Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Katzen-Gesundheit

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 19.07.2013, 21:59
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.192
Standard AW: Was hat SPOT?

Hallo Angela,

schön das der TA-Besuch so erfolgreich war

Sally hatte auch Probleme mit zu festem Kot. Die liebe Iris hat mir zu Gummar, Flohsamenschalen, Pektin, Zellulose oder auch Weizen-/Haferkleien geraten. Je nach Ballaststoff muss man das vorweg in Wasser aufquellen lassen. Alternativ kann man auch eine kleine Dosis Macrogol ins Futter mischen.

Ich habe davon aber nichts ausprobiert, weil sich das bei Sally von alleine wieder eingespielt hat. Aber vielleicht kannst du etwas davon bei SPOT probieren.

Weiterhin gute Besserung für die Maus.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.07.2013, 18:19
Benutzerbild von Angela1748
Angela1748 Angela1748 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.11.2012
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.359
Standard AW: Was hat SPOT?

Ich werde dann mal Flohsamenschalen versuchen.
@ Brigitta: in welchen zeitlichen Abständen war denn die Analdrüsenverstopfung? Muss ich jetzt alle paar Wochen deswegen zum TA?
__________________
Liebe Grüße
Angela

BZ Tabelle Flicki Vorstellung Flicki

Spot (seit 30.01.2013 im Honeymoon)

Vorstellung Spot BZ Tabelle Spot BB Spot 11.02.2014
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.07.2013, 17:50
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.930
Standard AW: Was hat SPOT?

Zitat:
Zitat von Angela1748 Beitrag anzeigen
Ich werde dann mal Flohsamenschalen versuchen.
@ Brigitta: in welchen zeitlichen Abständen war denn die Analdrüsenverstopfung? Muss ich jetzt alle paar Wochen deswegen zum TA?
Huch, jetzt erst gelesen. Es war vor der Umstellung nur auf Nassfutter. Die Intervalle waren zw. einem halben Jahr bis Jahr.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net