Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.08.2012, 10:06
Benutzerbild von Buck mit Findus
Buck mit Findus Buck mit Findus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: Köln
Beiträge: 5.139
Frage Was hat Kinney?

So, ich mach mal ein Thema auf.

Wir sind völlig ratlos.

Seit fast einer Woche frisst Kinney fast nichts und hat DF.
Wir waren bei der TÄ und sie hat ihn untersucht. Es war nichts auffällig...also Temperatur, Atmung...etc
BB hat einen leicht erhöhten AST ergeben, und einen Schilddrüsenwert, der für eine Katze seines Alters, 15 Jahre, auf eine evtl Hypothyreose hinweisen könnte. Das freie T4 haben wir nachgeordert.
Pancreas Lipase hatten wir auch nachgeordert, war auch ok.
Elektrolyte, alles ok.
(Den Ausdruck des BB holen wir gleich ab)
Er bekommt Synolox gespritzt, bisher 3mal, wir holen gleich noch 2 Spritzen.

Sein Allgemeinbefinden ist nicht auffällig gestört, er ist etwas ruhiger, bleibt mehr zu Hause, geht nicht so viel aus dem Garten raus.
Er ist Freigänger, wird aber nur rausgelassen, wenn wir da sind und ist nachts drin. Im Moment bleibt er sehr in der Nähe, meistens im Nachbargarten. Ich halte ihn aber sowieso am liebsten drin, seit er nicht frisst. Aber wie gesagt, sein Drang ist nicht so gross, und er beschwert sich gar nicht gross drüber.

Er kommt immer in die Küche, als wollte er was fressen, besieht sich dann den Napf und geht wieder.....manchmal nimmt er ein paar Krümel, am ehesten Trofu (kriegt er normal nicht). Seit Sonntag füttere ich ihn mit der Spritze bei, das bleibt auch alles drin. Ich hab das Gefühl, er hat Hunger, aber er mag einfach nichts.
Wenn ich ihn mit der Spritze füttere, mag er das nicht übermässig, aber ich hab auch das Gefühl, dass er schon drauf wartet, eben weil er durchaus Hunger hat.

Es ist möglich, dass er etwas erwischt hat am Donnerstag abend.
Da hatte er das Fell am Poppes verklebt und das roch stark nach Holunder und ein bisschen vergoren. Er hat wohl versucht, das abzulecken, in der Nacht hat er etwas gekötzelt, das roch extrem nach Holunder.
Wir haben das soweit möglich ausgekämmt und abgewaschen, solange wollte er das auch gar nicht selbst saubermachen.

Allerdings hatte er in letzter Zeit auch schon mal Phasen, wo er mäkelig war, und nur Trofu wollte, aber das war immmer nach ein/zwei Tagen wieder gut, kein Anlass, ihn beizufüttern oder zum TA zu gehen.


Hat jemand eine Idee, was der Matz haben könnte?
Wenn die T4 Untersuchung jetzt nix bringt, müssen wir ja weitersuchen, also US, Röntgen?


Ach so, er bekommt seit ein paar Jahren 1/2 Vasotop für sein Herz, Anfang Mai waren wir bei der Internistin, und die Diagnose war geringgradige HCM.
__________________
Viele liebe Grüsse

Barbara mit Kinney
und Akro-Katerchen Findus im Herzen

Findus BZ
Bilder & Alben

Teilnehmer Köln 2015

Geändert von Buck mit Findus (16.08.2012 um 10:11 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2012, 10:20
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist gerade online
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.365
Standard AW: Was hat Kinney?

ach Barbara Es hört einfach nicht auf. Was sagt denn die TÄ zum Holunder? Allerdings, wenn Kinney diese Fressunlust schon vorher hatte, wird noch was anderes beteiligt sein. Wie sind denn die Zähnchen? Oder hat er vielleicht offene Stellen im Mäulchen? TroFu ist in solch einer Situation besser zu fressen als NaFu, weil es ja nicht gekaut werden muss. Geht meist so runter. Ist ihm vielleicht übel? Hast du schon MCP oder ähnliches gegeben? Hat er Bauchschmerzen? Ich weiß nicht wofür das Synolox gut ist. Vermutlich gegen Übelkeit Da du dich ja sehr gut mit mit dem Verdauungstrackt bei Katzen auskennst(durch Findus), wirst du sicher schon alles gecheckt haben. Ich hoffe Kinney berappelt sich schnell.
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.08.2012, 10:21
Benutzerbild von JonasBritta
JonasBritta JonasBritta ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 6.776
Standard AW: Was hat Kinney?

Hallo Barbara!

Da Kinney, wenn überhaupt, eher (auf einmal) TroFu frisst, fallen mir spontan Zähne ein.


Edit: Simone war schneller!
__________________

Liebe Grüße von Britta mit Lenny und den Sternenkatern Jonas und Yari


Jonas Werte
Jonas Blutwerte
Jonas Blutwerte neu
Yari Blutwerte
Bericht TK Jonas 12/11
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.08.2012, 10:38
Elke mit Gizmo Elke mit Gizmo ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 3.975
Standard AW: Was hat Kinney?

Hallo Barbara,

wieso kriegt der Matz bitte Synulox gespritz? Das ist ein AB.
Wieso ein AB, wenn nix gefunden wurde?

Roher Holunder ist schwach giftig (für Menschen) und verursacht Übelkeit und Brechreiz und Durchfall. Die Beeren sollte man nur gekocht genießen.

