Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.01.2012, 17:21
Benutzerbild von kasmo81
kasmo81 kasmo81 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Lengede
Beiträge: 1.665
Standard Chantal mit Bieni

1. Name, Alter der Katze?
-> Bieni - ca. 6,5 Jahre alt (Fundkatze)

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
-> männlich, kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
-> 07.11.2011

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
-> 6,3 kg - normalgewichtig, evtl. etwas zu wenig.

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
-> nein

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
-> FIV positiv, chronische Gingivitis, BSD-Erkrankung (symptomlos)

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
-> Langzeit-AB, Kochsalz minimal ins Futter, da leichter Natriummangel

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)

-> nur Nassfutter - Bozita pate, Animonda menue, Miamor pate, Smilla Fischtöpfchen

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
-> täglich im Blut

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
-> zum Ende der Caninsulin-Gabe 1,0 auf dem Messgerät

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
Caninsulin von November 2011 - 05.01.2012 , typischer Pre-Wert 300-400, typischer Nadir-Wert 200-300, zwei Spritzen pro Tag, Dosis durch OP und Absacken stark schwankend.
Seit 06.01.2012 Lantus, 2x tgl. 2 IE momentan

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)

->https://docs.google.com/spreadsheet/...l=en_US#gid=16

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
-> Ascensia Contour

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?

-> BD demi micro-fine

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)

-> 502

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)

-> SD ist in Ordnung, WErte liegen mir noch nicht vor, Untersuchung war gestern erst

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie").
usw.

-> sind angefordert

18. Weitere Infos
Zahn-Sanierung erfolgte am 09.12.2011 - 3 Zähne gezogen.

Hallo liebe Leute,
ich bin aus dem anderen Forum zu euch "übergelaufen", da ich mir eine gute Beratung wünsche.
Wir haben Bienis BZ von Anfang an nicht gut eingestellt bekommen. Mit Lantus ist es bis jetzt noch nicht besser. Gestern wurde er FIV positiv getestet und es wurde per Schnelltest und Ultraschall festgestellt, dass mit der BSD etwas nicht stimmt. Noch dazu sind seine Zähne schon wieder sehr stark entzündet, weshalb das AB gegeben wurde. Danach wird man weitersehen.
Die BZ-Werte müssen dringend runter.
Eine vernünftige Einstellung wäre meine große Hoffnung, deswegen frage ich hier nach Hilfe.
LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net