Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 08.04.2013, 20:58
Benutzerbild von Julia
Julia Julia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: in der Nähe von Bamberg
Beiträge: 21.492
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Zitat:
Zitat von Julia Beitrag anzeigen
Schau doch mal bei www.sandras-tieroase.den
Tut mir leid, ich hab mit dem Handy getippt und das hat aus "de" ein "den" gemacht.

Also: www.sandras-tieroase.de
__________________
Julia, Felix Bengali und Sparky mit Kimba für immer im Herzen

Kimbas BZ
Infoblatt
Felix Tagebuch
Einstellungsprotokoll
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.04.2013, 21:06
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.065
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Zitat:
Zitat von Santolina Beitrag anzeigen
Und wie machen das berufstätige, die mehrere Stunden außer Haus sind..?
Das ist in der Regel kein Problem. Die messen natürlich vor der Spritze und dann, wenn sie wieder da, sind einen späten Zwischenwert. Am Abend geht meist neben dem Pre noch ein Ziwschenwert.
An den Wochenenden kann man dann mehr messen und auch Tagesprofile erstellen.
Selbst Berufstätige im Schichtdienst schaffen das.

Übrigens: Die meisten hier sind berufstätig Du kannst ja mal in einige Tabelle schauen.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.04.2013, 21:16
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.349
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Hallo Steffi,

wichtig ist das Messen vor jeder Spritze. Stell dir vor Sina hat einen BZ von unter 80 und spritzt Insulin, dann kann es zu einer Unterzuckerung kommen. Da die Dosis nach dem Nadir(tiefster Wert innerhalb von 12 Stunden) berechnet wird, sind Zwischenwerte wichtig. Wenn du es tagsüber nicht schaffst, dann ist eventuell abends noch ein Zwischenwert möglich. Am WE, oder wenn du frei hast, ist ein Tagesprofil sinnvoll, um den Verlauf und die Wirkung des Insulins zu sehen.
Du gibst Canosan. Wofür? Hat Sina Gelenkprobleme? Auch Canosan gibt es eventuell im Internet günstiger. Es wäre aber auch abzuklären, ob es wirklich notwendig ist. Ich hatte es auch mal gegeben, aber keine Verbesserung gesehen. Vielleicht wäre da auch ein anderes Mittel angezeigt
Wenn du auf Barf umstellen willst, musst du das auch nicht sofort zu 100% machen. Wenn du beispielsweise 1 oder 2Tage in der Woche rohes Fleisch gibst, musst du nicht unbedingt supplementieren. Inzwischen gibt es auch einige Fertigmischungen, die Sina vielleicht auch verträgt.
Zu den Struvitsteinen hast du auch schon einen Link bekommen. Und Britta hat auch Erfahrungen mit Struvitsteinen bei einem ihrer Kater gemacht. Vielleicht meldet sie sich hier auch noch zu Wort. Das Futter, welches du jetzt gibst, fördert jedenfalls den Diabetes
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.04.2013, 12:01
Santolina Santolina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 809
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Hallo,


Das Carnosan bekommt sie zur Stärkung der Blasenwand, weil sie so eine schlimme Blasenentzündung hatte (der Preis, den ich genannt hatte, war schon der Internetpreis :-S), da werde ich wohl auf das reine Grünlippmuschelkonzentrat umsteigen.


Barfen möchte ich auch nicht (direkt) das volle Programm, also mit zig verschiedenen Fleischsorten und Supplementen, wegen der Allergie, je weniger Zutaten, umso besser. Eine Fertigmischung wäre mir aber sehr lieb. Aber wenn dann schon täglich barfen, erst mal das gleiche, als Ausschlussdiät quasi. Und um erst mal besser mit der Diabetes klar zu kommen. Ob es Easy-barf o.ä. auch für Zuckerkatzen gibt? Ich werde mich aber bestimmt auch noch in einem Barf-Forum anmelden. Und in meinem jetzigen Forum habe ich auch schon einen Thread dafür aufgemacht.


Zum Struvit weiß ich wie gesagt schon einiges, nur nicht im Zusammenhang mit Diabetes. Dass das Guardacid Zucker enthält z.B., das war früher ja nicht wichtig.. :-/


Ich bin übrigens nicht beruftätig, habe mich nur gefragt, wie das für sie machbar sein soll.
__________________
VG,
Steffi und Sina♥

Vorstellung
Einstellungs-Thread BZ-Tabelle

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.04.2013, 21:53
Benutzerbild von JonasBritta
JonasBritta JonasBritta ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 6.776
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Zitat:
Zitat von simone_monkie Beitrag anzeigen
Und Britta hat auch Erfahrungen mit Struvitsteinen bei einem ihrer Kater gemacht. Vielleicht meldet sie sich hier auch noch zu Wort.
Hier bin ich.

