Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 09.04.2015, 21:50
Benutzerbild von alex&lenny
alex&lenny alex&lenny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Wien
Beiträge: 371
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

Hallo Brigitta!

Die Infusionen gebe ich ihm selbst, wenn es ihm schlecht geht und er hohe Werte über einen ganzen Tag hat. Dann trinkt er auch extrem viel und als unterstützung für die Nieren gebe ich ihm dann meistens 100-200ml Infusionen zur Stärkung und Flüssigkeitsausgleich. Das hilft ihm dann kurzfristig für ein paar Stunden und er ist ein wenig entspannter...
An Tagen wie heute wo die Werte gut sind bekommt er keine...

Danke für den Link mit der Futterliste, die ist perfekt und ziemlich umfangreich!
Heute habe ich bei zooblitz.at bestellt, nach der Liste im Forum hier. Zooplus werde ich beim nächsten mal versuchen!

LG Alex

Zitat:
Zitat von voyagerone1 Beitrag anzeigen
Griass di Alex mit Lenny,

schön dass ihr hierher gefunden habt.

Toll, dass du den BZ selbst misst. Vielleicht habe ich was überlesen, aber warum bekommt Lenny 1-2x täglich Infusionen? Gibst du ihm die selbst oder gehst du mit ihm zum TA (das wäre aber schon viel Stress für ihn).
Auf die Dauer solltest du ihm nicht nur aufgetauten Dorsch und Frischfleisch geben. Da bekommt er Mangelerscheinungen.
Ich bestelle z.B. gerne bei Zooplus und kaufe nach dieser Futterliste.

Die Einstellung einer diabetischen Katze kann leider Wochen dauern, also Geduld.
__________________
Liebe Grüße,
Alex mit Lenny & Felix

Lenny BZ Werte
Aktuelles BB 04/16
Vorstellung Lenny Lenny & Felix Fotos
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.04.2015, 22:18
Benutzerbild von alex&lenny
alex&lenny alex&lenny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Wien
Beiträge: 371
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

die +3 Messung ist leider wieder recht hoch mit 521 , mal sehn wie dann die +6 Messung ausfällt, hoffe doch niedriger...
__________________
Liebe Grüße,
Alex mit Lenny & Felix

Lenny BZ Werte
Aktuelles BB 04/16
Vorstellung Lenny Lenny & Felix Fotos
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.04.2015, 22:27
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

Den +6 Wert würde ich nicht mehr messen. Er kommt mit diesem Zwischenwert sicher nicht in den Unterzucker.
Die Teststreifen wirst du brauchen, wenn er in gute, gesunde Werte kommt. Da muss man öfters kontrollieren, um herauszubekommen, wie die Katze reagiert. Keine ist ja wie die andere.

Du hast das Wellion - ich glaube, dass ist ja das spezielle für Tiere. Die meisten hier nehmen normale Glukos aus der Humanmedizin. Da sind die Teststreifen nicht so teuer - und kann man günstig bei E-Bay bestellen.
Auch die Spritzen bekommst du im I-Net (Apo-Rot) günstiger als in der Apotheke.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 10.04.2015, 00:31
Benutzerbild von alex&lenny
alex&lenny alex&lenny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Wien
Beiträge: 371
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

danke Brigitta! Ich erspar ihm heute die +6, bin gespannt wie der MPre Wert morgen ist...
Er hat jetzt hunger und ich habe ihm ein wenig Thunfisch gegeben. Bis jetzt hatte er ca. 65g Dorsch morgens und abends, in Summe ca 130g. Denke da ist noch etwas Thunfisch ok, oder?

Ich bekomme auch ein neues Messgerät von Julia, wo die Streifen billiger sind!

Am 24.4. habe ich einen Termin beim Prof XXXXX habe gehört du bist auch bei ihm? Zufrieden?

LG Alex
__________________
Liebe Grüße,
Alex mit Lenny & Felix

Lenny BZ Werte
Aktuelles BB 04/16
Vorstellung Lenny Lenny & Felix Fotos

Geändert von Hermann (10.04.2015 um 07:03 Uhr). Grund: Bitte keine Tierärzte namentlich nennen. Am besten per PN austauschen.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.04.2015, 08:13
Benutzerbild von alex&lenny
alex&lenny alex&lenny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Wien
Beiträge: 371
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

Guten Morgen!

vor dem Fressen MPre von 151
Danach hat er ein 1/2 Dorschfilet verputzt und ihm gehts blendend!
Wir bleiben heute nochmal auf 1,5 IE und beobachten die Werte. Unglaublich der Wandel, seit er kein Trockenfutter mehr bekommt...

