Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen > Zuckerschnuten suchen ein Zuhause

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 08.02.2012, 01:12
Ulla und Isolde Ulla und Isolde ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 4.074
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Mir lässt das keine Ruhe. Ich will mich weder selbst beweihräuchern (haha, bin evangelisch und glaub noch nicht mal an Gott ) oder mich selbst loben, weil ich das mit anfangs 8 Katzen hingekriegt habe. Da bin ich weit von entfernt. Ich denke nur, dass man vieles erreichen kann, wenn man es nur wirklich will. Je nach Prioritäten eben. Es gibt immer Unwegbarkeiten und Hindernisse und oft vertragen sich Katzen dann auch nicht, alles das gibt es (meine haben sich zum Glück alle vertragen, auch auf kleinem Raum). Aber dass es anscheinend keine Möglichkeit gibt, das Kätzchen bei seiner Besitzerin zu lassen, das find ich einfach nur traurig...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.02.2012, 12:11
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Burgwedel
Beiträge: 3.286
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Man weiß ja nicht, wie weit die Demenz fortgeschritten ist. Mein Ernst z.B. würde auch nicht merken, wenn die Katzen Hunger hätten, aber andersrum steckt er ihnen Leckerchen bis zum geht nicht mehr zu. Aber an Wasser hinstellen denkt er nicht. Selbst der Hund hätte kein Wasser, das rafft Ernst nicht mehr, auch wenn ichs ihm sage.
Und die Demenz von der Frau im Heim kennen wir nicht. Vielleicht merkt sie nicht, dass die Katze weg ist. Ich würde ihr vllt. eine Kuscheltierkatze schenken, dann hätte sie was zum Streicheln, das würde ihr vllt. eine Freude machen.
Und die Mitarbeiter im Heim haben ihre Zeit sicher mit Stoppuhr festgelegt bekommen, so sieht man es im Fernsehen, alles nur das Notwendigste machen. Und vllt. mögen sie keine Katzen oder überhaupt Tiere.

Und wissen wir, ob die Frau Angehörige hat? Und ob die sich um eine Katze kümmern würden, vllt. mögen die keine Tiere. Wenn mir mal was passiert, würde mein älterer Sohn Uwe auch den Hund nicht nehmen. Er mag keine Hunde und der Hund wäre bei ihm auch nicht gut aufgehoben. Ich glaub noch nicht mal, dass er die Katzen nehmen würde, das wäre dann eher der Sohn von uns aus'm Haus, der hat schon 3 Katzen und 3 Hunde.
deswegen nehmne ich auch keine jungen Tiere mehr, Hempel ist 14, Lady der Hund ist 11 und beide sind schon angeschlagen. Der Hund wird wohl dies Jahr nicht mehr überleben, so voll Krebs. Und deshalb wäre die kleine katze aus dem Pflegeheim sicher gut bei uns aufgehoben. Sie ist schon 14 und so lange wie sie lebt, werde ich sicher auch noch leben.
aber man steckt da ja nicht drin.
Trotzdem und deswegen würde ich die kleine Katze aufnehmen. Ich glaub schon, dass sie sich hier einleben wird, hat Oscar ja auch. Hat fast 1 Jahr gedauert, aber jetzt verträgt er sich mit Hempel. Unsere Wohnung ist auch 2 Zi,Kü alles ohne Türen, die Katzen können überall hin. Vor der Kü habe ich ein Gitter, wo die Katzen durch können, nur Lady nicht. So haben die katzen dort ihre Futterstelle, wo niemals Futter übrig bleibt (siehe Hempel der Verfressene) und dort stehen auch 2 Katzenklos. Ich werde dann noch ein drittes hinstellen. So dass es um die Klos keinen Streit geben wird. Hempel geht auch gern nach draußen ihr Geschäft machen, zur Haustür raus und zum Schlafzi.fenster wieder rein.
__________________
Liebe Grüße
Wilma mit Oscar, Siam-Mix geb. 5/2008 und
Kater Georgy, geb.Sept. 2009.
Aber mit meinem unvergessenen, unvergleichlichen Zuckerkater Hempel, geb. 1997, seit 08.12.2014 für immer in meinem Herzen

Hempel Vorstellung
Hempel BZ
Hempel Blutwerte Nov 2013

Geändert von Wilma (08.02.2012 um 12:12 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.02.2012, 13:16
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Hallo Wilma,

das wäre ja eine tolle Idee. Ich überlege auch schon hin und her, wie ich das machen könnte, weil ich das so unmenschlich finde (für Katze und Besitzerin) - für Cleo wäre das sicher auch eine wunderbare Ergänzung, sie ist ja auch ganz ruhig und bedächtig.
Aber damit würde sich die Lage für Stevie nicht verändern, dann müßte ich für ihn ein neues zuHause suchen. (Vielleicht wäre das auch was, was ich mal genauer durchdenken sollte...)
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.02.2012, 13:36
ratuzki ratuzki ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: Nordheide
Beiträge: 6.480
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Mensch Wilma!