Hallo Steffi!

Herzlich Willkommen von mir!

Mein Kater Yari hatte Struvit. Er bekam ewig das RC Urinary, Guardacid, Uropetpaste und alles Mögliche, was die TA-Praxis so hergibt. Nichts hat wirklich geholfen.

Ich habe ihn dann irgendwann nach Jonas' Diabetesdiagnose auf NaFu umgestellt und Methionin zum Ansäuern des Harns gegeben. Zusätzlich habe ich mit Uralyt-Streifen den PH-Wert des Urins im Auge behalten. Der PH-Wert sollte nicht unter 6 fallen, dann können sich Oxalat-Steine bilden, die sind noch fieser, weil man sie nicht auflösen kann. Der PH-Wert sollte idealerweise zwischen 6 und 6,5 liegen. Nach 3 Wochen konnte ich das Methionin komplett absetzen. Yari hatte bis zu seinem Tod nie wieder Probleme mit Struvit.

Übrigens ist der natürlichste Harnansäuerer rohes Fleisch.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
__________________

Liebe Grüße von Britta mit Lenny und den Sternenkatern Jonas und Yari


Jonas Werte
Jonas Blutwerte
Jonas Blutwerte neu
Yari Blutwerte
Bericht TK Jonas 12/11
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.04.2013, 12:55
Santolina Santolina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 809
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Danke Britta!

Kennst du auch astorin FLUDT? (hier z.B.: http://www.fuetternundfit.de/Katzen/...rin-FLUTD.html). Das ist harnansäuernd und gut für die Blasenwand, damit könnte ich schon mal zwei Probleme angehen. Man sagt zwar, das würde nicht genug ansäuern, aber zusammen mit Rohfleisch vielleicht doch?

Uralyt-Streifen habe ich schon :-)




So, wir waren heute zum Blut abnehmen, Werte testen: Von 381 auf 206, das ist doch schon mal gut, oder?



Zitat:
Zitat von Petra und Schorschi Beitrag anzeigen

Schau mal in der Plauderecke unter "Suche/Biete", da werden manchmal Sensoren zu einem sehr guten Preis angeboten.

Danke noch mal für den Tipp, Gaby hat sogar ein Messgerät zu verschenken und schickt es mir!
__________________
VG,
Steffi und Sina♥

Vorstellung
Einstellungs-Thread BZ-Tabelle

Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.04.2013, 16:48
Ragnhild Ragnhild ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 24.04.2012
Beiträge: 507
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Hallo Steffi ,auch von mir, ein herzliches Willkommen.Auch mein Kater hat hin und wieder Probleme mit Struvitsteinen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.04.2013, 12:35
Santolina Santolina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 809
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Danke Ragnhil!

Gibst du ihm was zur Struvitvorbeugung?
__________________
VG,
Steffi und Sina♥

Vorstellung
Einstellungs-Thread BZ-Tabelle

Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 11.04.2013, 21:37
Benutzerbild von JonasBritta
JonasBritta JonasBritta ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2011
Ort: Wilhelmshaven
Beiträge: 6.776
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Hallo Steffi!

Zitat:
Zitat von Santolina Beitrag anzeigen

Kennst du auch astorin FLUDT? (hier z.B.: http://www.fuetternundfit.de/Katzen/...rin-FLUTD.html). Das ist harnansäuernd und gut für die Blasenwand, damit könnte ich schon mal zwei Probleme angehen. Man sagt zwar, das würde nicht genug ansäuern, aber zusammen mit Rohfleisch vielleicht doch?
Die Astorin-Dinger haben bei Yari überhaupt nicht geholfen. Und es ist Getreide drin. Ich würde es tatsächlich mit Methionin versuchen.

Zitat:
Zitat von Santolina Beitrag anzeigen
Uralyt-Streifen habe ich schon :-)
Prima!
__________________

Liebe Grüße von Britta mit Lenny und den Sternenkatern Jonas und Yari


Jonas Werte
Jonas Blutwerte
Jonas Blutwerte neu
Yari Blutwerte
Bericht TK Jonas 12/11
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.04.2013, 20:02
Santolina Santolina ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 809
Standard AW: Steffi's Sina mit Lantus

Zitat:
Zitat von JonasBritta Beitrag anzeigen
Ich würde es tatsächlich mit Methionin versuchen.
Welches nimmst du denn da, die astorin Methio Tabs?




'tschuldigt, wenn ich evt. mal nicht auf alles eingegangen sein sollte, habe vielleicht mal was übersehen, bin im Moment in drei Foren aktiv + Internetrecherche..
__________________
VG,
Steffi und Sina♥

Vorstellung
Einstellungs-Thread BZ-Tabelle


Geändert von Santolina (12.04.2013 um 20:03 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net