Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 26.10.2011, 16:08
shaana shaana ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2011
Beiträge: 2.429
Standard AW: Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

wenn mir jetzt noch jemand sagen kann, wie ich eine Signatur anlege und wie ich die eingegebenen Daten von Foxy da rein bekomme, wäre ich sehr glücklich.

Gaby
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.10.2011, 16:14
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

Kontrollzentrum

Einstellungen & Optionen

Signatur bearbeiten

-> da kannste die anlegen und auch die Links reinkopieren

Tabelle anlegen : http://diabetes-katzen.net/forum/showthread.php?t=3500


EDIT: und wenn Du da eh schon rumwuselst, magst Du auch die PN Funktion aktivieren?

Geändert von Meike mit Josey (26.10.2011 um 16:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.10.2011, 16:24
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

Hallo Gaby,

herzlich willkommen auch von unseren 10 Beinen.
Mona hat dir schon sehr gut beschrieben, wie du eine Katze ans Blutabnehmen kriegst. Mit Geduld, Routine und viel Belohnung (du würdest ja auch nicht ohne Bezahlung arbeiten gehen, oder?)


Bei der Angabe der Blutwerte habe ich keinen Fructosaminwert gefunden. Das ist ein Wert, der die Langzeitkonzentration des Blutzuckers anzeigt, also so ähnlich wie der Durchschnittswert über einen längeren Zeitraum.
Würdest du den mal bitte noch posten? Und zwar alle, die du hast, um einen Verlauf zu sehen.


Dein TA scheint ja ein ganz besonderer "Spezialist" zu sein. Ein Humanmediziner, der seinen Diabetikern sagt, daß sie ihren BZ nicht zu messen brauchen und nur einmal im Jahr ein Blutbild macht, würde wohl eher über kurz als lang seine Zulassung verlieren. Leider ist es aber so, daß die meisten TÄ über Diabetes tatsächlich nicht mal wirkliches Grundlagenwissen haben. So ist das nicht weiter verwunderlich, wenn die meisten ihr Nicht-Wissen an die Patientenbesitzer weiter geben.
TÄ, die sich wirklich auskennen sind selten und haben sich das immer außerhalb des Studiums angeeignet.


Eines möchte ich noch anmerken: Trockenfutter ist für Katzen immer nur als ungesunde Notlösung anzusehen. Katzen sind ja Wüstentiere, sie sind darauf eingerichtet, in einer Umgebung zu überleben, in der es mit viel Glück vielleicht zweimal im Jahr eine Pfütze gibt, aus der sie trinken können. Das bedeutet, daß sie schon trinken, wenn Wasser da ist - aber nicht wie wir Menschen ihren Wasserbedarf so stillen können. Das können sie schon allein deshalb nicht, weil Katzen kein Durstgefühl haben wie wir Menschen. In der Wüste ist meist die einzige zur Verfügung stehende Flüssigkeit diejenige, die in den Beutetieren enthalten ist. Daraus stillen Katzen ihren Bedarf an Flüssigkeit. Steht noch mehr zur Verfügung, nehmen sie das. Aber wenn Katzen Durst haben, ist ihr Hauptmechanismus zur Durstlöschung das Fressen.
Deshalb haben Katzen, die mit Trockenfutter ernährt werden, leider dauerhaft einen Flüssigkeitsmangel. Bei einem Flüssigkeitsmangel muß die Niere - die bei Katzen sowieso schon Schwerstarbeit leistet, weil sie den Urin viel höher konzentiert als z.b. die menschliche Niere - noch schwerer schuften. Mit der Folge, daß die CNI, also eine chronische Niereninsuffizienz eine der häufigsten Todesursachen bei Katzen ist.

Auch bei einem schlecht eingestellten Diabetes muß die Niere zusätzlcih arbeiten, weil ein Teil des Blutzuckers dann über die Niere ausgeschieden Foxy auf Nassfutter umzustellen. Sonst potenziert sich für das Risiko einer Nierenerkrankung noch mehr als so schon.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen

Geändert von Ida mit Cleo (26.10.2011 um 16:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.10.2011, 16:27
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

Zitat:
15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
->540,6 (<340)
Das ist wohl der aktuelle Wert, nehm ich mal an........ spricht also nicht sehr für die Art der Einstellung wie der TA sie vornimmt.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 26.10.2011, 16:41
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

Hallo Meike,

Zitat:
Zitat von Meike mit Josey Beitrag anzeigen
Zitat:
15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
->540,6 (<340)
Das ist wohl der aktuelle Wert, nehm ich mal an........ spricht also nicht sehr für die Art der Einstellung wie der TA sie vornimmt.
Sorry, das hab ich übersehen.

Vor diesem Hintergrund würde ich sogar bezweifeln, daß Foxy jeweils Hypoglycämien hatte.
Was meint ihr anderen dazu?

