Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 24.07.2014, 21:36
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Hallo Andrea,

wenn Neo viel futtert und auch noch Cortison bekommt, ist es völlig normal, dass er mehr Insulin braucht.

Wäre es Dir vllt. möglich, eine Tabelle mit den Blutzuckerwerten einzustellen?

Wenn man die Diabeteserkrankung seiner Katze alleine managen muss, ist das schon eine ordentliche Nummer und da kann es zeitlich auch schon mal eng werden. Trotzdem wäre es schön, wenn Du auch morgens den Blutzucker messen würdest. Je häufiger man es macht, desto schneller geht es auch und dann dauert es doch nur noch 1 oder 2 Minuten.

Dass Dir bei dem Gedanken an eine Narkose wegen der Zahnbehandlung unwohl ist, kann ich mir vorstellen. Aber kaputte Zähne schädigen auf Dauer den gesamten Organismus, da hilft es nichts, die müssen behandelt werden. In der TK wird er aber bestimmt gut überwacht werden, so dass Du ihn gesund und munter wieder bekommst.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.07.2014, 20:42
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von Andrea089 Beitrag anzeigen

Diese ganze Messerei ist ganz schön stressig wenn man einen 40h-Job hat und niemand mithilft. Somit ist auch die Futtergabe auf Morgens und Abends beschränkt. Morgens hab ich nicht die Ruhe zum Messen....
Hallo Andrea, bitte besorge dir einen Futterautomaten, Neo sollte regelmäßig futtern können (insgesamt ca. 6 mal am Tag und Nacht). Er scheint ja auch Hunger zu haben.
Auch wenn es stressig ist, bitte versuche auch in der Früh zu messen, es ist überlebenswichtig für Neo. Da spielt sich schnell ein und das Messen ist eine Sache von 1-2 Minuten.
Zitat:
Ich versuche gerade einen kompetenten Zahnarzt für ihn aufzutreiben, aber in Neo's Tierklinik hat die Zahnärztin kaum Zeit - nur für ein Gespräch müsste ich mir einen Tag frei nehmen :-(
Danach wollte ich mich ums Budenofalk kümmern ...
Hat jemand Erfahrung mit der Tierklinik in Ismaning?
Hat wohl keiner Erfahrung mit dieser Tierklinik.

Kannst du uns bitte eine Tabelle zur Verfügung stellen.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 28.07.2014, 10:53
Benutzerbild von Andrea089
Andrea089 Andrea089 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2014
Ort: München
Beiträge: 94
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Ganz lieben Dank für Eure Infos und dass Ihr Euch auch Sorgen macht.

Neo's Werte sind immer noch am Steigen - ich spritze inzwischen 3 Einheiten und die PRE-Werte Abends sind trotzdem um 400.
Am Wochenede hab ich mal mittags (ca. +4h) gemessen und da warens 250.
Gibt es denn eine Tabelle im Netz - oder besser noch eine App -die ich online ausfüllen kann?
Bisher schreib ich die gemessenen Werte auf einen Zettel, dort wo ich ihn auch messe und spritze.
Diese Werte schreib ich dann später auf meinem PC in eine Tabelle - muss dann ein Bildschirmfoto machen um es Euch dann zeigen zu können ... das ist doch ziemlich aufwendig.

Futterautomat bin ich skeptisch, da Neo das "ausgepackte" Futter nach ca 1/2 h nicht mehr anschaut ...

Als ich mit dem Messen anfing, hatte ich die Info dass Werte zwischen 100-300 liegen sollten - bei ca 50 hab ich schon Panik bekommen.
Hier lerne ich dass 50 ok ist - ab wann ist denn Unterzucker? Bei Null? Gibt es Negativwerte?

Ich hab morgen einen Termin bei Dr. S. L. (kennt die jemand?) zur Vorbesprechung für Neo's Zahn-OP - sie hat aber Bedenken mit den Blutzuckerwerten und der Narkose....
(Neo's Röntgenbild vom Unterkiefer ist jetzt in seinem Fotoalbum)

Eure Andrea mit Unschuldsbub
__________________
Vorstellung Neo
Neo kastr. Kater, geb. 29.06.2003
Vermutet: IBD/Dünndarmentzündung, Pankreatitis, Futtermittelallergie
Medis: Pankreatin Albrecht, B12, Cerenia
Neo's Fotoalbum
Video zum BZ-Messen bei Neo
Neo's Krankengeschichte
Neo's Tabelle

Geändert von Petra und Schorschi (28.07.2014 um 12:22 Uhr). Grund: Tierarztname anonymisiert - bitte keine Namensnennungen
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.07.2014, 11:26
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Zitat:
Zitat von Andrea089 Beitrag anzeigen

