Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Ernährung

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 24.01.2012, 13:57
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Barf

Zitat:
Zitat von Meike mit Josey Beitrag anzeigen
sondern ist Picknickkorb des Kükens bis zum Schlüpfen.
Aber die Küken sind doch schon geschlüpft, oder? Die bekommt man doch nicht im Ei geliefert. Oder doch?
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 24.01.2012, 13:58
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Barf

Zitat:
Zitat von Meike mit Josey Beitrag anzeigen
Der Dottersack hat meines Wissens nixo mit der Fortpflanzung und dem Eierlegen zu tun, sondern ist Picknickkorb des Kükens bis zum Schlüpfen.
Genau. Den haben nicht nur männliche Küken, sondern alle - nur landen weibliche Küken in den Eierfabriken und nicht vor unseren Katzen.
Direkt nach dem Schlüpfen werden die Küken sortiert, deshalb sind die Reste des Dottersacks noch vorhanden. Normalerweise werden diese Reste im Verlauf einiger Tage vom Körper resorbiert, aber zu dieser Zeit sind männliche Küken schon tiefgefroren.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen

Geändert von Ida mit Cleo (24.01.2012 um 14:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 24.01.2012, 14:07
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Barf

Aaah, danke für die Erklärung. Hatte mich immer gefragt, warum man bei den männlichen Küken den Dotter rauspulen muss.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 24.01.2012, 18:10
Benutzerbild von Julia
Julia Julia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: in der Nähe von Bamberg
Beiträge: 21.492
Standard AW: Barf

Sagt mal, wie werden diese kleinen männlichen Küken eigentlich getötet?
Die werden doch wohl hoffentlich nicht lebendig eingefroren
__________________
Julia, Felix Bengali und Sparky mit Kimba für immer im Herzen

Kimbas BZ
Infoblatt
Felix Tagebuch
Einstellungsprotokoll
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 24.01.2012, 18:23
Benutzerbild von kasmo81
kasmo81 kasmo81 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Lengede
Beiträge: 1.665
Standard AW: Barf

Zitat:
Zitat von Julia Beitrag anzeigen
Sagt mal, wie werden diese kleinen männlichen Küken eigentlich getötet?
Die werden doch wohl hoffentlich nicht lebendig eingefroren
Ich habe gerade mal gegoogelt und das, was ich dazu gefunden habe, ist aber gar nicht schön
__________________
Liebe Grüße von Chantal und Bieni

Bienis BZ-Tabelle

Bienis Vorstellung
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 24.01.2012, 18:26
Benutzerbild von Julia
Julia Julia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: in der Nähe von Bamberg
Beiträge: 21.492
Standard AW: Barf

Zitat:
Zitat von kasmo81 Beitrag anzeigen
Ich habe gerade mal gegoogelt und das, was ich dazu gefunden habe, ist aber gar nicht schön
Dann will ich es lieber nicht wissen.......

Edit: ich habs selber gegoogelt. Wenn Eintagsküken, dann komplette Küken kaufen. Keine Zerteilten, denn die werden vorher wohl nicht getötet. Die anderen schon.....
__________________
Julia, Felix Bengali und Sparky mit Kimba für immer im Herzen

Kimbas BZ
Infoblatt
Felix Tagebuch
Einstellungsprotokoll

Geändert von Julia (24.01.2012 um 18:30 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 24.01.2012, 22:03
Benutzerbild von Buck mit Findus
Buck mit Findus Buck mit Findus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: Köln
Beiträge: 5.139
Standard AW: Barf

Tja, das ist das Problem: Wenn Du sie essen willst, musst Du sie vorher abmurksen.
__________________
Viele liebe Grüsse

Barbara mit Kinney
und Akro-Katerchen Findus im Herzen

Findus BZ
Bilder & Alben

Teilnehmer Köln 2015
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 24.01.2012, 23:11
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Barf

Zitat:
Zitat von Buck mit Findus Beitrag anzeigen
Tja, das ist das Problem: Wenn Du sie essen willst, musst Du sie vorher abmurksen.
Stimmt nicht ganz, und das macht es mir leichter: männliche Eintagsküken werden umgebracht, ob wir sie kaufen oder nicht.
Wir produzieren mit dem Kauf also keinen extra Bedarf. Wenn man daran etwas ändern will, darf man keine Eier mehr essen.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 24.01.2012, 23:30
Benutzerbild von kasmo81
kasmo81 kasmo81 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Lengede
Beiträge: 1.665
Standard AW: Barf

Ich habe heute mal angefangen, mich in das Thema einzulesen. Es ist ähnlich wie mit Diabetes: Am Anfang erschlagen einen die Informationen wirklich.

Wie schaut es eigentlich mit den Kosten aus? Ich vermute, dass die auch nicht viel höher liegen als bei normalem Futter, oder?

Ich glaube, bei mir würde es keine Küken geben
__________________
Liebe Grüße von Chantal und Bieni

Bienis BZ-Tabelle

Bienis Vorstellung
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 24.01.2012, 23:48
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Barf

Angefangen habe ich mit dem Grundrezept von Margitta (siehe www.savannahcats.de) und dann Stück für Stück darauf aufgebaut.
Es ist insofern leichter als beim Diabetes, daß man jederzeit die Dose zücken kann und eine Auszeit nehmen, wenns einem zu viel wird...


Zitat:
Zitat von kasmo81 Beitrag anzeigen
Wie schaut es eigentlich mit den Kosten aus? Ich vermute, dass die auch nicht viel höher liegen als bei normalem Futter, oder?[/size]
Bei mir gibt es 6 Küken täglich, plus ca. 150 g Fleisch. Sind zusammen 80 cent bis 1 Euro täglich (je nach Fleischsorte).
Da kommen noch die Supplemente dazu, aber das sind vielleicht auch noch mal 25 oder 30 cent. Na gut, um es ganz genau zu machen, müßte ich hier jetzt noch die Anschaffungskosten für den Gefrierschrank (ich habe ja einen extra für die Katzen) plus die Stromkosten dafür einrechnen. Aber selbst dann ist das noch günstig.
Man kann auch den Gefrierschrank sparen und das Fleisch für den dreifachen Preis beim Metzger und die Küken für den 10-fachen Preis im Zooladen kaufen, aber das macht es auf die Dauer nur teurer.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net