Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.08.2012, 16:07
Benutzerbild von Floh Bubu
Floh Bubu Floh Bubu ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2012
Ort: CH-Baar
Beiträge: 11
Standard Ali mit Bubu - Vorstellung

1. Name, Alter der Katze?
-> Bubu, 9 Jahre Norwegische Waldkatze

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
-> Mänlich, kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
-> 19.08.2012

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
-> momentan 7.8 kg, ideall 8 kg (normalgewichtig)

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
-> Nein

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
z.B. Niereninsuffizienz, neuropathische Erscheinungen, Verdauungsprobleme, usw.
-> Hatte in den vergangenen 9 Jahren einmal eine Harnwegsinfektion
- 1. August 2012 Hinken mit der mit der Pfote vorne rechts aufgefallen
- 2. August 2012 zur Tierklinik bei einem Chirurgen vorgestellt
Metacam 0.5mg/ml Dosis (Spritzenmarkierung 8 kg) für 5 Tage verordnet bekommen
- 7. August 2012 Hinken verschwunden
- 17. August 2012 Kater wurde immer fauler
- 18. August 2012 Bemerkt das er extrem viel Wasser (bis zu 0,4l) trinkt und oft in die Katzenkiste zum Pinkel geht und extrem mehr Futter möchte
- 19. August 2012 Katze lag nur noch Herum. Reagierte nicht mehr gross auf Zurufe. Sofort in die Notfall Tierklinik gebracht (20 min fahrt, super Stress für Ihn)
-> nach 2 Stunden bangen wartens wärend der Untersuchung (Blasenpunktion und Plutabnahme) (durften nicht dabei sein) mit der Diagnose Diabetes und verdacht auf Harnwegsinfektion mit Lantus Einstellung IE 1 und Diabetesfutter nach Hause entlassen (keine Ketone im Urin, Fruktosaminwert 597, Glucose > 30 mmol/l im Urin festgestellt)
-> Verweigerte am abend die neue und das alte Futter. Zum Glück bekommen Sie immer am Sontag Abend frisch Fleisch. So hat er dies dann gefressen, aber zu wenig.
-> Habe Ihn nicht gespritzt, da er zu wenig gefressen hatte
-> Habe die ganze Nacht über Ihn gewacht (Habe das Forum von Helga Schoolmann entdeckt und versucht alles zu lessen und zu verstehen! Bin sofort darauf gekommen, dass das Hometesting was sehr wichtiges ist.
Habe im Internet nach dem Messgerät Contour gesucht und festgestellt, das es einige Aussagen darüber gibt, dass die Geräte in der Schweiz einen höheren Wert anzeigen als die in Deutschland.
- 20. August 2012 Kater hat wieder sein normals Futter gefressen
-> Erste Spritze angesetzt (waren uns nicht sicher ob diese drei-Finger Stich geklappt hat. So allso gebetet, dass wir Ihn gespritzt haben.
-> Haben im Internet sofort das Messgerät Contour in Deutschland bestellt
-> Er lag aber nur herum und hatte fast keine Kraft den Kopf zu heben.
-> Sofort zum nächsten Tierarzt gebracht (5 min fahrt)
-> Tierarzt hat versucht zu füttern, jedoch ohne Erfolg (Hat auch Tagesprofil gemacht, hat jedoch um 14 Uhr abgebrochen weil die Werte nur noch gestiegen sind und er nichts fressen wollte)
-> Haben um 16:15 Uhr Termin erhalten um Ihn abzuholen. Im Gespräch hat er absolut darauf bestanden, dass nur sein Diabetes Futter (Hat unten noch Sein Tierfuttergeschäft) zu geben ist. Haben auch noch einen "zusammenschiss" bekommen, weil wir Lantus geben wollten. Meinte das das Cansulin extra für Katzen sei und es das Beste sei. Haben ihm erwähnt, dass wir im Internet ein Messgerät Contour bestellt haben, was nach seinen Aussagen auch nichts gutes ist! Wollte uns wieder ein Produkt aus seinem Haus als das Beste angeben (Messgerätekosten ca. 160.- CHF!) Wollte unserem Kater eine Dosis von IE 3.5 angeben und sagte, das ein solcher grosser Kater sicherlich ca 200g pro Mahlzeit zu sich nimmt. Haben Ihn aufgeklährt, dass er maximal 80 g Nassfutter frisst und ein wenig Trockenfutter. Haben dann im Gespräch die Dosis auf IE 2 bekommen.
-> Haben Ihm am Abend gleich frisches Filet geschitten (ca 80g) welches er auch gegessen hat.
-> 18:45 Uhr erster erfolgreicher Versuch IE 2 gespritzt
-> Haben alle Futtersorten gemäss der Diabetiker geeignete Futtersorten von tierdiabetes-shop.de aussortiert.
-> Habe Ihn bis 1:30 Uhr beobachtet ob anzeichen für eine Unterzuckerung da sind. Da dies nicht der Fall war, bin ich auch zu Bett.
- 21. August 2012 Hat sein Normales Nassfutter (Schesir Aloe) gefressen und um 06:45 Uhr die nächsten IE 2 erhalten
-> 10:00 Uhr Hat einen riesen Haarballen erbrochen (in Brauner "Sauce") und ist danach gleich was trinken gegangen und hat dann den Rest von den 85 g aus seinem Futternapf gefressen.
-> Seither schläft er (Wenn ich Ihn rufe reagieren die Ohren sofort, wenn ich Ihn streichle macht er sofort Fäustchen mit seinen Vorderpfoten) Ab und zu kommt aber ein leisen Miauzen von Ihm