Neo's Werte sind immer noch am Steigen - ich spritze inzwischen 3 Einheiten und die PRE-Werte Abends sind trotzdem um 400.
Am Wochenede hab ich mal mittags (ca. +4h) gemessen und da warens 250.
Gibt es denn eine Tabelle im Netz - oder besser noch eine App -die ich online ausfüllen kann?
Eine App für google Drive gibt es glaube ich schon (ich mach mich heute noch auf die Suche!), du musst dich nur über Google am Handy anmelden. Du musst dir aber vorher ein Google Konto einrichten und die Tabelle dort aufbereiten: Blutzucker-Tabellen und Bilder online stellen
Auch 250 mg/dl ist noch zu hoch. Kannst du die gemessenen Werte (inkl. Pre-Werte und Zwischenwerte) hier zusammengefasst posten?
Wie sind z.B. die Pre-Werte morgens? Liegen die auch bei 400? Melde dich doch ca. 1 Stunde vor der Spritze hier, meistens ist wer Online und kann dich etwas unterstützen.
Wir brauchen dringend eine Tabelle für eine vernünftige Beratung.
Zitat:
Bisher schreib ich die gemessenen Werte auf einen Zettel, dort wo ich ihn auch messe und spritze.
Diese Werte schreib ich dann später auf meinem PC in eine Tabelle - muss dann ein Bildschirmfoto machen um es Euch dann zeigen zu können ... das ist doch ziemlich aufwendig.
Ich glaube, dass dein Gluko eine Erinnerungsfunktion hat - du kannst meistens die letzten 200-300 gemessenen BZ-Werte abrufen. Schau mal in der Bedienungsanleitung nach.
Zitat:
Futterautomat bin ich skeptisch, da Neo das "ausgepackte" Futter nach ca 1/2 h nicht mehr anschaut ...
Auch nicht, wenn du es etwas mit kalten Wasser besprühst? Einen Versuch ist es jedenfalls wert. Es gibt schon billige Futterautomaten, die du gebraucht erstehen könntest.
Zitat:
Als ich mit dem Messen anfing, hatte ich die Info dass Werte zwischen 100-300 liegen sollten - bei ca 50 hab ich schon Panik bekommen.
Hier lerne ich dass 50 ok ist - ab wann ist denn Unterzucker? Bei Null? Gibt es Negativwerte?
Negativwerte gibt es nicht. Es gibt Katzen, denen merkt man eine 45 z.B. nicht an, die sind richtig lustig drauf - wie mein Puma zum Beispiel. Andere wieder fangen bei diesem Wert schon zum Torkeln an und sind "abwesend". Ist von Katze zu Katze verschieden.
Bei 40iger Werten ist es am Anfang ratsam (solange man seine Katze noch nicht kennt) engmaschig zu kontrollieren.
Wir trachten hier im Forum danach, die "Diabetiger" auf die Werte einer gesunden Katze einzustellen (zwischen 50-120 mg/dl). Wobei gesunde Katzen meistens nicht über 100 mg/dl kommen. Mein gesunder Tigger hat meistens Werte um die 80.
Zitat:
Ich hab morgen einen Termin bei Dr. S. L. (kennt die jemand?) zur Vorbesprechung für Neo's Zahn-OP - sie hat aber Bedenken mit den Blutzuckerwerten und der Narkose....
(Neo's Röntgenbild vom Unterkiefer ist jetzt in seinem Fotoalbum)
Ich kenne sie nicht, ist aber kein Wunder: I'm from Austria
Kranke Zähne können die Einstellung auf gesunde BZ-Werte dauerhaft verhindern. Wenn Neo keine anderen Erkrankungen hat, dann ist die Narkose nicht so schlimm. Es sollte allerdings eine Inhalationsnarkose sein - die ist zwar etwas teurer, aber er ist besonders überwacht und es wird ein Venenzugang gelegt, d.h. der Arzt kann gleich eingreifen, sollte es zu Problemen kommen. Puma wurde schon 2x wegen der Zähne operiert und es wäre ihm - wenn es nötig gewesen wäre - auch Insulin verabreicht worden.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger

Geändert von Petra und Schorschi (28.07.2014 um 12:23 Uhr). Grund: Tierarztname anonymisiert
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.07.2014, 11:38
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Hier noch die Info zur App in Google Drive:
http://diabetes-katzen.net/forum/showthread.php?t=6193

Hier gehts zur App: Link zur App
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.07.2014, 12:50
Benutzerbild von Husi
Husi Husi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Maintal zw Hanau u Frankfurt/Main
Beiträge: 3.821
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Hallo Andrea...

Leider ist nur der Unterkiefer komplett geröngt worden.. Um zu sehen ob FORL da ist, müssten die Zähne (Einzeln und) von der Seite geröngt werden so erkennt man das leider nicht..

Macht diese Tierärztin das?

Und ich kann dir echt raten,sollten Zähne kaputt sein, mach die Zahnop ,denn sonst bekommt ihr keine Einstellung hin und es wirkt sich auch auf die Nieren und das Herz aus..

