Zurück   Diabetes-Katzen Forum - Hilfe bei der Einstellung von Katzen mit Diabetes > Diabetische Katzen > Insulin-Einstellungen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.06.2015, 17:25
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.199
Standard Alex' Morle mit Lantus

Hallo Alex und herzlich Willkommen hier mit Morle

Hier kannst du alle Fragen stellen und wenn du möchtest, helfen wir dir bei der Einstellung von Morle.

Als erstes wäre es sehr wichtig, dass ihr daheim den BZ messt. Mindestens vor jeder Spritze. Bei Caninsulin ist der niedrigste Wert 4-6 Stunden nach der Spritze zu erwarten und der darf nicht tiefer als 100 mg/dl sein. Ansonsten ist die Unterzuckerungsgefahr zu groß. Die Werte, die beim TA gemessen werden, sind leider nicht wirklich aussagekräftig, da die Katzen dort unter Stress stehen und das kann den BZ erhöhen.

Ich würde auf Lantus wechseln. Can ist für Hunde und nicht für Katzen geeignet.

Des Weiteren musst du beim Futter schauen, dass es ohne Zucker, Getreide, pflanzl. Nebenerzeugnisse, Reis, Nudeln usw ist. Also mit möglichst hohem Fleischanteil und möglichst wenigen KH. Trockenfutter ist überhaupt nicht geeignet. Ich würde das Futter aber erst umstellen, wenn ihr zuverlässig den BZ messen könnt.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.06.2015, 17:37
Benutzerbild von Bertzelschorsch
Bertzelschorsch Bertzelschorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: 66953 Pirmasens
Beiträge: 234
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Hallo,

Wir haben nun auch eine Zuckerschnute im Haus


Wir bekommen Caninsulin, einem Wunsch nach Lantus ging die TÄ nicht nach, meinte sogar, Sie hatten von Lantus auf Caninsuiln umgestellt, Lantus wäre schlechter....

Hometesting lehnte Sie zur Zeit ab, da die Katze zur Zeit eh gestresst sei, und deswegen die Werte nicht die richtigen seien. Wir sollten erst mal das Spritzen zur Routine machen, bevor wir Hometesting anfangen. Sie findet Hometesting auf jeden Fall Sinnvoll, nur eben in Moment nicht. Wir seinen auf der Sicheren Seite in moment, wenn wir nach dem fressen spritzen.

Wir sind noch immer völlig nervös beim Spritzen,was sich ja leider auch die Katze übertägt. Schon alleine weil die Katze ab und an wehleidig maunzt beim Spritzen, was für uns Schmerzen durch falsches Spritzen signalisiert.....
Dieses "Zelt"-Ding funktioniert bei uns so gut wie nicht, da Sie sehr dünn ist. Sie war schon immer dünner gewesen, und durch das diabetes ist nun zur Zeit nichts mehr an Ihr dran.
Sie liegt als schon ruhig da, aber bis wir soweit sind, eine geeignete Stelle zu haben, vergehen locker 5-10 minuten wegen unserer unsicherheit, und dann wird die Katze auch unruhig, was ja verständlich ist.

Wir geben zur Zeit 2,5 IE morgens und abends.

Hometesting würden wir auch lieber gleich machen, finden es schon etwas unangenehm, zu Spritzen, ohne Ihre Werte zu kennen.

Nach der Spritze 'verschwindet' die Katze oft in ein Versteck oder unters Bett, und bleibt dort einfach liegen und schäft sehr viel. Ist das normal in der Einstellungsphase ?
Trinken und Fressen hat sich schon reduziert, was hoffentlich schon mal das erste gute Zeichen ist.
Die restliche Zeit, in der Sie aktiv ist. kommt sie zum Streicheln, und sieht auch so vom allgemein Zustand besser aus als vorher.

Wir wären schon dazu geneigt, vom Caninsulin weg zu kommen. Notfalls müssen wir mal zu einem anderen Tierarzt.

Mal sehen wie lange es dauert, bis sich das alles 'eingespielt' hat.







Danke für das erstellen des Threads, ich hatte schon einen erstellt, der kann aber nun gelöscht werden.
Werden heute abend mal versuchen, ihr etwas blut zu entnehmen.
Futter schauen wir mal in des empfehungen hier, wir wollten noch nicht umstellen, da wir kein Hometesting machten, und nicht wissen wie sich die Werte ändern.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.06.2015, 17:39
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.199
Standard AW: Alex's Morle mit Caninsulin

Vielleicht könntet ihr die Haut ein bischen anheben und dann unter die Haus spritzen. Wichtig ist die Belohnung bei der Pieckserei. Also Anfangs mit Leckerlis nicht sparen

Hier findet ihr eine Anleitung, wie ihr Morle an das Messen und Spritzen gewöhnen könnt. So hab ich das mit meiner scheuen Angstkatze auch geschafft. Hinterher kommen sie dann sogar von alleine. Man braucht viel Geduld.

Ich würde ehrlich gesagt auch wechseln, wenn euer TA kein Lantus verschreiben möchte. Caninsulin ist definitiv nicht für Katzen geeignet. Mit Lantus wird es Morle besser gehen.
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.06.2015, 17:52
Benutzerbild von Bertzelschorsch
Bertzelschorsch Bertzelschorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: 66953 Pirmasens
Beiträge: 234
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Danke für die Info's, wir versuchen heute abend mal,blutzucker zu messen und ich werde berichten.
Leckerlies am besten auch Diabetiker geeignet ?
Will mal Käse Rollis testen.
Wir haben zur Zeit Dreamies, und da ist schon mal Getreide drin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.06.2015, 17:55
Benutzerbild von Sarah feat. Sally
Sarah feat. Sally Sarah feat. Sally ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.09.2012
Ort: Essen (NRW)
Beiträge: 13.199
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Die Dreamis sind nicht geeignet; weglassen bitte.