Das wäre toll,würde mich an der Fahrkette für die Katz beteiligen,so weit wohnen wir ja gar nicht auseinander.wie wärs?
__________________
Liebe Grüße von Inge jetzt ohne Benny

Benny 19 Jahre alt geworden EKH
gest.16.4.2012
Benny`s Vorstellung

Benny Bz Werte
Kein Zitieren oder Kopieren ausserhalb dieses Forums erlaubt
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.02.2012, 14:38
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Burgwedel
Beiträge: 3.286
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Zitat:
Zitat von Ida mit Cleo Beitrag anzeigen
Hallo Wilma,

(für Katze und Besitzerin) - für Cleo wäre das sicher auch eine wunderbare Ergänzung, sie ist ja auch ganz ruhig und bedächtig.
Aber damit würde sich die Lage für Stevie nicht verändern, dann müßte ich für ihn ein neues zuHause suchen. (Vielleicht wäre das auch was, was ich mal genauer durchdenken sollte...)
Du sagst doch immer Steve fällt über Cleo her oder hab ich das falsch in Erinnerung. Wenn noch eine ruhige katze käme, die zu Cleo paßt, dann hat Steve doch große Auswahl und Cleo ist nicht allein die Leidtragende.
Und die ruhige Katze würde sich dann mit Cleo zusammentun und Stevie mal zur Ordnung rufen.
Bei uns ist auch Oscar der lebhaftere, aber Hempel haut ihm manchmal welche runter, wenn er genug von Beißen ins Genick oder in die Gurgel hat. Aber im großen und ganzen vertragen sie sich, lmanchmal lecken sie sich gegenseitig. Und sie respektieren den anderen wenn sie vorm Futter sitzen. Da gibts keine Querelen. Wenn einer früher fertig ist als der andere, dann klaut er dem anderen das Futter mit spitzem Finger unter Mäulchen weg. Da gibts kein Knurren oder hauen.
Ich denk mal, wenn eine neue Katze dazu kommt, bracuht es seine Zeit, bis die sich einigen oder bis die neue sich vor dem Bett hervortraut. So wars bei Oscar auch, der hat 1 Wo nur unterm Bett gelebt und als er endlich vorkam, da hat er ganz frech geschaut. Deshalb auch die Namensänderung in Oscar.
Wenn man sich unsicher ist, dann hilft es eben nur, dass man es ausprobiert. Wenn mans nicht probiert, dann weiß man es nicht. Mit Oscar war ich schon nach 14 Tagen so weit, dass ich ihn wieder zurückgeben wollte. Aber meine Schwiegertochter von oben aus unserem Haus hat mit zugeredet und gemeint, ich sollte ihm Zeit geben. Und heute vin ich so froh, dass ich ihren Rat befolgt habe.
__________________
Liebe Grüße
Wilma mit Oscar, Siam-Mix geb. 5/2008 und
Kater Georgy, geb.Sept. 2009.
Aber mit meinem unvergessenen, unvergleichlichen Zuckerkater Hempel, geb. 1997, seit 08.12.2014 für immer in meinem Herzen

Hempel Vorstellung
Hempel BZ
Hempel Blutwerte Nov 2013
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.02.2012, 14:41
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Burgwedel
Beiträge: 3.286
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Zitat:
Zitat von ratuzki Beitrag anzeigen
Mensch Wilma!

Das wäre toll,würde mich an der Fahrkette für die Katz beteiligen,so weit wohnen wir ja gar nicht auseinander.wie wärs?
Ja, das finde ich toll. Ich war mal in Buchholz in der Nordheide zu einer Hundeshow, daher weiß ich, wo es liegt. Kennst Du Dich denn in Hamburg aus um das Pflegeheim zu finden? Falls diese Aktion zustande kommt. Annette will sich bei ihrer Kollegin erkundigen, ob die Katze noch da ist.
Ich hab leider zu lange überlegt mit meiner Zusage.
__________________
Liebe Grüße
Wilma mit Oscar, Siam-Mix geb. 5/2008 und
Kater Georgy, geb.Sept. 2009.
Aber mit meinem unvergessenen, unvergleichlichen Zuckerkater Hempel, geb. 1997, seit 08.12.2014 für immer in meinem Herzen

Hempel Vorstellung
Hempel BZ
Hempel Blutwerte Nov 2013
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.02.2012, 16:58
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.362
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Hallo Wilma,

wenn die Katze nicht mehr bei ihrer Besitzerin ist, dann ist sie im TH. Und da wäre es auch schön, sie raus zu holen
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08.02.2012, 18:38
ratuzki ratuzki ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: Nordheide
Beiträge: 6.480
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Hallo Wilma!

