Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Ernährung

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 03.07.2013, 02:32
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Nassfutter mit Sauce und geeignet für Diabetiker

Hallo Sven,

Zitat:
Zitat von Kachinanavajo Beitrag anzeigen
Danke nochmals. Pepe ist leider wieder sehr wählerisch geworden, nachdem der Wert nach unten geht. Dem DM wird mal kurz ein Blick gewürdigt, und danach der vorwufsvolle Blick zu mir : " Willst Du mich vergiften ?" Ich werde vorerst mal bei Natur Plus bleiben, und für Leni eine Lösung finden müßen
Ich mußte für meine drei auch eine Lösung finden, verschiedene Futtermanagements unter einen Hut zu bringen. Nicht, weil Cleo mäkelt (die frißt alles), sondern weil sie abnehmen muß und deshalb nur bestimmte Futtermengen bekommt, während die beiden kater ständig Futter kriegen und Stevie schon noch ein paar Gramm vertragen könnte.

Also habe ich für Cleo in meinem Kleiderschrank einen Futterplatz eingerichtet, der mittels einer Magnetkatzenklappe verschlossen ist. Da Cleo an einem Halsband den Magneten umhängen hat, kommt sie dort rein, die Kater nicht. Sie können also nicht an Cleos Futter. Cleo wiederum kommt nicht an die Katerfutterstelle. Dafür habe ich direkt unter der Zimmerdecke über einen Laufsteg und Kletterwege erreichbaren Futterplatz gebaut. Das schafft sie nicht, weil sie nicht mehr gut sieht.

Du könntest für Leni einen Futterplatz mittels Magnetklappe abtrennen, so daß Pepe nicht an das Böse Futter ran kommt.


Gesünder wäre allerdings wohl, Leni mit Konsequenz und Nervenstärke auch an gutes Futter zu gewöhnen.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 03.07.2013, 09:17
Benutzerbild von Kachinanavajo
Kachinanavajo Kachinanavajo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: im Frankenland
Beiträge: 639
Standard AW: Nassfutter mit Sauce und geeignet für Diabetiker

Zitat:
Zitat von Ida mit Cleo Beitrag anzeigen
Hallo Sven,


Ich mußte für meine drei auch eine Lösung finden, verschiedene Futtermanagements unter einen Hut zu bringen. Nicht, weil Cleo mäkelt (die frißt alles), sondern weil sie abnehmen muß und deshalb nur bestimmte Futtermengen bekommt, während die beiden kater ständig Futter kriegen und Stevie schon noch ein paar Gramm vertragen könnte.

Also habe ich für Cleo in meinem Kleiderschrank einen Futterplatz eingerichtet, der mittels einer Magnetkatzenklappe verschlossen ist. Da Cleo an einem Halsband den Magneten umhängen hat, kommt sie dort rein, die Kater nicht. Sie können also nicht an Cleos Futter. Cleo wiederum kommt nicht an die Katerfutterstelle. Dafür habe ich direkt unter der Zimmerdecke über einen Laufsteg und Kletterwege erreichbaren Futterplatz gebaut. Das schafft sie nicht, weil sie nicht mehr gut sieht.

Du könntest für Leni einen Futterplatz mittels Magnetklappe abtrennen, so daß Pepe nicht an das Böse Futter ran kommt.


Gesünder wäre allerdings wohl, Leni mit Konsequenz und Nervenstärke auch an gutes Futter zu gewöhnen.


Deine Lösungen finde ich toll, Respekt ! Auf solch eine Idee zu kommen? Bei mir daheim vom Platz mit Sicherheit leicht umzusetzen aber ich möcht LEni ja auch weg vom Sheba bringen. Sie hatte gestern Abend mal wieder ein Schälchen bekommen und reingehauen wie selten. Ich verstehe es eh nicht warum Sie nur auf die Sorte mit Lachs steht, welches auch noch stinkt ohne Ende. Naja jedenfalls stand ich da gestern die ganze Zeit daneben um aufzupassen das Pepe davon nichts bekommt.

Ich werde Leni langsam mit dem Sheba entwöhnen, vielleicht findet es sich ja bald eine andere Lieblingssorte für Sie.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.07.2013, 14:19
Benutzerbild von Ida mit Cleo
Ida mit Cleo Ida mit Cleo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2010
Ort: in Sachsen
Beiträge: 6.150
Standard AW: Nassfutter mit Sauce und geeignet für Diabetiker

Hallo Sven,

ja eine Umgewöhnung ist sicher die bessere Variante. Du könntest damit anfangen, daß du unter die normale Portion einen TL anderes Futter drunter rührst. Nach ein paar Tagen 2 TL, dann drei und so weiter. So daß sie sich ganz langsam an den neuen Geschmack gewöhnt.
__________________
Viele Grüße von Ida mit Zuckerschnute Cleo

sowie Monsterbacke Stevie und Akeela el Andaluz

Cleo´s BZ-Werte. . .Cleo´s Vorstellung. . . Blutbilder von Cleo und Stevie

die HP meiner Katzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net