Gaby, beschreibst du uns mal bitte die Symptome, aufgrund derer auf eine Hypo geschlossen wurde?
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.10.2011, 16:53
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.077
Standard AW: Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

Hallo Gaby,

herzlich Willkommen hier im Forum mit Foxy.

Toll, dass Du nun mit Hometesting beginnen willst Tipps hast du schon reichlich bekommen. Wenn es trotzdem hakt, bitte melden.
Ich halte es für sehr wichtig, Mona erwähnte es bereits, dass die prozedur immer auf dem selben Platz stattfindet. Die Katze gewöhnt sich daran und kann außerdem sicher sein, dass alle anderen Plätze zuhause sicher sind.

Ich steche auch mit Stechhilfe. Diese steht immer etwas über den Ohrrand hinaus. Wenn Du auch etwas mehr in die Mitte des Ohres sticht, ist das nicht weiter tragisch.
Du kannst einen kleinen Bluttropfen durch vorsichtiges Streichen (nicht Quetschen) vergrößern.
Manchmal muss ich aber auch 2x stechen - oder das Ohr wechseln.
Ich steche von hinten ins Ohr, auf der anderen Seite halte ich einen Wattepad dagegen.

Viel Erfolg!
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.10.2011, 17:58
Benutzerbild von Julia
Julia Julia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: in der Nähe von Bamberg
Beiträge: 21.492
Standard AW: Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

Hallo Gaby,

auch von mir ein herzliches Willkommen!

Ich wünsche dir und Foxy alles Gute bei der Einstellung mit Lantus und viel Erfolg beim Pieksen. Du schaffst das!!
__________________
Julia, Felix Bengali und Sparky mit Kimba für immer im Herzen

Kimbas BZ
Infoblatt
Felix Tagebuch
Einstellungsprotokoll
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.10.2011, 18:14
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.361
Standard AW: Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

Hallo Gaby,

auch von uns ein Willkommen hier. Das ist schon grob fahrlässig, was dein TA da betreibt. Selbst TÄ, die sich nicht so gut damit auskennen, ermitteln 1x wöchentlich den Fructosamin. Aber jetzt nimmst du es selbst in die Hand und das ist gut so. Da hast schon die wichtigsten Hinweise bekommen. Somit bleibt mir erstmal nur, dir viel Erfolg beim Messen und bei der Einstellung zu wünschen.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26.10.2011, 18:53
shaana shaana ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2011
Beiträge: 2.429
Standard Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

Hallo Leute und danke für die vielen Willkommensgrüße.
Foxy's letzter Fructosaminwert vorgestern 540,6. Im Januar war er 340,

Die Hypoglykämie machte sich folgendermaßen bemerkbar:
Ich wurde nachts durch ein ziemlich lautes Geräusch wach. Wir haben in einem Raum einen Korb, in dem wir Glasflaschen sammeln. Er steht auf einem Regal. Keine meiner 6 Katzen ist jemals darauf gesprungen. In dieser Nacht hat Foxy es getan, wahrscheinlich um auf sich aufmerksam zu machen. Er konnte nichts sehen, taumelte immer an den Wänden/Schränken entlang. Seine Familie hat ihn irgendwie geführt. Sie flankierten ihn und leiteten ihn so durch die Wohnung. Beim ersten mal habe ich ihm Honig gegeben. Nach einer halben Stunde war alles vorbei. Das ächste mal war ein paar Wochen später. Gleiche Situation, Nachts, wieder in den Flaschenkorb, konnte nichts sehen. Diesmal gab ich Jubin und es dauerte 2 1/2 Stunden bis er wieder einigermaßen bei sich war. Nach Telefonaten mit meinem TA schlug man mir vor, ich solle die Dosis Lantuns um 0,5 IE senken, wenn er mal wenig gefressen hat. Also war das immer ein Drahtseilakt. Es ist nicht einfach bei 6 Katzen nachzuvollziehen, wer wieviel gefressen hat.
Da ich das Gefühl hatte, dass Foxy abgenommen hat, habe ich den Untersuchungstermin von Januar 2012 auf jetzt vorgezogen. War eine gute Entscheidung. Abgenommen hat er tatsächlich nur 100g, aber es fiel schon auf. Nach dem Rat des TA die Dosis von 2IE auf 3IE zu erhöhen, beschloss ich mich die Sache selbst in die Hand zu nehmen um auf Nummer sicher zu gehen.
Für Kommentare wäre ich dankbar.

Gruß an alle
Gaby
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 26.10.2011, 18:58
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.361
Standard AW: Shaana's Foxy - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von shaana Beitrag anzeigen
Nach dem Rat des TA die Dosis von 2IE auf 3IE zu erhöhen, beschloss ich mich die Sache selbst in die Hand zu nehmen um auf Nummer sicher zu gehen.
Für Kommentare wäre ich dankbar.
da gibt es keinen Kommentar. Du nimmst die Sache selbst in die Hand und das ist gut so. Du solltest schnellstmöglich das Messen hinbekommen, aber daran arbeitest du ja schon.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net