Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #101  
Alt 27.04.2012, 20:52
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.362
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

Hallo Philip,

kannst du die Tabelle bitte aktuell halten? Dann hat man einen schnellen Überblick
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #102  
Alt 27.04.2012, 21:32
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

So habe die neue Liste Hoch geladen, er hat jetzt um 19:00 Uhr 1 IE bekommen, werde um 21:00 Uhr noch mal messen

Gruß
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 27.04.2012, 21:39
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.362
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von kangtai Beitrag anzeigen
So habe die neue Liste Hoch geladen,
danke. Und dann noch eine klitzekleine Kleinigkeit, könntest du auch noch die Einheiten in die Tabelle schreiben
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #104  
Alt 28.04.2012, 17:15
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von simone_monkie Beitrag anzeigen
danke. Und dann noch eine klitzekleine Kleinigkeit, könntest du auch noch die Einheiten in die Tabelle schreiben
So habe mir jetzt auch eine Tabelle angelegt , nicht schön aber selten, sein MPRE war Heute zu hoch aber na ja, laut wage hat er sogar etwas zugenommen

Lg
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 28.04.2012, 17:31
Benutzerbild von catzchen
catzchen catzchen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 7.078
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

super philip!

gibst du sie bitte noch für uns frei? - noch können wir sie leider nicht öffnen


edit:
wenn du in deiner tabelle bist, ist rechts oben ein blaues kästchen, da steht "freigeben" drauf.
da drauf klicken, dann öffnet sich ein kleines fenster.

da steht:

wer hat zugriff?

* Privat - Nur die folgenden Personen haben Zugriffsrechte

dort klickst du auf das blaue "ändern"


dann setzt du den punkt auf "jeder, der über den link verfügt"

und dann speichern.


so können wir dann alle in teddys tabelle sehen.. :-) danke!
__________________
________________
Liebe Grüße,
Mona + Merlin & Luna

Merlin BZ

Blutwerte
Eine Katze ist nur technisch ein Tier, ansonsten ist sie göttlich!
~ Robert Lynd ~

Geändert von catzchen (28.04.2012 um 17:45 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 28.04.2012, 17:49
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

Lach passiert mir jedes mal , ist jetzt frei !

Lg
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 28.04.2012, 17:54
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

Hallo Philip,

in deiner Tabelle ist das zwar nicht so toll zu sehen, weil da erst seit heute Werte drin sind (kannst du die vorigen vielleicht noch übernehmen?), aber für den Umstieg auf Lantus hat Teddy ganz prima Werte.

Hier mal eine Erklärung, wie Insulin wirkt:
Katz frißt (oder auch Mensch, das ist das Gleiche), die Nahrung wird verdaut, d.h. bis in ihre kleinsten Bausteine aufgespalten: Glucose, Fette und Eiweiße. Diese werden aus dem Darm ins Blut abgegeben, dort kannst du den Glucosegehalt in Form des BZ messen.
Mit dem Blutkreislauf wird die Glucose durch den gesamten Körper transportiert, bis zur allerkleinsten Zelle. Normalerweise entnehmen die Zellen dem Blut die Glucose und nutzen sie als Treibstoff zur Energiegewinnung. Für den Transport der Glucose in die Zellen ist aber Insulin als Transportmittel notwendig. Dabei verbraucht sich aber das Insulin beim Transport selbst. Das ist damit zu vergleichen, daß für jeden Menschen, der mit dem Fahrstuhl fahren will, Strom zur Verfügung stehen muß. Der Strom, der bei einer Fahrt verbraucht wurde, steht für die nächste Fahrt nicht mehr zur Verfügung. Wird jetzt der Strom abgestellt, bleibt der Fahrstuhl stehen, wo er ist – niemand kann mehr damit fahren.
Genauso ist es mit dem Insulin.
Ist nicht genug Insulin da, gelangt nicht genug Glucose in die Zellen (oder gar keine, wenn gar kein Insulin von der Bauchspeicheldrüse produziert wird). Das heißt, die Zellen haben Energiemangel, sie senden das Signal HUNGER! - Katze geht zum Napf und frißt. Diese Nahrung wird verdaut, die Glucose ins Blut aufgenommen, durch den Körper zu den Zellen transportiert - ist aber immer noch kein Insulin da, sie kann also wieder nicht in die Zellen aufgenommen werden.
Die Zellen senden weiter das Signal "Hunger!", Katz frißt weiter, während der BZ immer weiter steigt (weil die Glucose sich ja inzwischen im Blut regelrecht stapelt).
Eine Katze mit Insulinmangel kann also mit vollem Magen verhungern, deshalb fressen sie bei hohen BZ-Werten ohne Punkt und Komma.