Die Käserollis gehen gut. Oder die Kaustangen, die es überall gibt, z.B. bei Aldi, DM, Fressnapf etc... Die sind auch oft ohne Zucker und Getreide.

Viel Erfolg beim Messen. Macht euch nicht allzu verrückt und wenn es nicht sofort klappt, ist das nicht schlimm
__________________
Vorstellung Sally
Sally ihr Blutzucker
BB Juni 13

Manchmal stellt dich das Leben vor eine Kreuzung. Ein Wegweiser zeigt hinüber ins liebliche Tal, der andere ins Unterholz.
Nimm nicht den erstbesten Weg.
(Vielleicht ein indisches Sprichwort)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2015, 17:58
Benutzerbild von Mafine
Mafine Mafine ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2015
Ort: Kassel
Beiträge: 645
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Wir haben uns anfangs auch schwer getan mit der Messung des Bz. Zum Glück ist Robbi sehr gutmütig und lässt sich auch mehrmals Pieksen. Irgendwann kommt Blut und mit der Zeit wird man sicherer und ruhiger

Ihr schafft das schon
__________________
Liebe Grüsse von

Nadine mit Robbi, Gordy und Patty

Vorstellung Robbi

Blutzucker Robbi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.06.2015, 18:23
Benutzerbild von Petra und Schorschi
Petra und Schorschi Petra und Schorschi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 08.01.2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 22.082
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Hallo Alex,

herzlich willkommen im Forum mit Morle


Super, dass du nun mit dem Hometesting beginnen willst. Dein Morle wird sich daran gewöhnen - du wirst sehen. Und auch du wirst sicherer beim Spritzen werden. Kennst du diese Videos?
Simones Spike
Ramses

Und hier


Dass eine Katze von Lantus auf Caninsulin umgestellt wird, kann ich nicht nachvollziehen. Warum benutzen wir kein Caninsulin?

An deiner Stelle würde ich mir so schnell es geht einen TA suchen, der dir Lantus verschriebt. Bei der Einstellung sind wir dir behilflich.
__________________
Liebe Grüße
Petra mit Schorschi im Herzen

Schorschi's BZ 2013 - 2015
Schorschi's BZ 2008 - 2012

BBs ab 2008


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast
- Der kleine Prinz - A.de Saint-Exupéry
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.06.2015, 19:14
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Griass di Alex mit Morle,

herzlich willkommen.

Irgendwie verstehe ich echt nicht, wie manche TÄ noch immer krampfhaft an dem Caninsulin festhalten.
Ich würde an deiner Stelle so schnell als möglich auf Lantus wechseln. Mit dem Caninsulin kannst du Morle nicht in die Werte einer gesunden Katze bringen.
Wir streben hier die Werte einer gesunden Katze an: zwischen 50-120 mg/dl.
Da kann sich die Bauchspeicheldrüse wieder erholen und möglicherweise geht Morle in Remission und er braucht kein Fremdinsulin mehr.

Bei der Einstellung helfen wir dir, da brauchst du keine Sorge haben.
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.06.2015, 19:57
Benutzerbild von Bertzelschorsch
Bertzelschorsch Bertzelschorsch ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: 66953 Pirmasens
Beiträge: 234
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Danke für all eure Info's.
Irgendwie werde ich etwas beruhigter, dank Euch.

Hab eben den pre Wert genommen, lag bei 566, aber heute morgen ging das erste mal was daneben bei der injektion
Hatte zwar 4x pieksen müssen bis was kam, aber Katze blieb die ganze Zeit super ruhig .

Katze frisst jetzt, dann werden wir spritzen.

Haben jetzt 'Dein Bestes' gekauft, war ohne Getreide und Zucker.
Leckerlies sind jetzt auch umgestellt.

Geändert von Bertzelschorsch (27.06.2015 um 20:01 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.06.2015, 20:06
Benutzerbild von voyagerone1
voyagerone1 voyagerone1 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2012
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 7.932
Standard AW: Alex' Morle mit Caninsulin

Zitat:
Zitat von Bertzelschorsch Beitrag anzeigen
Hab eben den pre Wert genommen, lag bei 566, aber heute morgen ging das erste mal was daneben bei der injektion
Kannst du heute vielleicht einen +4-Wert nehmen? Das Caninsulin hat den niedrigsten Wert (Nadir) zwischen +4 bis +6 und steigt dann steil wieder an.
Bei Gelegenheit wäre es super, wenn du eine Tabelle vorbereiten kannst. In dieser Tabelle wird z.B. auch eingetragen, dass heute früh bei der Spritze wahrscheinlich etwas daneben gegangen ist.
In solchen Fällen nicht nachspritzen, weil man nie weiß, wieviel daneben gegangen ist.
Die Tabelle gibt uns rasch einen Überblick über die BZ-Werte und wir können dir rascher zur Dosis raten.
Blutzucker-Tabellen und Bilder online stellen
__________________
Liebe Grüße
Brigitta, Puma & Tigger und mit Pinky für immer im Herzen

BZ Puma - Puma's Vorstellung
BB Puma,US Puma

BZ Tigger - Tigger's Vorstellung
BB Tigger,US Tigger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © 2017 diabetes-katzen.net