Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Diabetes-Verschiedenes

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.02.2013, 21:15
Inga Inga ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2007
Beiträge: 4.028
Standard Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

Guten Abend!

Gerne würde ich mir ein neues Messgerät anschaffen.
Habe gerade mal bei Sanicare geschaut.
Hat jemand damit Erfahrung oder kann mir so was dazu sagen?

https://www.sanicare.de/produkte/sor...95-detail.html


Positiv finde ich, dass die Teststreifen dazu vergleichsweise günstig sind...
Auf der anderen Seite überlege ich natürlich auch, warum?

Ob das was über die Qualität aussagt?

Ansonsten her mit euren Erfahrungen über alle möglichen Messgeräte
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2013, 21:17
ratuzki ratuzki ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: Nordheide
Beiträge: 6.480
Standard AW: Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

Ich bin und bleibe Conturfan zumal die Streifen ziemlich günstig zu beschaffen sind.17€ /50 stck finde ich ok
__________________
Liebe Grüße von Inge jetzt ohne Benny

Benny 19 Jahre alt geworden EKH
gest.16.4.2012
Benny`s Vorstellung

Benny Bz Werte
Kein Zitieren oder Kopieren ausserhalb dieses Forums erlaubt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2013, 21:19
Inga Inga ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 02.04.2007
Beiträge: 4.028
Standard AW: Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

Huhu Inge,

das Ascensia Contour habe ich ja auch seit Jahren im Gebrauch
Habe halt nur gedacht: Immer besser ein Ersatzgerät hier haben und dann vielleicht vergleichsweise von einer anderen Firma...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.02.2013, 21:25
raschni raschni ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2013
Beiträge: 483
Standard AW: Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

Ich bin mittlerweile totaler Fan des Accu Chek Mobile. Die Testkassetten kriegt man sehr günstig bei Ebay (16-18 Euro/50 Tests) und kein Gehuddel mehr mit Teststreifen.

Das Gerät mit einer Testkassette bekommt man im Moment übrigens auf der Herstellerseite umsonst zugeschickt. http://www.accu-chek.de/order/meterp...&action=0rn4hh

Geändert von raschni (18.02.2013 um 21:28 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.02.2013, 23:27
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.195
Standard AW: Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

Ich bin mit meinem Bayer Contour XT zufrieden. Ich habs für 10€ in der Apo bekommen, aber das kriegt man auch teilweise günstiger. Die Teststreifen sind in der Apo ziemlich teuer (25-30€/50 St.), aber oft sehr günstig bei ebay zu bekommen.
Mit dem Accu check mobile bin ich nicht so gut klargekommen. Kann aber auch daran liegen, dass ich es in unserer Diabetes-Anfangsphase ausprobiert habe. Da ich aber mit dem Contour so zufrieden bin, verstaubt das Accu Check Mobile mittlerweile bei mir im Schrank.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.02.2013, 22:04
Benutzerbild von Christine/Tassilo
Christine/Tassilo Christine/Tassilo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.123
Standard AW: Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

Hier mal meine seit gestern gewonnen Erfahrungen mit verschiedenen Testgeräten:
Freestyle lite unser Standart:
40/47/62/69/164/158
Accu Check Mobile:
68/68/97/122/269/270

Es war immer der gleiche Blutstropfen und ich bin von den extremen Unterschieden entsetzt

Habe bei mir mal selber gemessen , da waren die Werte gleich
96 Abbott, 99 Roche und 115 Contour

Noch eine Vergleichsmessung bei der Katz mit Bayer Contour
welche zum Zeitpunkt der 158er Messung gemacht wurde
207

Klar wir messen nur eine Tendenz aber , diese Abweichungen finde ich abnormal und wenn ich die tiefen Werte des Freestyle mit den hohen des Accu Check mobile vergleiche, dann brauch ich mich nicht wundern, warum trotz Phasen mit tiefen Werten 40-120 über 2-3 wochen eine Fructokontrolle einen Werte von 405 ergeben hat.
__________________
Tassilo oder "Hase"
kastr. Kater, geb. 04/99 ; gest. 11/12 an einer ANI
Diagnose:Diabetes Jan.08 ; Lantus; HM
Krankheiten: Megacolon; EPI
Medis: Laktulose, Enzyme, Macrogol

Una, TH-Pflegekatze, geb. 97-02?
Diabetes festgestellt 10/2012
BZ Tabelle Una
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.02.2013, 22:15
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.195
Standard AW: Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

Das ist ja echt krass... Ich hab ja auch noch das Accu Check Mobile hier.

Bin grad am überlegen ob ich damit auch mal ne Vergleichsmessung mache...

Es gibt ja auch diese Kontrolllösungen mit der man schauen kann, ob das Gerät richtig funktioniert.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.02.2013, 22:55
raschni raschni ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2013
Beiträge: 483
Standard AW: Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

Ich kann starke Abweichungen vom Accu Chek Mobile zum Freestyle Precision bestätigen, ich hatte gestern beim Accu Chek Mobile einen Wert von 58 während das Freestyle 42 angezeigt hat.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.02.2013, 23:00
Benutzerbild von Christine/Tassilo
Christine/Tassilo Christine/Tassilo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.123
Standard AW: Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

naja so hoch finde ich die abweichung von 42 auf 58 nun net es ist mit 40% haarscharf an der grenze, wenn man annimmt dass das eine 20% zu niedrig und das andere 20% zu hoch misst

Kontrolllösung ist bestellt, doch da die Werte bei humanem Blut gleich sind gehe ich davon aus, dass es einfach für katzen net so gut geeignet ist
__________________
Tassilo oder "Hase"
kastr. Kater, geb. 04/99 ; gest. 11/12 an einer ANI
Diagnose:Diabetes Jan.08 ; Lantus; HM
Krankheiten: Megacolon; EPI
Medis: Laktulose, Enzyme, Macrogol

Una, TH-Pflegekatze, geb. 97-02?
Diabetes festgestellt 10/2012
BZ Tabelle Una
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.02.2013, 23:05
raschni raschni ist offline
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2013
Beiträge: 483
Standard AW: Messgerät Erfahrungen Gluco Check Excellent

Naja, ich sach mal so, bei 42 werd ich schon deutlich nervöser als bei 58
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net