Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.12.2013, 20:41
Benutzerbild von felidaea
felidaea felidaea ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2013
Ort: Schenefeld bei HH
Beiträge: 132
Standard Claudia mit Hermine - Vorstellung

1. Name, Alter der Katze?
Hermine,9 Jahre

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
weiblich kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
Anfang November 2013

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
4,6 Kilo , klein und mobbelig
->

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
ja, DAtum weiß ich aber nichtmehr

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
Herzprobleme und neigt zu Blasensteinen, wurde deswegen auch schon einmal Dez. 2011 operiert
->

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
Fortekor 2,5täglich eine halbe Tablette

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
Im Moment: Diabetiker Trockenfutter von Royal Canin und
Kattovit Diabetes ( ich will komplett auf das Tierarztfutter von RC umstellen, aber da ich zuerst nur einen kleinen Sack gekauft hatte um zu testen, ist es jetzt leider fast leer und ohne die Streckung müsste ich auf das Urinary zurückgreifen, das hat sie vor der Diagnose bekommen und ich habe noch einen fast vollen Sack davon. Nassfutter morgens eine halbe kleine Packung Urinary (sie mag das sehr gerne und schleckt es auf, verdünne es dann immer mit Wasser und drücke es klein). HAbe mir aber auch beim Tierarzt das Nassfutter für Diabetiker mitbestellen lassen.
9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
habe bisher 2x gemessen, im Blut, 2x war die Anzeige LO
10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
denke nicht
11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
von Anfang an Caninsulin, Werte komplett schwankend von 560 bis 116 war alles dabei

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
Werte kommen gleich, aber ich habe aufgehört vor oder nach dem Fressen zu messen, sie hat die ganze Nacht + Tag Zugang zum Futter, und wird morgens gegen halb sieben gemessen + gespritzt und Abends versuche ich zeitlich icht mehr als eine hable Sunde davon weg zu liegen, und nach diesem Wert geb ich dann Insulin. Erklärung: möchte sie nicht hungern lassen und habe hatte am Anfang auch oft Angst, dass sie mir in den Unterzucker fällt, wen sie nicht fressen kann, wann sie möchte. Wir waren am Anfang komplett strickt, aber die Werte sind so schwankend, dass ich laufend verunsichert war und fast hysterisch reagiert habe, hat uns beiden nicht gut getan. Sie wurde ständig von mir gemessen und ich konnte mich an der Arbeit nicht konzentrieren und nachts nicht schlafen.
->16.12 / 06:29 456mg/dl 3IE Caninsulin 18:53 453mg/dl 3IE 23:48 284mg/dl
->17.12 / 07:16 501mg/dl 3IE Caninsulin 19:16 357mg/dl 2,5IE 21:52 213mg/dl
->18.12 / 06:24 504mg/dl 3IE Caninsulin 18:46 397mg/dl 2,5IE
->19.12 / 07:05 462mg/dl 3IE Caninsulin 19:01 452mg/dl 3IE 22:42 268mg/dl
->20.12 / 06:26 481mg/dl 3IE Caninsulin 18:30 383mg/dl 3IE 23:32 271mg/dl
->21.12 / 06:56 485mg/dl 3IE Caninsulin 18:34 409mg/dl 3IE
->22.12 / 06:34 439mg/dl 3IE Caninsulin 15:16 395mg/dl 1IE 20:46 375mg/dl 2IE 21:56 357mg/dl
->23.12 / 06:39 284mg/dl 2IE Caninsulin 19:53 560mg/dl 3IE
->24.12 / 07:57 498mg/dl 3IE Caninsulin 18:50 502mg/dl 3IE
->25.12 / 07:18 525mg/dl 3,5IE Caninsulin 10:02 310mg/dl 11:47 318mg/dl
18:22 414mg/dl 3.5IE 22:57 231mg/dl
->26.12 / 07:58 344mg/dl 3IE Caninsulin 11:00 194mg/dl 19:02 344mg/dl 3.IE 22:05 326mg/dl
->27.12 / 07:14 441mg/dl 3,5IE Caninsulin 12:28 313mg/dl 14:07 325mg/dl
20:35 405mg/dl 3.5IE
->28.12 / 07:58 301mg/dl 2,5IE Caninsulin 19:02 433mg/dl 3.5IE
->29.12 / 06:18 332mg/dl 3IE Caninsulin 16:41 537mg/dl 18:30484mg/dl
3.5IE

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
Contour XT
Glucomen LX Plus
->

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
BD Microfine 0,5 ml 0,33(29G) x12,7mm

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
?

16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
?

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
?
->

18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
Würde gerne zu Lantus wechslen, falls mein Tierarzt nicht verschreibt, hätte ich gerne eine Adresse von einem Tierarzt, der mit Lantus arbeitet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net