Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Vorstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.03.2015, 18:41
Benutzerbild von Jana
Jana Jana ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2015
Ort: Nähe Bodensee, Landkreis Konstanz
Beiträge: 78
Standard Jana mit Minka - Vorstellung

1. Name, Alter der Katze?
-> Minka, 14 Jahre 7 Monate

2. Geschlecht der Katze, kastriert oder nicht?
->Katze, kastriert

3. Datum der Diabetes-Diagnose?
-> noch keine

4. Gewicht der Katze im Moment? Was ist das Idealgewicht der Katze? (Wenn das Idealgewicht nicht bekannt ist: ist die Katze im Moment übergewichtig, abgemagert oder normalgewichtig?)
-> Ich finde sie im Moment zu dünn, soviel ich weiß 4.5 Kg im Moment, vor einem Jahr knapp 6,5 kg, da war sie zu dick

5. Bekam die Katze vor ihrer Diagnose Cortison? Wenn ja, wann?
-> kann ich leider nicht sagen

6. Beschreibe alle weiteren Erkrankungen der Katze.
z.B. Niereninsuffizienz, neuropathische Erscheinungen, Verdauungsprobleme, usw.
-> vor kurzen schwere Bauchspeicheldrüsenentzündung, im Moment auch wieder
Allergie gegen Lachs, bei roher Rinderleber leicht Durchfall

7. Beschreibe die Medikamente, Naturheilmittel, Nahrungsergänzungsmittel die die Katze momentan erhält.
-> Insulin noch keins, im Moment 1ml Metacam für die Schmerzen

8. Was für Futter-Sorten frisst die Katze? (Nassfutter und/oder Trockenfutter bitte inklusive Markennamen)
-> überwiegend NaFu Pate, Terrine oder Pastete, da sie mit Gelee und Soße nicht frisst. TroFu ca. 10 – 15 gr auf die Nacht
Futtersorten Aldi Süd kleine Dose Cachet Select Senior, Aldi Süd Cachet Premium Pasteten außer Lachs, DM Dein Bestes Schälchen ohne Zucker
Ab und zu Animonda mag sie jedoch nicht so besonders, selten Bonzita bei Renntier erbricht sie, und sonst noch so einiges, wußte ja nicht, was ich bei der Fütterung so alles falsch mache, hab noch viel zu lernen.
Jedoch nicht allzulange, wenn ich zb 8 Wochen Dein Bestes fütter mit verschiedenen Sorten, rührt sie es nicht mehr an und ich muss dann abwechseln zum Aldi – Süd

TroFu die letzte Zeit nur von Kattovit Gastro, davor hab ich immer abgewechselt
Happy Cat - Weidelamm, Happy Cat - Senior, Wahre Liebe – Senior, Pruina One – Sterilisiert, Indoor oder Senior
Royal Canin mögen sie gar nicht, die anderen 2 fressen leider fast nur TroFu, da muss ich dann auch umstellen, sobald meine kranke Katze einigermaßen gut im Griff hab. Eins nach dem anderen, sie ist jetzt akut und hat Vorrang

9. Misst du regelmässig nach Ketonen? Wenn ja, wie oft misst du? Mißt du im Urin oder im Blut?
-> weiß ich nicht was das ist

10. Hatte deine Katze schon mal erhöhte Ketone? Oder sogar eine diabetische Ketoazidose (DKA)? Wenn ja, bitte beschreiben.
-> ------

11. Generelle Infos zu den Insulin-Sorten die die Katze bis jetzt erhalten hat.
z.B. Caninsulin von Dez 2006 - Feb 2007, typischer Pre-Wert 300-400, typischer Nadir-Wert 150-250, zwei Spritzen pro Tag, 0,5-2,5 IE pro Spritze
->

12. Bitte schreibe im Detail die Insulin-Dosen und Blutzuckerwerte der letzten 2 Wochen auf, wenn diese vorhanden sind. (Link zu eigener Tabelle ist auch okay)
Gestern morgen ca 5 Uhr 144 ml nüchtern, gegen 15 Uhr 163 ml mit Futter, gegen 19.30 Uhr 398 ml nach 5 mal stechen, hab 20 min dazu gebraucht bis ich endlich Blut bekommen habe, denke der hohe Wert war vom Stress. Heute morgen wieder 15 min gebraucht gegen 5 Uhr nüchtern, 383 ml, gegen 15 Uhr 15 min gebraucht zum Messen wieder 338 ml

13. Welches Modell von Glucometer benutzt du?
-> Soll ich seit gestern machen, komme aber noch nicht klar, habe den Accu Check Aviva geholt in der Apotheke

14. Welche Sorte Insulin-Spritzen benutzt du?
-> noch keins, muss um 19 Uhr beim Tierarzt anrufen

15. Wie hoch war der letzte Fruktosamin-Wert? (inklusive Referenz des Labors)
-> Leider habe ich den Laborbericht noch nicht bekommen, da das Zahlungsgerät beim Tierarzt defekt war und sie mir das erst ausdrucken können angeblich, wenn das Geld verbucht ist, muss ich nachreichen
Nur soviel das Blutfett war
die Werte für die Bauchspeicheldrüse auf ca. 2600, da meinte er bald 6x zu hoch, dadurch der Blutzucker auch zu hochwohl viel zu hoch, es schwamm wohl gleich ein Fettfilm im Blutröhrchen



16. Wie hoch war der letzte Schilddrüsen-Wert bzw. T4/Gesamtthyroxin? (inklusive Referenz des Labors)
->

17. Ergebnisse von der aktuellen Blutuntersuchung ("großes Blutbild" und "klinische Chemie"). Diese kannst du dir direkt beim Tierarzt kopieren oder auch zufaxen lassen. Hier sollten alle Ergebnisse aufgeschrieben werden plus die Referenz des Labors. Es ist auch wichtig zu wissen, ob die Katze bei der Blutabnahme nüchtern war.
z.B. Katze war nüchtern
Harnstoff-N Serum 40 mg/dl (10-33 mg/dl)
Cholesterin 193 mg/dl (70-150 mg/dl)
usw.

-> hab ich leider noch nicht

18. Alle weiteren zusätzlichen Infos, die hilfreich sein könnten.
z.B. ob ein Wechsel zu Lantus oder Levemir in Betracht gezogen wird
->
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen
Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net