LG Alex
__________________
Liebe Grüße,
Alex mit Lenny & Felix

Lenny BZ Werte
Aktuelles BB 04/16
Vorstellung Lenny Lenny & Felix Fotos
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.04.2015, 08:52
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

Wie oft bekommt Lenny am Tag und Nacht zu Futtern?
Er sollte möglichst gleich viel am Tag und in der Nacht bekommen. Das Insulin wirkt ja auch in der Nacht (GsD).
In der Nacht bzw. natürlich auch am Tag wenn du arbeiten bist, kannst du das gut einem Futterautomaten organisieren. Ich habe vier Stück von diesen da: Trixi TX4 Er ist aber nur empfehlenswert, wenn sie nicht so futtergierig sind. Wenn du einen wilden Kater hast, könnte er ihn auch zerlegen.

Am Anfang, wenn die Werte eben so hoch sind, würde ich ihn nicht hungern lassen. Es kommt ja fast kein Futter in den Zellen an, weil sich der Zucker im Blut stapelt.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.04.2015, 09:02
Benutzerbild von alex&lenny
alex&lenny alex&lenny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Wien
Beiträge: 371
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

Er bekam bis gestern 2xtäglich Futter und hatte immer Trockenfutter verfügbar. Gestern Mittag habe ich dann das Trockenfutter ganz entfernt und dafür bekam er dann Nachmittags noch eine kleine Portion und Nachts um Mitternacht nochmal so 50g Thunfisch.

Ich denke auch er braucht 4x am Tag Futter, dafür kleinere Portionen!

Danke für den Tip mit dem Futterautomat, wusste nicht, dass die schon so gut sind! Werdeich mir auf jeden Fall anschaffen für die Mahlzeiten zwischendurch...

Er bekommt derzeit so viel Futter wie er möchte, aber nurmehr Nassfutter und kein Trockenfutter. Ich versuche auch sein Gewicht regelmässig zu kontrollieren und es dürfte nun recht konstant bei 7.3kg liegen. Mal sehn wie sich die Futterumstellung auswirkt...
Am Samstag bin ich wieder beim TA, da wird er nochmal genau gewogen.

LG Alex

Zitat:
Zitat von voyagerone1 Beitrag anzeigen
Wie oft bekommt Lenny am Tag und Nacht zu Futtern?
Er sollte möglichst gleich viel am Tag und in der Nacht bekommen. Das Insulin wirkt ja auch in der Nacht (GsD).
In der Nacht bzw. natürlich auch am Tag wenn du arbeiten bist, kannst du das gut einem Futterautomaten organisieren. Ich habe vier Stück von diesen da: Trixi TX4 Er ist aber nur empfehlenswert, wenn sie nicht so futtergierig sind. Wenn du einen wilden Kater hast, könnte er ihn auch zerlegen.

Am Anfang, wenn die Werte eben so hoch sind, würde ich ihn nicht hungern lassen. Es kommt ja fast kein Futter in den Zellen an, weil sich der Zucker im Blut stapelt.
__________________
Liebe Grüße,
Alex mit Lenny & Felix

Lenny BZ Werte
Aktuelles BB 04/16
Vorstellung Lenny Lenny & Felix Fotos
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.04.2015, 09:09
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

Ich glaube fast, dass viermal füttern zu wenig sein wird.
Aber das ist von Katze zu Katze verschieden. Meine Fütterungszeiten findest du in meiner Tabelle - ich gebe zu den Pre-Werten meistens gleich viel wie zu den Zwischenmahlzeiten.
Andere wieder geben zu den Pre-Werten etwas mehr und zu den Zwischenmahlzeiten weniger. Das muss man ausprobieren.
Auf einmal zu viel Futter bewirkt meistens, dass das Insulin nicht mehr mitkommt und er in höhere Werte kommt, darum ist es meistens besser, mehrere Zwischenmahlzeiten zu füttern.
Ich finde es toll, dass Lenny das Nussfutter so anstandslos akzeptiert.
Du solltest dir Jubin (du kannst auch Honig nehmen) und 2-3 Schalen vom bösen Futter im Vorrat lassen. Das "böse" Futter brauchst du, wenn er in gute Werte kommt.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.04.2015, 14:02
Benutzerbild von alex&lenny
alex&lenny alex&lenny ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2015
Ort: Wien
Beiträge: 371
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

leider wieder recht hoch der +6 wert mit 497
__________________
Liebe Grüße,
Alex mit Lenny & Felix

Lenny BZ Werte
Aktuelles BB 04/16
Vorstellung Lenny Lenny & Felix Fotos
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 10.04.2015, 14:10
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Alex' Lenny - Einstellung mit Lantus

Schade. Das er TroFu erwischt hat, kann ja nicht sein.
Hat er regelmäßig Output? Das könnte auch den BZ in die Höhe treiben.

Hat der Tierarzt schon Ursachenforschung betrieben?
Wurde der Harn untersucht (nicht gestixt, sondern wurde eine Kultur angelegt). Wie schauen seine Zähne aus?

Melde dich mit dem Apre. Da wird sicherlich wer online sein.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net