Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  
Alt 26.03.2012, 23:04
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Ja klar Messe seit ein Jahr selbst,die Werte habe ich muss ich nur Online stellen so weit die kritischen Tage rum sind. Hat jemand eine Adresse aus Hamburg und umgebung von einem TA der als Experte im Bereich Diabetes Experte bekannt ist

Liebe grüße
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 26.03.2012, 23:13
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Hi Philipp!

Erstmal jetzt alles Gute für den Teddy und bissl Erholung auch für Deine Nerven.

Bitte schalte im Kontrollzentrum mal die Funktion für die Privaten Nachrichten frei.
Du kannst auch eine Mail an unsere Kirsten schreiben, sie kann Dir in puncto TA sicher Ansprechpartner nennen.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 27.03.2012, 16:26
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Zitat:
Zitat von gabrielle Beitrag anzeigen
Hallo Philipp,

Bauchspeicheldrüsentzündung kann bei Katzen erst seit einigen Jahren diagnostiziert werden. Und leider wissen viele TA wissen nicht, wie man sie richtig behandelt.
Bei meiner Katze wurde 2010 BSD diagnostiziert. Gerade hat sie einen weiteren Schub überwundern und ist wieder ganz fit. Die Behandlung dauert jedoch lange, mehrere Wochen Manche TA vermuten auch ein Futterunverträglichkeit/Allergie. Die Blutzuckerwerte entgleisen bei einer akuten BSD. Doch mit Lantus kannst du sie am besten einstellen.
Kanns du mir etwas davon berichten wie oft kommen die schübe, wie macht sich das bei euch bemerkbar.
Würde mich seh über ein kleinen Bericht freuen.

Habe jetzt bei mir die Privatnachrichten Aktiviert. Hatte den Klinik in XXXX im Auge aber bei Google haben die viele Nagative bewertungen geschrieben.

Geändert von Kirsten (04.04.2012 um 09:11 Uhr). Grund: Namensnennung
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 27.03.2012, 17:22
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Du hast eine PN
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.04.2012, 20:55
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Hallo Leute,

Hier Teddy BB, musste es abfotografieren wie das so ist hat mein Scanner den Geist aufgegeben.Sobald ich neuen Scanner habe, mache ich besere aufnahmen.
https://picasaweb.google.com/1085203.../TeddyBlutbild

Danke schon mal allen.

P.s: Der BB wurde gemacht als er in einer ganz schlimmen Phase war.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 03.04.2012, 21:06
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Hallo Philipp!

Da das BB ja schon älter ist, hoffe ich, daß es Teddy momentan schon ein bißchen besser geht?

Im Wesentlichen ist bei ihm:

- Bauchspeicheldrüsenentzündung (sieht man am erhöhten specfPl Wert, der bei etwas über 12 liegt)

- Schilddrüsenproblematik, Richtung Überfunktion, da liegt Teddys Wert im Graubereich für ältere Katzen (wo ich ihn mit 12 mal dazu zähle )

Was sehr schön ist: der Fruktosaminwerte (=Langzeitwert Blutzucker) ist im Normalbereich und auch die Glucose in der Probe war mit ca. 160 kein Grund zur Sorge, da der Wert allein durch Aufregung und Stress steigen kann.

Die 3 erhöhten Blutwerte auf der ersten Seite kann ich im Moment nicht so zuordnen. Wir machen auch immer BBs im idexx Labor, aber die kenn ich so nicht.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 03.04.2012, 21:30
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Wir wollen neue machen lassen, aber sollen ca. 6 Wochen warten wegen der BSD. Dann wird sich herausstellen ob BSD zu hoch ist oder nicht weil sein Ganzer Körper ist im Moment arg angegriffen.

Die 3 unteren werte sollen Lt. Klinik von der Dehydration kommen.

LG

Philip und Teddy
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 03.04.2012, 21:51
kangtai kangtai ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 1.246
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Nachtrag

Teddy´s Zucker ist etwas merkwürdig, z.B wenn er Antibiotika bekommt, so war es im letzten Jahr als er ein Abszess am Kinn hatte, musste ich ihn 14 Tage nicht Spritzen weil er 80 - 100 er werte hatte nach 14 Tagen kamen seine hohen werte wieder, keine Ahnung vielleicht Zufall.
So auch sein Trinken er Trinkt nie wenn er hohe Werte hat erst wenn sie runter gehen, hoffe ja das sich alles Normalisiert mit Lantus.

Im Moment sind wir mit Caninsulin Runter auf 1,0 IE, sobald er sich gefangen hat schalten wir um auf Lantus, man bat mich zu warten damit es ihm nicht wieder aus der bahn wirft.

Tippe z.Z. an seiner BZ-Tabelle hoffe das ich bald mit denen auch Online komme.

LG

Geändert von kangtai (03.04.2012 um 21:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 03.04.2012, 21:53
Benutzerbild von Gaby mit Sir Rudi
Gaby mit Sir Rudi Gaby mit Sir Rudi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Ort: Gehrden/Hannover
Beiträge: 3.137
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Hallo Philip,

wenn ich das richtig erkenne, ist der Kaliumwertkennen an der untersten Grenze, das ist nicht gut

Da sollte man supplementieren, was meinen die anderen?

Beim T4 musst du leider auch aufpassen, der kann schnell steigen und das macht die Einstellung nicht leichter und führt zu Folgekrankheiten.
__________________
LG Gaby mit Pedro und Pippa
und Rudi
und Pia im Herzen

Rudis BZW
Rudis BZDiagramm
Rudis Vorstellung Neues BB

„Wenn es im Himmel keine Katzen gibt, will ich da auch nicht hin!”
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 03.04.2012, 21:56
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Philip's Teddy SDÜ/Diabetis verwirrung!

Philipp,

wenn Du einen Termin in der neuen TK hast, laß dort auch nochmals die Werte alle prüfen, sprich ein neues BB machen. Dann hat man einen ganz aktuellen Stand und kann genauer die Behandlungen abstimmen.

Und auf Lantus wechseln: je eher desto besser!
Auch da wird Euch die neue TK hoffentlich unterstützen.

Drücke Euch fest die Daumen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
diabetes, sdü

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net