Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen > Zuckerschnuten suchen ein Zuhause

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 23.05.2014, 15:40
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.199
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

Ich würd mir da jetzt noch keinen Kopf machen wegen Juli. Bisher hat sich immer irgendeine Lösung gefunden. Evtl. kann ihn jemand, der in der Nähe wohnt, vorübergehend zu sich nehmen. Es gibt auch Catsitter, die die Behandlung für die Zeit der Reise übernehmen.


Zitat:
Zitat von frshou Beitrag anzeigen
ok, ich dachte abweichungen von 2 std wären tragisch...
Am Anfang wird er sicherlich sehr hohe BZ-Werte haben, da ist eine Überlappung nicht so schlimm. Du könntest auch die Zeit mit jeder Spritze etwas schieben, dann ist der Zeitunterschied nicht ganz so groß. Ist natürlich nicht optimal so, aber wenns nicht anders geht, dann gehts nicht anders.

Zitat:
Zitat von frshou Beitrag anzeigen
achja, hört er auf so schrecklich viel zu pinkeln wenn er insulin bekommt?
Ja. Und er wird auch nicht mehr ständig Hunger haben.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.05.2014, 16:00
Benutzerbild von Julia
Julia Julia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: in der Nähe von Bamberg
Beiträge: 21.492
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

Es wird ihm allgemein besser gehen, wenn er jetzt Insulin bekommt. Der Hunger wird weniger, das pinkeln wird weniger.
Ich bin froh, dass du jetzt erst mal mit dem Insulin anfängst und es ist prima, dass du schon Lantus hast.
Bis Juli ist noch viel Zeit. Vielleicht braucht er bis dahin kein Insulin mehr, weil er in Remission ist.

Und so schnell unterzuckert er auch nicht. Wir helfen dir bei der Einstellung und beraten dich wegen der Dosis, wenn du da möchtest
__________________
Julia, Felix Bengali und Sparky mit Kimba für immer im Herzen

Kimbas BZ
Infoblatt
Felix Tagebuch
Einstellungsprotokoll
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.05.2014, 18:51
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

Hallo,
bitte gib Gerry Insulin. Er verhungert dir bei voller Futterschüssel.
Ohne Insulin kommt kein Futter (das in Zucker im Blut umgewandelt wird) in den Zellen an. Das Insulin transportiert den Zucker in die Zellen, wenn kein Insulin da ist, dann kommt es in den Zellen nicht an. Darum hat er auch so großen Hunger und er wird nicht satt.
Wir sind dir hier auch bei der Einstellung behilflich.
Wenn du Fragen hast (und die hast du sicher), dann immer her damit.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.05.2014, 18:51
Benutzerbild von Christine/Tassilo
Christine/Tassilo Christine/Tassilo ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Siegerland
Beiträge: 1.123
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

Hallo, auch wenn mich dein beitrag sehr geärgert hat, kann ich dir auch noch empfehlen deine katze in diversen foren z.b. bei facebook (gibt dort eine gruppe für diabeteskatzen) vorzustellen. Keiner von uns hat sich das schicksal seines tieres ausgesucht und wir alle haben es irgendwie hinbekommen. Manche haben sich sogar bewusst kranke tiere aus dem tierheim geholt um ihnen die best mögliche behandlung zu geben. Dich möchte ich wirklich bitten dir nie wieder ein tier zu holen, denn man ist verpflichtet lebenslang die verantwortung zu tragen. Ich hoffe sehr, dass deine tochter immer gesund bleibt und ihr in eurer reiselust nie eingeschränkt werdet.
__________________
Tassilo oder "Hase"
kastr. Kater, geb. 04/99 ; gest. 11/12 an einer ANI
Diagnose:Diabetes Jan.08 ; Lantus; HM
Krankheiten: Megacolon; EPI
Medis: Laktulose, Enzyme, Macrogol

Una, TH-Pflegekatze, geb. 97-02?
Diabetes festgestellt 10/2012
BZ Tabelle Una
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.05.2014, 20:47
Benutzerbild von simone_monkie
simone_monkie simone_monkie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2010
Ort: in der Nähe von Hamburg
Beiträge: 15.365
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

Hallo Frshou,

du kannst ja weiterhin nach einem Platz für Gerry suchen, aber solange er noch bei dir ist, versorge ihn bitte mit Insulin. Und das Messen ist auch sehr wichtig. Das Futter solltest du auf diabetikergeeignetes umstellen und dann wird sich bestimmt schnell Besserung zeigen. Du brauchst kein spezielles Futter vom TA. Zur Not geht auch Futter von Aldi oder Lidl. Da sind aber nicht alle Sorten geeignet. Musst immer nachlesen, dass kein Zucker, Karamell und/oder Getreide enthalten ist. Besser wäre natürlich hochwertigeres Futter.
Du wirst Gerry sicher abgeben müssen, denn er versteht sich ja auch nicht mit deiner Tochter. Wenn es so schlimm ist, bedeutet das für Gerry zusätzlichen Stress.
Wer hätte sich denn um Gerry während eurer Abwesenheit gekümmert? Dieser jemand muss auch mit ins Boot geholt werden.
Ich wünsche euch, dass ihr mit der Insulin-Therapie schnellstens beginnt und Gerry ein neues Zuhause findet
__________________
Simone und Monkie(+2013)
Monkie Werte
BB und US
letztes BB
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.05.2014, 21:22
Benutzerbild von Julia
Julia Julia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: in der Nähe von Bamberg
Beiträge: 21.492
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

