Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen > Zuckerschnuten suchen ein Zuhause

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.11.2014, 14:34
Benutzerbild von Piper
Piper Piper ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 233
Standard Piper sucht dringend ein neues Zuhause - sucht nicht mehr

Hallo an alle Dosenöffner!

ich suche auf diesem Wege jemanden der meiner Maus "Piper" ein tolles Zuhause bieten kann.

Sie hat im Mai 2014 die Diagnose Diabetes bekommen. Sie ist derzeit eingestellt mit 2 IE Lantus und gutem Futter ( Miamor, Animonda).

Sie ist eine 3-farbige Glückskatze, die ich seit sie 4 Wochen alt ist, habe.

Sie ist super kuschelig und spielt natürlich auch gern. Sie hat bei mir, auch bei 3 Umzügen, nichts kaputt gemacht oder kratzt woanders ausser an ihren Kratzbäumen.

Sie lebt allein bei mir, wobei ich mir vorstellen könnte, das ein Spielekumpel ihr gefallen könnte. Dann legt sie vielleicht auch etwas ihr schreckhaftes Wesen ab.

Ich gebe sie ab, weil ich möchte das sie gut versorgt wird und ich kann sie derzeit nicht sehr gut versorgen. Ich bin schwanger und wir können gerade garnicht miteinander, sie kann mich nicht riechen, ich sie nicht, von Futter und Co ganz zu schweigen.

Leider habe ich sehr mit der Schwangerschaft zu kämpfen, daher mein Hilfegesuch!

Ich würde mich auch weiterhin um das Lantus sorgen können, da ich an Lantus rankomme. Ist ja doch ein Kostenfaktor.

Bitte helft uns aus der wirklich blöden Situation raus...

Wir könnnen nicht mehr.

Ich leide, aber es ist das beste für uns beide!

Danke euch

Stefanie und Piper!
__________________
Stefanie und Piper


Vorstellung Piper
BZ Piper
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.11.2014, 14:47
Benutzerbild von Balou
Balou Balou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2010
Ort: in der Nähe von Köln
Beiträge: 3.706
Standard AW: Piper sucht dringend ein neues Zuhause!

Hallo Stefanie

ich finde es sehr schade das du Piper abgeben willst
aber um ihre Chancen zu erhöhen würde ich ein Foto von machen


Ps/ meistens geht es ab dem 3. Schwangerschaftsmonat besser und Füttern und Kaklo sauber machen könnte doch bestimmt auch jemand übernehmen
__________________
Liebe Grüsse
Christiane mit Milla und Carlo und Balou tief im Herzen


Sam's BZ-Werte
Balou's BZ-Werte

Vorstellung Gina
Gina's BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2014, 14:51
Benutzerbild von Piper
Piper Piper ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 233
Standard AW: Piper sucht dringend ein neues Zuhause!

Leider geht es mir auch nach den 3 Schwangerschaftsmonaten nicht besser, das war auch meine Hoffnung.

Ich will nicht, aber ich es ist besser für beide...da sie dann wieder besser versorgt ist als jetzt. Ich kann mich nicht so um sie kümmern wie ich gerne möchte!

Foto sieht man gerade nur in klein in meinem Bild, aber ich werde noch eins einfügen ja!
__________________
Stefanie und Piper


Vorstellung Piper
BZ Piper
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2014, 15:24
Benutzerbild von Balou
Balou Balou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2010
Ort: in der Nähe von Köln
Beiträge: 3.706
Standard AW: Piper sucht dringend ein neues Zuhause!

Zitat:
Zitat von Piper Beitrag anzeigen
Hallo an alle Dosenöffner!

Ich würde mich auch weiterhin um das Lantus sorgen können, da ich an Lantus rankomme. Ist ja doch ein Kostenfaktor.

Bitte helft uns aus der wirklich blöden Situation raus...

Wir könnnen nicht mehr.

Ich leide, aber es ist das beste für uns beide!

Danke euch

Stefanie und Piper!

Hallo Stefanie,

vielleicht könntest du etwas konkreter werden , es sind ja nicht nur die Kosten für Lantus du weißt sicher was Spitzen und Meßstäbchen kosten und wie willst du das vereinbaren , ich meine es ist eine riesen Verantwortung ein Diabethiker Kätzchen zu übernehmen du weißt wie viel Zeit man reinstecken muss man ist immer Zeitgebunden , für eine Katze die man von klein auf hat ist das selbstverständlich . Mein Balou hat seit 4 Jahre Diabetes und seit dem stehe ich jeden Morgen um 5 Uhr auf damit ich die Spritzzeiten einhalten kann, wir nehmen ihn mit in Urlaub das sind alles Dinge die man berücksichtigen muss ....... eigentlich schon dann wenn man die Verantwortung für ein Tier übernimmt als kleines süßes Kätzchen.
__________________
Liebe Grüsse
Christiane mit Milla und Carlo und Balou tief im Herzen


Sam's BZ-Werte
Balou's BZ-Werte

Vorstellung Gina
Gina's BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.11.2014, 18:38
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.060
Standard AW: Piper sucht dringend ein neues Zuhause!

Ich schätze, Stefanie geht davon aus, dass die Leute, die in einem Diabetesforum lesen (oder aktiv sind), wissen, welche Verantwortung und Einschränkung man mit der Aufnahme eines chronisch kranken Tieres hat.
Deshalb hat sie es nicht noch einmal extra betont.

Ich hoffe, Piper findet ein schönes Zuhause.
Ganz hoffnungslos ist so eine Suche ja zum Glück nicht.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.11.2014, 19:10
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.930
Standard AW: Piper sucht dringend ein neues Zuhause!