Ich wohne zwar in der Nordheide aber nicht in Buchholz,sondern gute 30 km richtung Bremen aber das ist mir wurscht.Ich habe lange in Hamburg gearbeitet ,kenne Annette persönlich und ein Navi habe ich auch.Wenn du alles andere klarmachst und wir einen Termin finden ,kein Problem .Trnasportbox kann ich auch mitbringen.
__________________
Liebe Grüße von Inge jetzt ohne Benny

Benny 19 Jahre alt geworden EKH
gest.16.4.2012
Benny`s Vorstellung

Benny Bz Werte
Kein Zitieren oder Kopieren ausserhalb dieses Forums erlaubt
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 08.02.2012, 19:35
Benutzerbild von Wilma
Wilma Wilma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: Burgwedel
Beiträge: 3.286
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Zitat:
Zitat von simone_monkie Beitrag anzeigen
Hallo Wilma,

wenn die Katze nicht mehr bei ihrer Besitzerin ist, dann ist sie im TH. Und da wäre es auch schön, sie raus zu holen
Ich hab an Annette geschrieben, sie kümmert sich drum, wo sie ist. Wir hätten ja auch eher dies Problem angehen können.
__________________
Liebe Grüße
Wilma mit Oscar, Siam-Mix geb. 5/2008 und
Kater Georgy, geb.Sept. 2009.
Aber mit meinem unvergessenen, unvergleichlichen Zuckerkater Hempel, geb. 1997, seit 08.12.2014 für immer in meinem Herzen

Hempel Vorstellung
Hempel BZ
Hempel Blutwerte Nov 2013
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 08.02.2012, 19:44
Benutzerbild von Annette mit Ginie
Annette mit Ginie Annette mit Ginie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.767
Standard AW: Tricolor 14J. sucht dringend neues Zuhause (Hamburg)

Huhu Ihr Lieben,

konnte heut noch nichts posten, war zum Job...
Also, die alte Dame hat keine Angehörigen mehr (sowas kommt leider häufiger vor - wenn ichmal alt bin, wird das wohl genauso sein). Eine befreundete Familie hat sich bisher mit um die alte Frau gekümmert, aber nun hat das PH gesagt: 14Tage Frist (das war letzte Woche), dann muss die Katze weg, da die alte Dame sehr dement ist und das Heim sich nicht kümmern will/kann.
Die Katze soll sehr verschmust und ruhig sein, keine Freigänger Katze, keine Krankheiten. Das hat mir meine Kollegin jedenfalls so erzählt.
Ich hab auch jetzt eine Kontakt-Telefon-Nummer, wo ich gerne weitere Infos einholen kann und alles weitere abklären könnte.

@Ulla: Du hast schon in gewisser Weise recht, nur hat die Frau keine Familie mehr ... und ich kenn viele Menschen, die gar keinen Bezug zu Tieren haben...man kann da nicht pauschal diejenigen verurteilen, die vor der Verantwortung um so ein Wesen zurückschrecken (ich würde auch kein Kind eines Bekannten bei mir auf Dauer aufnehmen - ich würde dem Kind gar nicht gerecht werden) - wenn meine Mutter irgendwann sich mal nicht mehr um ihre Katzen wird kümmern können, dann weiß ich, dass ich das übernehme, das steht für mich außer Frage, weil ich ihre Katzen kenne und sie Vertrauen zu mir haben. (Ich hoffe, dass das noch ne Weile dauert....)

Wenn ich da anrufe und sage, die Katze bekommt ein neues Heim, dann könnte man bestimmt einen Aufschub rausholen.
Ich werd nachher mal versuchen, die Leutchen zu erreichen. Mal hörn, was es da noch so an Infos gibt.

@Wilma: das mit der Kuschelkatze ist ne schöne Idee. Ich hab sowas mal im TV gsehen, da war auch eine Frau ganz doll dement u musste ihren Hund abgeben - aber den Plüschhund hatte sie dann genauso lieb u ihren echten gar nicht mehr vermisst. Den Hund hatte da die beste Freundin aufgenommen.

Tausend Dank für Eure Gedanken zur Hilfe.
__________________
Liebe Grüße
Annette mit Shoki u. Kikka-Ima u. Sternchen Ginie im Herzen

Ginie's BZ

Ohne Genehmigung kein Zitieren/Verlinken meiner Beiträge/Fotos außerhalb dieses Forums
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net