihm noch helfen könnte:
AB sieht sie zur Zeit nicht angezeigt, da es im Blut keinerlei Entzündungsanzeichen gibt.
Ich soll aber wieder das Cortison geben und schauen, ob es ihm damit besser geht.
Sie glaubt nicht, dass er IBD hat - da hätte er massiv Durchfall.

Porta und Hipp Babygläschen mochte er überhaupt nichtAber Trockenfutter....
Heute morgen hat er ganz gut und mit Appetit gefressen, sogar ein sortenreines Futter - aber ob das nachher noch schmeckt
Danke für die Ropocat-Tipps, Ingrid. Leider gibt es das wohl nur im I-net, oder?
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.08.2011, 20:06
Benutzerbild von Petra 1997
Petra 1997 Petra 1997 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.743
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Hallo Petra,
wenn Mäggi das Trofu frisst,ist es doch erstmal ganz gut.Wenigstens etwas und besser als das noch Leberprobleme dazukommen.Wenn das Cortison zu einer Verbeserung führt,würde ich es wohl zähneknirschend in Kauf nehmen.
Das Ropocat gibt es nur übers I-Net,leider.
Ich drück die Daumen,dass es Mäggi bald wieder besser geht
__________________
Liebe Grüsse
Petra ohne "Rubens" Minni


Vorstellung Minni


Was mir an Katzen so überaus gefällt,ist ihre grenzenlose Hingabe an persönlichen Komfort

Compton Mac Kenzie


Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.08.2011, 20:54
Benutzerbild von Irene
Irene Irene ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2011
Ort: Oberer Bay. Wald
Beiträge: 795
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Hallo Petra,
du hast Anfangs nach V B12 gefragt.
Als es Sally noch so schlecht ging mit ihrer Colitis, hat sie ebenfalls V B12 als Spritze mehrmals bekommen und von da ab ging es dann bald aufwärts.
Ob es wirklich daran lag, natürlich kann ich das nicht sagen, aber wir haben ja auch vorher sogar trotz Diabetes (die sie durch die Entzündung bekommen hat) dann Cortison gegeben und nichts hat geholfen.
Vl. Zufall mit VB12 - aber vl. auch ein wirksames Mittel, ein Versuch wärs doch wert?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.08.2011, 08:49
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.074
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Hallo Petra,

klar bekommt er Trockenfutter, was will ich machen
Ropocat ist ja auch für Diabetiker in Ordnung, falls es Mäggi nicht frisst. Ich schau mal bei zoobi.

Hallo Irene,

beim nächsten TA-Besuch lass ich ihm etwas spritzen und gucke, ob ich zu Hause weiter mache.

Eigentlich wollte ich die Zähne von unserem Hund richten lassen, aber das muss nun warten. Wie was das mit dem Banküberfall, Petra?
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 22.08.2011, 09:59
Schnurre Schnurre ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2010
Beiträge: 6.118
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Hallo Petra,

Zitat:
Zitat von Petra und Schorschi Beitrag anzeigen
Wie was das mit dem Banküberfall
sagt wo und wann - ich steh Schmiere

Ich wünsche Dir, dass Mäggi bald wieder gut futtert und die Behandlung Erfolg hat. .
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 22.08.2011, 10:06
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Mädels,

ich könnt schon mal den Wagen vorfahren........
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 22.08.2011, 10:10
Benutzerbild von Balou
Balou Balou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2010
Ort: in der Nähe von Köln
Beiträge: 3.706
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Ach Mensch Petra ein Trösterchen

wenn Mäggi garnicht fressen will würde ich überlegen Peritol einzusetzten,
bevor die Leber noch was abbekommt, hat bei Milla sehr gut gewirkt.
Ich hab noch was davon bei Bedarf bitte PN.
__________________
Liebe Grüsse
Christiane mit Milla und Carlo und Balou tief im Herzen


Sam's BZ-Werte
Balou's BZ-Werte

Vorstellung Gina
Gina's BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.08.2011, 13:00
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.074
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Hallo Mädels,

das mit der Bank behalten wir mal im Hinterkopf

@Christiane: Heute morgen hat Mäggi ganz gut gefressen, zwar mit diversen Toppings, aber es ging - waren wohl so ca 80-90g. Er bekommt nun ja das Cortison und das regt den Appetit auch an.
Falls ich aber noch etwas anderes brauche, melde ich mich
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.08.2011, 14:02
Katzennärrin Katzennärrin ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2011
Ort: Heidelberg
Beiträge: 423
Standard AW: Mäggi's Bauchspeicheldrüse

Ich hab ma ne Frage...ich bin mir nicht sicher aber habe bei deiner Mäggi gelesen, daß er Cortison bekommen hat?
Wenn ja, wie geht das mit dem Diabetes?
Denn Bei Mensch, wie wahrscheinlich bei Katze auch, kann man doch en Diabetes triggern mit Cortison oder die BZ-Werte verschlechtern sich wieder.

Bei Miep haben sie aus dem Grund kein Cortison angewendet.
Sie haben andere Medis benutzt und eben die Infusionen gemacht.
Jetzt bekommt er ja noch das Homöopatische Mittel ins Fressen und mein Tierarzt meinte, sie hätten ganz gute Erfahrungen damit.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net