Ich hatte auch panische Angst.. aber mit Inhalationsnarkose und Infusionen (Ringer oder NaCL) während der Narkose hat Spike das super verkraftet, so fit war er noch nie nach einer..
__________________
LG Simone mit Mika & Moritz und Spike im Herzen

Vorstellung Spike

Pieksvideo,Spritzvideo

Spikes BZ + BB


Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.07.2014, 13:06
Benutzerbild von Andrea089
Andrea089 Andrea089 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.07.2014
Ort: München
Beiträge: 94
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Ok - jetzt kommt erstmal die Zahn-OP
Mal sehn was morgen bei der Besprechung raus kommt.
Es werden bestimmt dann auch die "richtigen" Röntgenbilder gemacht werden. (Das eine BIld im Fotoalbum wurde nur Zwischendurch bei einer Magen-Darm-Spiegelung gemacht, weil an der Maulklammer sein großer Eckzahn abgebrochen ist)

Hier stehen übrigens die Empfehlungen zu den Grenzwerten (100-300):
http://www.katzendiabetes.de/1032936.htm

Ich habe die letzen Tage die Insulinmenge nach 3-5 Tagen immer um 0,5 Einheiten erhöht und bin seit Samstag bei 3 Einheiten, was natürlich bei PRE 400 und Zwischendurch 250 wirklich noch sehr hoch ist.
Was kann ich denn noch tun? 3 Einheiten erscheint mir schon sehr hoch ... da er jetzt ein wenig verhaltener Frisst befürchte ich dass ein Schub durch seine Pankreatitis ansteht...
Ich schau mal wie früh ich es vor seiner Spritze/Messung heut Abend schaffe hier weitere Hilfe zu holen....
Das dämliche BZ-Messgerät steht leider auf einer ganz falschen Zeit - so ist es sehr schwer die gespeicherten Werte zuzuordnen - die Einstellung konnte ich noch nciht finden ....

Könnt Ihr mich noch ein wenig beruhigen für die Tage nach der OP?
Wie kann er dann fressen?

Eure besorgte Andrea
__________________
Vorstellung Neo
Neo kastr. Kater, geb. 29.06.2003
Vermutet: IBD/Dünndarmentzündung, Pankreatitis, Futtermittelallergie
Medis: Pankreatin Albrecht, B12, Cerenia
Neo's Fotoalbum
Video zum BZ-Messen bei Neo
Neo's Krankengeschichte
Neo's Tabelle
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.07.2014, 13:26
Benutzerbild von Hildegard
Hildegard Hildegard ist offline
Ehrengast
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Tecklenburg
Beiträge: 21.956
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Hallo Andrea,

das Forum, das Du zitiert hast, hatte zwar auch bei Lantus eine andere Vorgehensweise als wir. Aber selbst dort wäre niemand auf die Idee gekommen zu sagen, dass die Zielwerte einer diabetischen Katze grundsätzlich bei 100 - 300 liegen. Diese Aussage auf der Seite bezieht rein darauf, dass man noch Caninsulin spritzt, da empfiehlt es ja auch der Hersteller von Can so.
Da Werte bis 300 absolut nichts mit gesunden Werten zu tun haben, empfehlen wir hier immer einen schnellen Wechsel auf ein Langzeitinsulin, mit dem man eine Katze auf physiologische Werte einstellen kann.

Was die Zahn-OP betrifft: meine Katzen waren immer recht schnell wieder fit, meistens wollten sie abends schon etwas fressen.
Ich mache mich vorher aber auch immer ganz verrückt, immer wieder.
__________________
Liebe Grüsse
Hildegard

(\__/)
(='.'=)
Bennys Blutzuckerwerte †
Einstellungsprotokoll für Lantus & Levemir

Eine Katze gibt dem Haus eine Seele.
(Clebert)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 28.07.2014, 14:45
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.087
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Hallo Andrea,

so ein süßer Kerl Und meine Jungs sehen am Bauch genauso nackt aus - zum Glück ist jetzt nicht Winter...

Schorschi hatte während seiner Diabeteszeit schon 2 große Zahnops - er hat jetzt nur noch seine Kammzähnchen
Er hing natürlich ein paar Tage in den Seilen, aber gefressen hat er immer. Ich hab das Futter püriert und mit Wasser zum Aufschlecken verdünnt.
Du könntest dir auch Päppelfutter vom Tierarzt holen, Nutri-plus gel z.b. oder ähnliches.
Der BZ ist natürlich angestigegen, aber ich habe immer das Insulin angepasst.

Mach dir keine Gedanken wegen der jetzigen Dosis. Der Bedarf jeder Katze ist individuell.
3IE ist nicht zu viel Insulin
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 30.07.2014, 08:37
Benutzerbild von Annette mit Ginie
Annette mit Ginie Annette mit Ginie ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 6.767
Standard AW: Andrea's Neo - Einstellung mit Lantus

Hallo Andrea,

Ginie hatte keine Backenzähne mehr - aber sie hat ohne damit problemlos alles gefressen.
Nach der OP kam bei ihr Babynahrung gut an - da gibt es Gläschen mit püriertem puren Rind oder Huhn - das fand sie ganz klasse.

Aber ich bin auch jedesmal unruhig u kribbelig, wenn ich weiß, eine meiner Fellnasen liegt unter Narkose.

Wann gehts denn los mit dem Zähnchenmachen?
__________________
Liebe Grüße
Annette mit Shoki u. Kikka-Ima u. Sternchen Ginie im Herzen

Ginie's BZ

Ohne Genehmigung kein Zitieren/Verlinken meiner Beiträge/Fotos außerhalb dieses Forums
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net