Hallo

möchtest du jetzt heute Abend starten mit dem Insulin?
Kannst du Gerry messen?
__________________
Julia, Felix Bengali und Sparky mit Kimba für immer im Herzen

Kimbas BZ
Infoblatt
Felix Tagebuch
Einstellungsprotokoll
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.05.2014, 22:58
Benutzerbild von frshou
frshou frshou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 214
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

ihr seid ja lieb, vielen lieben dank für all die unterstützungsangebote...
ich kenne mich schon ein wenig aus. habe schon viele stunden auf ********** gestöbert und hatte auch schon ein langes gespräch mit frau m.( kennen bestimmt viele).
die tierärztin welche das diabetes festgestellt hat, kennt sich leider gar nicht aus (wollte ihm direkt in der praxis eine viel zu hohe dosis caninsulin geben) auch sonst habe ich keinen arztgefunden bei dem ich das gefühl hatte gut aufgehoben zu sein.
würde die einstellung deshalb gern ohne machen.
habe bereits alles hier was man für den einstieg braucht. das insulin habe ich nicht gekühlt, hält es sich ungeöffnet auch ohne kühlung?
würde dann morgen früh beginnen. 9 und 21 uhr sind für uns am besten.
muss jetzt nochmal genau lesen wie das funktioniert mit dem einstellen, aber habe gesehen, dass es auf youtube auch ein paar infovideos gibt.

trotz allem suche ich noch dringend ein zuhause für gerry! er und auch wir fühlen uns nicht mehr wohl. erst heute hat er meinte tochter wieder angegriffen ( er ist sonst nicht agressiv)
wer also etwas weiss... egal wo in deutschland, ich bringe ihn hin.

also vielen dank nochmal. ich habe einen kleinen arschtritt gebraucht und werde sicher noch viele fragen haben.

Geändert von Petra und Schorschi (24.05.2014 um 00:33 Uhr). Grund: Name entfernt
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.05.2014, 23:01
Benutzerbild von frshou
frshou frshou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 214
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

Zitat:
Zitat von Julia Beitrag anzeigen
Hallo

möchtest du jetzt heute Abend starten mit dem Insulin?
Kannst du Gerry messen?
ich messe gleich mal und gebe dann die werte durch? soll ich das hier mahen oder in einem anderen thread?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.05.2014, 23:07
Benutzerbild von Julia
Julia Julia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2011
Ort: in der Nähe von Bamberg
Beiträge: 21.492
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

Ich eröffne mal einen Thread für die Einstellung für dich und Gerry.
Da kannst du den Wert posten.
Und du könntest heute Abend gleich spritzen

Morgen kannst du dann trotzdem um 9 Uhr spritzen. Das ist kein Problem.
__________________
Julia, Felix Bengali und Sparky mit Kimba für immer im Herzen

Kimbas BZ
Infoblatt
Felix Tagebuch
Einstellungsprotokoll
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.05.2014, 23:09
Benutzerbild von frshou
frshou frshou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 214
Standard AW: Gerry sucht ein liebevolles Zuhause

Zitat:
Zitat von simone_monkie Beitrag anzeigen
Hallo Frshou,

du kannst ja weiterhin nach einem Platz für Gerry suchen, aber solange er noch bei dir ist, versorge ihn bitte mit Insulin. Und das Messen ist auch sehr wichtig. Das Futter solltest du auf diabetikergeeignetes umstellen und dann wird sich bestimmt schnell Besserung zeigen. Du brauchst kein spezielles Futter vom TA. Zur Not geht auch Futter von Aldi oder Lidl. Da sind aber nicht alle Sorten geeignet. Musst immer nachlesen, dass kein Zucker, Karamell und/oder Getreide enthalten ist. Besser wäre natürlich hochwertigeres Futter.
Du wirst Gerry sicher abgeben müssen, denn er versteht sich ja auch nicht mit deiner Tochter. Wenn es so schlimm ist, bedeutet das für Gerry zusätzlichen Stress.
Wer hätte sich denn um Gerry während eurer Abwesenheit gekümmert? Dieser jemand muss auch mit ins Boot geholt werden.
Ich wünsche euch, dass ihr mit der Insulin-Therapie schnellstens beginnt und Gerry ein neues Zuhause findet
vielen dank!
das futter haben wir schon lange umgestellt. das vom aldi frisst er nicht gern und bei unserem lidl gibts kein geeignetes. wir kaufen bei netto oder edeka.
bisher hat unsere nachbarin immer nach gerry geschaut und wenn wir länger weg sind, nimmt ihn meine schwiegermutter. sie wohnt allerdings 700km weit weg und beide wollen nicht spritzen. sonst haben wir hier leider niemand der es machen könnte/will.
die situation mit meiner tochter wird immer schlimmer, seit sie sich bewegen und laufen kann, hat der arme gerry keine ruhe mehr. und auch meine tochter bekommt ständig eine gewischt.

lg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net