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
-> keine Medis, keine Naturheilmitte, keine Nahrungsergänzungsmittel und keine Leckerlis

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
-> Beides.
- Beim Nassfutter hauptsächlich Schmusy Thunfisch mit Gemüse (Früher auch Schmusy Thunfisch mit Reis), dann von Schesir alles ohne Hünchen (Haben diese auf die Sorten mit nur Gelee reduziert)
- Beim Trockenfutter war es Royal Canin für Maine Coon 31 und nun nur noch Purina Diabetes Management (aber nur etwa 10 Stücklein)
- Als Leckerli hat er immer ca. 10 Stück von Culinesse Adult mit Lachs und alle Sorten von den Gimpet Sticks (Natürlich nur ein Stick auf einmal / Woche) erhalten. Jetzt nichts mehr.

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
-> Habe heute die Messstreifen geholt, Er war jedoch seit heute um 6:30 Uhr nicht mehr beim Urinieren.

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
-> Nein

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
z.B. Caninsulin von Dez 2006 - Feb 2007, typischer Pre-Wert 300-400, typischer Nadir-Wert 150-250, zwei Spritzen pro Tag, 0,5-2,5 IE pro Spritze
-> Noch nie

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
z.B.
Freitag 20.4.2007
MPre 305 0,5 IE gespritzt
+ 4 230
+ 6 347
APre 386 0,5 IE gespritzt
+ 4 178
+ 7 245
usw.

-> Noch nicht Vorhanden. Heute bringt meine Partnerin ein Leihgerät aus dem Spital (Sie ist eine MTA) bis unseres kommt.

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
-> Messgerät Contour von Bayer bestellt

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
-> Tierklink hat uns zu Lantus BD Micro-Fine + Demi 0.3ml mitgegeben
-> Der Tierarzt von Intervet die 0.5ml Caninsulin syringe

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
-> Fruktosamin 597 (Sorry Referenz des Labors weis ich nicht mehr)

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
-> T4/Gesamtthyroxin erhalten wir erst am Freitag 24.08.2012

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
z.B. Katze war nüchtern
Harnstoff-N Serum 40 mg/dl (10-33 mg/dl)
Cholesterin 193 mg/dl (70-150 mg/dl)
usw.

-> Liefer ich noch nach

18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
z.B. ob ein Wechsel zu Lantus oder Levemir in Betracht gezogen wird

Seine Schwester Luna die faucht Ihn nur noch an! Sind beides Hauskatzen und dürfen nicht raus, nur auf den Balkon wenn wir dabei sind.
Grosses Problem: Ich bin jede Woche mindestens 4 Tage im Aussland und meine Partnerin hat natürlich Schichtdienst im Labor. Konnte diese Woche meinen Chef zu Homeoffice überreden, das geht jedoch maximal 2 x im Jahr da meine Tätigkeit das sonnst nicht zulässt. Ist jetzt neue Jobsuche angesagt?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net