Jetzt wird auch klar, warum wir Lantus auch bei für Caninsulin viel zu niedrigen Werten nicht nur in voller Höhe spritzen können, sondern sogar müssen: damit genug Insulin da ist, um den Körper auch weiterhin mit der Menge Energie zu versorgen, die er benötigt. Bei Caninsulin ist die Wirkmechanik anders, Cansinsulin wirkt extrem heftig, etwa zu vergleichen mit einem Fahrstuhl mit Raktenantrieb. Den kriegst du auch nicht punktgenau in der nächsten Etage angehalten. Deshalb muß man mit Caninsulin immer einen ausreichend großen Sicherheitsabstand einkalkulieren und kann deshalb nicht auf gesunde BZ-Werte damit einstellen.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen

Geändert von Ida mit Cleo (28.04.2012 um 17:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #108  
Alt 28.04.2012, 19:43
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

Danke für den Info, der Text ist sehr schlüssig und bringt es auf dem Punkt.
Ich ärgere mich innerlich sehr in erste Linie über mich, das ich damals bei den anderen Forum hängen blieb und mich nicht weiter umgesehen habe. Aber ärgere mich ebenfalls massiv, über Ärzte die alles Ignorieren und Beratungs resistent sind, ich hoffe das wir nicht all zu viel Verloren haben und noch Rechtzeitig die Kurve bekommen haben.

Ich bilde mir ein das Teddy jetzt auch in großen und ganzen entspannter ist, sollte alles so bleiben werde ich mit allen werten bei einer gewissen TK mal Antworten fordern und mal Fragen wie sie den verlorenen Gesundheit, Zeit und Geld wieder gut machen wollen. Wenn ich daran denke das Teddy letztes Jahr und Can. 2 Wochen Spritze frei war und daran denke das er vielleicht unter Lantus jetzt in Remision wehre, bricht mir das Herz aber gut nach vorne schauen.

LG

P.s.: Habe die alte Liste auch Verlinkt
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 28.04.2012, 20:06
Benutzerbild von kasmo81
kasmo81 kasmo81 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Lengede
Beiträge: 1.665
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von kangtai Beitrag anzeigen
Danke für den Info, der Text ist sehr schlüssig und bringt es auf dem Punkt.
Ich ärgere mich innerlich sehr in erste Linie über mich, das ich damals bei den anderen Forum hängen blieb und mich nicht weiter umgesehen habe. Aber ärgere mich ebenfalls massiv, über Ärzte die alles Ignorieren und Beratungs resistent sind, ich hoffe das wir nicht all zu viel Verloren haben und noch Rechtzeitig die Kurve bekommen haben.

Ich bilde mir ein das Teddy jetzt auch in großen und ganzen entspannter ist, sollte alles so bleiben werde ich mit allen werten bei einer gewissen TK mal Antworten fordern und mal Fragen wie sie den verlorenen Gesundheit, Zeit und Geld wieder gut machen wollen. Wenn ich daran denke das Teddy letztes Jahr und Can. 2 Wochen Spritze frei war und daran denke das er vielleicht unter Lantus jetzt in Remision wehre, bricht mir das Herz aber gut nach vorne schauen.

LG

P.s.: Habe die alte Liste auch Verlinkt
Das ist tatsächlich schade, aber jetzt heißt es nach vorne schauen. Es kann nur besser werden. Meine habt Ihr.
__________________
Liebe Grüße von Chantal und Bieni

Bienis BZ-Tabelle

Bienis Vorstellung
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 28.04.2012, 20:18
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von kasmo81 Beitrag anzeigen
Das ist tatsächlich schade, aber jetzt heißt es nach vorne schauen. Es kann nur besser werden. Meine habt Ihr.
Ja hast du recht danke dir !
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
diabetes, sdü

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net