Für Tiere ist Holunder giftiger. Guck hier:
http://hunde.deine-tierwelt.de/news_...ele_tiere-631/

Möglich, daß er daran geknabbert hat - oder er hat sich reingesetzt und sich anschließend geputzt.

Alles Gute für den kleinen Wuschel, auf daß es ihm bald wieder besser geht.

Liebe Grüße,
Elke
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.08.2012, 10:39
Benutzerbild von Balou
Balou Balou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2010
Ort: in der Nähe von Köln
Beiträge: 3.706
Standard AW: Was hat Kinney?

Hallo Barbara,

schau mal hier Holunder ist giftig für viele Tiere - Hunde-News

ich hoffe Kinney geht es bald besser
__________________
Liebe Grüsse
Christiane mit Milla und Carlo und Balou tief im Herzen


Sam's BZ-Werte
Balou's BZ-Werte

Vorstellung Gina
Gina's BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.08.2012, 10:45
Benutzerbild von Buck mit Findus
Buck mit Findus Buck mit Findus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: Köln
Beiträge: 5.139
Standard AW: Was hat Kinney?

Synolox oder( -lux?) ist ein AB.
Wir haben 2 mal was gegen Übelkeit gespritzt, aber das hat keinen Unterschied gemacht.
Im Mäulchen war nichts zu erkennen, leichter Zahnstein hinten, aber keine Entzündung. Er zerkaut das Trofu auch, jedenfalls die grösseren Stücke.
Ich werd die TÄ noch mal drauf ansprechen...ich möchte ihn so ungern sedieren lassen.....sonst müsste man mal dental röntgen, oder?

Es ist halt so, dass das BB keinen Anhalt gibt; und die Syptome auch nicht. Also bei einer Vergiftung gibt es ja auch noch typische Symptome, das fehlt aber alles.

Vorgestern hat er zB das Bürsten total genossen, ich hab auf seinem Bauch rumgedrückt, und er hat geschnurrt, dann haben wir noch eine Runde gespielt...dann ist er in die Küche, so nach dem Motto, Hunger! und dann hat er wieder nur am Fressen geleckt.
Wenn ich ihm mit der Spritze was gebe, schleckt er alles auf und leckt sich sauber, wenn was daneben gegangen ist.
__________________
Viele liebe Grüsse

Barbara mit Kinney
und Akro-Katerchen Findus im Herzen

Findus BZ
Bilder & Alben

Teilnehmer Köln 2015
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.08.2012, 10:46
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Was hat Kinney?

Hallo Barbara,

ich habe leider keine Idee, was Kinney fehlen könnte.

Ich wünsche dem Süssen aber gute Besserung.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.08.2012, 10:48
Meike mit Josey Meike mit Josey ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2010
Beiträge: 6.436
Standard AW: Was hat Kinney?

Huhu !

Synulox hat als NW meist erhöhtes Schlafbedürfnis und Appetitlosigkeit/Übelkeit!

Als Josey das mal bekommen hat, gings ihm allein davon schlecht, lag nur noch rum und hat geschlafen und essen mochte er auch gar nix, da bin ich nachts 1-2 x aufgestanden und hab nach ihm gesehen, NutriCal gegeben (anderes Essen war schwierig, nur per Hand und mit Zureden).

Man sollte solch NW nicht unterschätzen.

Was hat er gegen Übelkeit bekommen?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.08.2012, 10:51
Benutzerbild von Buck mit Findus
Buck mit Findus Buck mit Findus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: Köln
Beiträge: 5.139
Standard AW: Was hat Kinney?

Ah, Christiane und Elke, danke!

Das war ja unser erster Gedanke.....vlt ist es das wirklich, und er erholt sich davon noch....
wie gesagt, so richtige Vergiftungssymptome hat und hatte er nicht.....ich denke, das müsste sch auch bei den Leberwerten zeigen, oder?
Aber vlt ist es nur eine leichte Form..
das Zeug war total klebrig, als hätte jemand schlechtgewordenes Gelee oder Ansatz vom Aufgesetzten weggekippt, und er hätte sich reingesetzt.....
In den ersten Tagen hat er viel getrunken, deshalb dachten wir an die Nieren, aber da hat sich zum letzten BB nix getan.

Wir haben ein AB gegeben, weil es von den Symptomen her auch ein Infekt hätte sein können......
Ich trau mich jetzt nicht, es einfach wegzulassen.....5 Tage muss man das schon geben, oder...sonst wirkt es später vlt nicht mehr?
Er hat ja am Sonntag auch schon nicht gefressen, und da hatte er das AB noch nicht....es könnte sich natürlich jetzt überlagern....
Wobei sein Allgemeinbefinden eher besser geworden ist....
__________________
Viele liebe Grüsse

Barbara mit Kinney
und Akro-Katerchen Findus im Herzen

Findus BZ
Bilder & Alben

Teilnehmer Köln 2015

Geändert von Buck mit Findus (16.08.2012 um 11:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.08.2012, 11:54
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.087
Standard AW: Was hat Kinney?

Hallo Barbara,

steht der Futternapf hoch?
Wenn nicht, könntest Du das mal versuchen, denn wenn Kinney, aus welchem Grund auch immer, zu viel Magensäure hat, dann läuft sie ihm bei Runterbeugen in die Speiseröhre und das ist super unangenehm.

Und wenn das hilft, dann könntet Ihr ihm einen Magensäureblocker geben.

Alles Liebe für Kinney
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net