Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen > Zuckerschnuten suchen ein Zuhause

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.11.2013, 21:48
Benutzerbild von Biene
Biene Biene ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.621
Standard Diabetiger Shamus in Oberndorf - Ausgang unbekannt

Hallo Ihr Lieben,

heute hat mir unsere THP eine E-Mail geschickt. In Oberndorf gibt es einen schönen roten Kater mit Diabetes dessen Frauchen verstorben ist. Ich füge einfach mal den E-Mail Text mit dem entsprechend Anhang hier ein.
"Über eine mir bekannte Katzenbesitzerin habe ich einen Hilferuf eines Tierheims in Oberndorf erhalten.. Bei Diabeteskater Shamus ist das Frauchen verstorben, der arme Schatz hockt nun mit seiner Trauer alleine in der Wohnung, eine Nachbarin hat vorübergehend die Insulinversorgung übernommen.
Der Kater ist Freigänger und lebt die letzten Jahre in Einzelhaltung. Zuvor gab es noch eine Kätzin. Er hatte sich seiner Halterin sehr angeschlossen und ist natürlich entsprechend traurig. Er ist anfangs meist schüchtern, will dann aber schon seine Streicheleinheiten haben. Diabetes hat er seit ca. 3 Jahren, die Einstellung erfolgte in der Tierklinik, Hometesting wird nicht gemacht, sondern alle paar Wochen wurde beim TA kontrolliert und die Dosis angepasst.
Die Tochter der Verstorbenen sucht einen Platz, an dem der Kater einen schönen Lebensabend verbringen kann, denn irgendwann muss aber die Wohnung geräumt werden und dann müsste er in ein Tierheim.
Ich habe den Aushang, den die Tochter erstellt hat, mal angehängt. Falls irgendeiner eine Idee dazu hat oder sogar ein warmes Plätzchen, bitte Info an mich.
Der Hilfeschrei darf auch gerne weiter gegeben werden.
Hoffnungsvolle Grüße"



Nachfolgend der Aushang der Tochter:
"Der Kater Shamus ist im Jahr 1999 geboren und 14 Jahre alt. Er ist zurückhaltend und schüchtern, hat er jedoch Vertrauen gefasst, will er auch beschmust werden.
Leider ist sein Frauchen verstorben und er ist jetzt ganz alleine.
Er ist Freigänger, also wäre ein Garten oder eine etwas ruhiger gelegene Wohnung gut geeignet.
Weiterhin benötigt er sehr viel Pflege, weil er Diabetiker ist und früh und abends mit Insulin gespritzt werden muss.
Shamus braucht deshalb einen Besitzer/-in, auf den / die er sich 100%ig verlassen kann.
0170-8310283"


https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.n...a399c0d661d525

__________________
LG Sabrina und Cyra mit meinem geliebten Herzenskater Einstein (*Juni 2001 - † 21.09.2013)


Einsteins BZ
Einsteins Vorstellung
BB und andere Testergebnisse Einstein
BB und andere Testergebnisse Cyra
Akromegalie Diagnose seit dem 14.02.2012
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.11.2013, 21:56
Ellise Ellise ist offline
Abgemeldeter Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2013
Beiträge: 1.036
Standard AW: Diabetiger Shamus in Oberndorf

Ohje, der arme
Ich drück die Daumen das sich schnell jemand findet!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2013, 22:03
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.190
Standard AW: Diabetiger Shamus in Oberndorf

Oh man so ein süsser Kerl und jetzt ist er ganz alleine

Ich drücke ebenfalls alles , dass sich schnell ein tolles Zuhause für ihn findet
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net