Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.07.2006, 00:01
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard Miwi's Chica - doch kein Diabetes

Hallo Miwi,

erstmal -lich Willkommen hier im Forum!

Deine Chika ist noch ziemlich jung für diese Diagnose, das wäre sehr ungewöhnlich, ist aber natürlich möglich.

Der Fruktosaminwert wird aus dem Blut bestimmt und es ist gut, dass du das untersuchen lässt. Ich erwähne das nur, weil es sich für mich so anhört, als ob nur Urin eingeschickt wurde?

Trockenfutter wäre im Fall einer Diabeteserkrankung nicht ideal, auch kein extra Diabetes-Diät-Trockenfutter. Du wirst ja sicher hier im Forum lesen und auch in die Basics schauen, da sind die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Nun warten wir erst mal das Ergebnis der Laboruntersuchungen ab und hoffen, dass deine Chika keinen Diabetes hat.

Wenn doch, nicht verzweifeln, man kann das gut behandeln und oft ist er reversibel.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.07.2006, 00:37
Miwi Miwi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 3
Standard AW: Miwi und Chika noch ohne Insulin

Hallo Barbara,

vielen Dank für die nette Begrüßung. Fast hätte ich sie übersehen - ich muss mich hier noch ausführlich umschauen ;-)

Bei Chica wurden Urin und Blut abgenommen. Im Urin wurde der erhöhte Glucose-Gehalt festgestellt (ich hoffe, ich schmeiße mit den richtigen Begriffen um mich) und vielleicht habe ich mich in der Praxis einfach im ersten Schock nicht richtig konzentriert und die Urin- mit der Blutprobe verwechselt. Wenn der Fructosamin-Test nur mit der Blutprobe gemacht werden kann, dann hat die TÄin sicherlich das Blut eingeschickt. Jedenfalls wird er gemacht, aber leider lag heute das Ergebnis noch nicht vor. Ich muss also bis Montag warten :-(

Ich habe gelesen, dass das Bozita Nassfutter bei Diabetes-Katzen geeignet ist. Das freut mich, denn das habe ich sowieso noch in rauhen Mengen hier stehen. Direkt nach meiner letzten Bestellung, haben meine beide aufgehört, Nassfutter zu fressen. Keine Ahnung warum. Aber ich werde das mal wieder anbieten. Chica hat es eigentlich immer sehr gerne gegessen.

Das Diät-Tockenfutter muss ich allerdings auch anbieten, da mein anderes Mädchen (Zündi) Magen- und Leberprobleme hat (zwei solche Diagnosen an einem Tag - das war hart!) und das Trofu dringend braucht.

Aber bevor ich weitere Schritte einleiten kann, muss ich leider das Wochenende abwarten.
Drückt mir die Daumen, dass es vielleicht doch kein Diabetes ist!!

LG,
Miwi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.07.2006, 09:45
Benutzerbild von Kirsten
Kirsten Kirsten ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 06.04.2006
Beiträge: 5.137
Standard AW: Miwi und Chika noch ohne Insulin

Hallo Miwi,

ein herzliches Willkommen auch von mir .

Eine Sache die ich aber heute (und morgen) noch machen wuerde ist folgendes: kauf dir doch in der Apotheke Keto-Diastix. Die sind nicht sonderlich teuer.
http://www.ascensia.ch/pub/de/produkte/ketostix.asp

Und miss bei Chika nach Ketonen im Urin. Auch wenn der Tierarzt dies schon gemacht haben sollte (hoffentlich), koennen sich Ketone schnell bei einer diabetischen Katze entwickeln die kein oder ungenuegend Insulin bekommt und das ist sehr gefaehrlich. Wenn du welche messen solltest wuerde ich zum Notdienst mit Chika gehen.

Hier ist der Link zu diesem Thema:
http://www.diabetes-katzen.net/info_basics_ketone.html

Ausserdem kannst du mit diesen Teststreifen gleichzeitig noch mal bestaetigen, ob Zucker im Urin ist oder nicht, was ja auch ein Zeichen von Diabetes ist.

Dann faellt das Warten bis Montag einfacher .
__________________
Liebe Grüße
Kirsten mit Tilly im Herzen
Tilly's Diabetes Homepage


"Shoot Low to Stay Low" ~ FDMB Motto
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.07.2006, 01:27
Miwi Miwi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2006
Beiträge: 3
Standard AW: Miwi und Chica noch ohne Insulin

Eine frohe Nachricht:

der Test war negativ, Chica hat kein Diabetes!

Ich freu mich total, allerdings geht nun wieder das Rätselraten los, warum sie ständig und in Übermengen überall hinpinkelt. Wir haben Blut und Urin getestet und beides war unauffällig. Was los ist, weiß keiner. Gegen was sie protestiert kann ich mir einfach nicht vorstellen...

Vielleicht legt sich das auch wieder, nachdem sie nun am Freitag kastriert wurde...

Vielen Dank jedenfalls für eure ersten Tipps!
Ich hoffe ja, dass ich mich nicht wieder hier blicken lassen muss, aber wenn, dann weiß ich, dass ich hier die besten Infos bekommen kann!

Danke und ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und schöne Erlebnisse mit euren Fellnasen!

LG,
Miwi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.07.2006, 10:39
Benutzerbild von Anna
Anna Anna ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2006
Ort: 32427 Minden
Beiträge: 449
Standard AW: Miwi und Chica noch ohne Insulin

Hallo Miwi,

das freut mich für euch! Ich hoffe das sie dann auch bald mit dem Pinkel aufhört! Ich habe hier aber auch so nen Protestpinkler, damit muss man leben lernen und die Situationen entschärfen, weil man weiss irgendwann warum...
Ich hoffe, das die kleine Maus rundum gesund ist und ihr nicht doch noch etwas findet!

Dann auf nimmer wiedersehen! aber du darfst dich auch mal so melden, da bin ich mir sicher!
LG Anna
__________________
Anna mit Zuckerschnute Nuckel, Wirbelwind Fly und Sternekatze Pabbles

Engel kommen auf leisen Pfoten, sie sind Freunde, Gefährten und Friedensboten. So sicher wie Hunde bellen und
Tauben gurren. So sicher steht fest, Engel schnurren!"


Nuckels BZ- Werte!
http://spreadsheets.google.com/pub?k...tg&output=html
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.07.2006, 18:11
Benutzerbild von Barbara
Barbara Barbara ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 4.478
Standard AW: Miwi und Chica - doch kein Diabetes

Hallo Miwi,

das sind gute Neuigkeiten!

Ich hoffe, ihr Unsauberkeitsproblem bekommt ihr auch noch in den Griff, hier im Forum gibt es auch einige Dosis mit Erfahrung damit, falls es nach der Kastration nicht besser werden sollte.
__________________
Liebe Grüße
Barbara mit Moritz & Kitca und Mohrle, Lisa, Zorro und Vevi im Herzen

Zorro's Homepage

"Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
alle Dinge seien geschaffen, um dem Menschen zu dienen."
Paul Grey
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net