Ach ich hoffe auch, dass Piper ein neues Zuhause findet.
Stefanie, ich hoffe, dass es dir dann besser geht.
Wenn ich mir vorstelle, du hast sie schon, seit dem sie 4 Wochen alt ist.
Die Möglichkeit, sie im Bekanntenkreis zu lassen, wirst du sicher schon abgecheckt haben.
Eventuell beruhigt sich die Situation, wenn das Baby da ist und alles wird wieder gut.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.11.2014, 08:42
Benutzerbild von Piper
Piper Piper ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 233
Standard AW: Piper sucht dringend ein neues Zuhause!

Zitat:
Zitat von Petra und Schorschi Beitrag anzeigen
Ich schätze, Stefanie geht davon aus, dass die Leute, die in einem Diabetesforum lesen (oder aktiv sind), wissen, welche Verantwortung und Einschränkung man mit der Aufnahme eines chronisch kranken Tieres hat.
Deshalb hat sie es nicht noch einmal extra betont.
Guten Morgen,

richtig genauso ist es.

Ja den Bekannten und Verwandtenkreis habe ich schon durch, aber viele haben schon Tiere insbesondere selbst kranke Katzen.

Ja, ich hoffe auch das sich jemand für meine kleine finde und es allen dann besser geht.

Daumen drücken und weiter suchen!
__________________
Stefanie und Piper


Vorstellung Piper
BZ Piper
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.11.2014, 14:08
Benutzerbild von Balou
Balou Balou ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2010
Ort: in der Nähe von Köln
Beiträge: 3.706
Standard AW: Piper sucht dringend ein neues Zuhause!

Zitat:
Zitat von Balou Beitrag anzeigen
Hallo Stefanie,

vielleicht könntest du etwas konkreter werden , es sind ja nicht nur die Kosten für Lantus du weißt sicher was Spitzen und Meßstäbchen kosten und wie willst du das vereinbaren , ich meine es ist eine riesen Verantwortung ein Diabethiker Kätzchen zu übernehmen du weißt wie viel Zeit man reinstecken muss man ist immer Zeitgebunden , für eine Katze die man von klein auf hat ist das selbstverständlich . Mein Balou hat seit 4 Jahre Diabetes und seit dem stehe ich jeden Morgen um 5 Uhr auf damit ich die Spritzzeiten einhalten kann, wir nehmen ihn mit in Urlaub das sind alles Dinge die man berücksichtigen muss ....... eigentlich schon dann wenn man die Verantwortung für ein Tier übernimmt als kleines süßes Kätzchen.


ich wollte damit nur sagen .....
das die Chancen für Piper ein neues zu Hause zu finden steigen ,wenn man etwas mehr finanzielle Unterstützung in Ausicht stellen würde , denn ich glaube es gibt auch hier im Forum ganz liebe Dosis die vielleicht sogar eine zweite Zuckerschnute aufnehmen würden, das aber finanziell nicht stemmen könnten
__________________
Liebe Grüsse
Christiane mit Milla und Carlo und Balou tief im Herzen


Sam's BZ-Werte
Balou's BZ-Werte

Vorstellung Gina
Gina's BZ-Werte
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.11.2014, 14:48
Benutzerbild von Gismos Dosine
Gismos Dosine Gismos Dosine ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Friesland
Beiträge: 4.910
Standard AW: Piper sucht dringend ein neues Zuhause!

Zitat:
Zitat von Balou Beitrag anzeigen
ich wollte damit nur sagen .....
das die Chancen für Piper ein neues zu Hause zu finden steigen ,wenn man etwas mehr finanzielle Unterstützung in Ausicht stellen würde , denn ich glaube es gibt auch hier im Forum ganz liebe Dosis die vielleicht sogar eine zweite Zuckerschnute aufnehmen würden, das aber finanziell nicht stemmen könnten
Genau so hab ich das auch verstanden

Das würde die Chance bestimmt erhöhen.

Nur mal so einen Idee, wie wäre es sonst wenn du zeitbegrenzt einen Platz für sie suchst bis das Baby da ist. Vielleicht wäre das ja noch eine Idee?

Oder war die Idee schon da . ich bekomm immoment manches nicht so ganz mit
__________________
Liebe Grüße Silke mit Barney (RIP 2016) und Gissi im Herzen(RIP 2016)

BZ Gismo Vorstellung Gismo


Die Welt bringt viele kleine Wunder hervor, die eigentlich zu schön sind um wahr zu sein.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.11.2014, 09:58
Benutzerbild von Piper
Piper Piper ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 233
Standard AW: Piper sucht dringend ein neues Zuhause!

Guten Morgen,

die Idee mit dem Pflegeplatz war schon da.

Also um es konkret zu sagen:

Ich kümmere mich weiterhin gern um die Besorgung von Lantus, solange ich rankomme (jemand in der Familie, bekommt es)! Habe jetzt noch Vorräte, gültig bis Ende 2015.
Ich lege auch gerne 400 stück Insulinspritzen (auch knapp 80 Euro) mit dazu.

Natürlich würde der neue Dosenöffner, all ihr Equipment dazu bekommen.

Blutzuckermessgerät, "Piekser", alle Teststreifen die ich noch habe, sind momentan 4 Packungen( 200 Stück).

Natürlich auch Ihre 2 Kratzbäume, ein kleiner und ein grösserer, Katzenklo,Katzenkorb, Spielzeug und Futter Vorrat ist auch noch ziemlich viel da.

Bitte helft mir, ich will nur das es ihr gut geht...und mir auch!

Danke Stefanie und Piper!
__________________
Stefanie und Piper


Vorstellung Piper
BZ Piper

Geändert von Piper (05.11.2014 um 10:00 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net